Sie sind nicht angemeldet.

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Teamviewer

Statistik

  • Mitglieder: 182
  • Themen: 975
  • Beiträge: 13 258 (ø 7,03/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: quartis

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Willkommen im Forum vom Heli - Team - Berlin - Brandenburg. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

siro

Der mit der Conrad-Tüte

  • »siro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 771

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

1

Freitag, 6. Februar 2015, 20:11

1S Tester Umbau

Mal wieder ein kleiner, günstiger LiPo-Tester der keine 1S Akkus prüfen kann.

Da fragt man sich warum die das nicht gleich richtig machen. :rolleyes:

Der verbaute Controller arbeitet sogar noch bei 2,4 Volt wie ich getestet habe. Laut Datenblatt aber auf jeden Fall bis 2,7 Volt.
Ein 1S Akku sollte ohne Belastung 3 Volt nicht unterschreiten und geladen liegt er bei 4,2... Volt
Also mehr als ausreichend um mit dem Atmel Controller ATMEGA8L zu messen.

Die Spannungsversorgung bei diesem Teil wird an 2S abgegriffen und dann folgt ein 5 Volt Spannungsregler.
Das ist ja auch soweit okay, aber wenn nur eine Zelle dran ist, steht der Prozessor nackt dar, hat keine Spannung ^^
obwohl er ja ohne Probleme mit dieser 1S Spannung arbeiten könnte.

Damit dies nun funktioniert wird lediglich eine Diode benötigt. Also Preis 2 cent
Hier sollte man eine Shottky Diode nehmen, da dort nur ca. 0,3 Volt abfallen bei einer Standard Silizium Diode fallen ca. 0,6..0,7 Volt ab.
Ich habe mich für eine Diode vom Typ Bat-42 entschieden, weil ich die grad hatte.

die beiden Drahtenden der Diode an die richtigen Pins anlöten und fertig. :55

index.php?page=Attachment&attachmentID=1083 index.php?page=Attachment&attachmentID=1084 index.php?page=Attachment&attachmentID=1085
Original / mit blauer Diode / Vergösserung


Die Anode (die Seite ohne dem Strich) der Diode liegt am zweiten Pin der Steckerleite
Dei Kathode (die Seite mit dem Strich) auf der Diode liegt an dem 3 Beinigem Spannungsregler rechts.

Leider weis die Software nix von diesem Trick und zeigt dann 2 Zellen an.
Da die Software aber erst die Zellennummer und dann die Spannung anzeigt, ist das verschmerzbar, dass bei der zweiten Zelle 0.00 angezeigt wird.
Der erste Wert ist entscheidend und der stimmt.
Ich hab sicherheitshalber mal eine Test der Spannungsanzeige nach dem Umbau durchgeführt, völlig in Ordnung :)

links Anzeigewert vom Tester ==> rechts Anzeige vom kalibrierten Voltmeter
2,89 ==> 2,879
3,03 ==> 3,012
3,11 ==> 3,096
3,22 ==> 3,215
3,30 ==> 3,307
3,43 ==> 3,429
3,54 ==> 3,547
3,68 ==> 3,675
3,87 ==> 3,854
4,04 ==> 4,015
4,12 ==> 4,107
4,25 ==> 4,224


Es gibt wohl Versionen mit einem SMD Spannungsregler, wenn jemand eine solche hat, prüfe ich es gerne und beschreibe es dafür auch nochmal.

Euer Bastel Siro
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
6VH mit VStabi Neo
Funke: DX8 sowie DX8 V2

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »siro« (6. Februar 2015, 20:19)


Lackmann

Klassensprecher

Beiträge: 1 859

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Glienicke / Nordbahn

Beruf: Beamter

Hobbys: wenige, aber viel Interessen!! Aber auf keinen Fall Modell"BAU" :)

  • Nachricht senden

2

Samstag, 7. Februar 2015, 07:11

Ohne Worte Bernd, ich bin immer wieder erstaunt!! ;)


Vom iPhone gesendet
Gruß
Frank


--------------------------------------------------------
TDR - Rigid mit "Wackelkopf" :sabber :freu
Goblin 380
Blade 180 cfx
Blade MCPx BL "Volltuning" - eine kleine Kampfmaschine.

Nuri C-Ray 180
Blade MSr
Micro MQX Quadcopter

Mikado VBC
Futaba T14SG, die auch "Speck drum" hat ^^
Simulator: Realflight 7.5