Sie sind nicht angemeldet.

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Teamviewer

Statistik

  • Mitglieder: 186
  • Themen: 977
  • Beiträge: 13 267 (ø 6,73/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: giotto2046

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Willkommen im Forum vom Heli - Team - Berlin - Brandenburg. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Phoneman

der mit der Schwerkraft kämpft

  • »Phoneman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 566

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2013

Wohnort: Neu-Lindenberg

Hobbys: alles was mit Technik zu tun hat und versuchen Heli zu fliegen

  • Nachricht senden

1

Freitag, 14. November 2014, 18:58

Luxus-Drohne mit 4K und Fledermaustechnik

Top Down GR-24-Pro 3xG
T-Rex 500 CF UH-60 Blackhawk NAZA H
KDS Chase 360
Bavarian Demon Axon
Goblin Fireball GR-18-Pro 3xG
Graupner Heim 3D + Alpha 110 FPV
AQ370 Hexacopter Naze 32 Fli
p

DJI Mavic air


Graupner MX 20
neXt

siro

Der mit der Conrad-Tüte

Beiträge: 1 774

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

2

Freitag, 14. November 2014, 21:27

Hui, auf jeden Fall ein tolles Teil. :55
Ich hätte gar kein Abspielgerät für 4K 8)
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse (immer noch nicht fertig.. :rolleyes:
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
Funke: DX8 V2

Lackmann

Klassensprecher

Beiträge: 1 860

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Glienicke / Nordbahn

Beruf: Beamter

Hobbys: wenige, aber viel Interessen!! Aber auf keinen Fall Modell"BAU" :)

  • Nachricht senden

3

Samstag, 15. November 2014, 10:48

Zitat


Der Preis ist ja wirklich böse.
Wer gibt soviel für ein RTF-Modell aus?
Mal auf die ersten Tests warten.


Vom iPhone gesendet
Gruß
Frank


--------------------------------------------------------
TDR - Rigid mit "Wackelkopf" :sabber :freu
Goblin 380
Blade 180 cfx
Blade MCPx BL "Volltuning" - eine kleine Kampfmaschine.

Nuri C-Ray 180
Blade MSr
Micro MQX Quadcopter

Mikado VBC
Futaba T14SG, die auch "Speck drum" hat ^^
Simulator: Realflight 7.5

staebchen

Schüler

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

4

Samstag, 15. November 2014, 13:01

Finde das eigentlich ziemlich billig, ein vernünftiger multicopter kostet ja schon soviel und da ist keine Kamera in dieser Auflösung bei.

Ein vernünftiger 700er Hubschrauber kostet doch auch so viel und da ist noch nicht mal eine Kamera dabei.

Ihr dürft nicht vergessen das in dem DJI eine FPV lightbridge verbaut ist, allein die ist ja schon 1.000€ wert, dazu kommt ja noch die flugsteuerung die ebenfalls bestimmt 1.000€ kostet. Da bleibt eigentlich nicht viel Geld für copter und Kamera.
Last Down 3,40m
Compass 7HV
Easystar 2 FPV
F450 FPV

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »staebchen« (15. November 2014, 13:17)


staebchen

Schüler

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

5

Samstag, 15. November 2014, 13:04

Schaut euch mal diesen copter an.
http://www.multicopter-shop.de/copter/oc…-8-faltbar.html

Keine Funke dabei, keine Kamera verbaut, kein Empfänger drin und trotzdem kostet der mehr als ein DJI mit 4K Kamera.
Last Down 3,40m
Compass 7HV
Easystar 2 FPV
F450 FPV

staebchen

Schüler

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

6

Samstag, 15. November 2014, 13:08

Bei uns im Verein fliegt eine Drohne für über 30.000€, das find ich teuer.
Und die kann auch nicht viel mehr.
Last Down 3,40m
Compass 7HV
Easystar 2 FPV
F450 FPV

Lackmann

Klassensprecher

Beiträge: 1 860

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Glienicke / Nordbahn

Beruf: Beamter

Hobbys: wenige, aber viel Interessen!! Aber auf keinen Fall Modell"BAU" :)

  • Nachricht senden

7

Samstag, 15. November 2014, 14:44

Zitat

Bei uns im Verein fliegt eine Drohne für über 30.000€, das find ich teuer.
Und die kann auch nicht viel mehr.

Na ja, teuer ist ja auch relativ.
Für 30K würde ich mir aber eher ein Auto kaufen anstatt einer Drohne... :)


Vom iPhone gesendet
Gruß
Frank


--------------------------------------------------------
TDR - Rigid mit "Wackelkopf" :sabber :freu
Goblin 380
Blade 180 cfx
Blade MCPx BL "Volltuning" - eine kleine Kampfmaschine.

Nuri C-Ray 180
Blade MSr
Micro MQX Quadcopter

Mikado VBC
Futaba T14SG, die auch "Speck drum" hat ^^
Simulator: Realflight 7.5

slucon

Fortgeschrittener

Beiträge: 215

Registrierungsdatum: 11. April 2013

Wohnort: 15378 Hennickendorf

Beruf: GF WELTEC GmbH

Hobbys: Koax-Quadro X8, Heli, Elektronik

  • Nachricht senden

8

Samstag, 15. November 2014, 21:00

Hallo,

ich bin ja bisher ein absoluter Feind von DJI gewesen, aber dieses Teil hat ich mir auch schon mal angesehen...
Das Ding find ich echt gelungen, und für das, was es bietet isses fast ein Schnäpchen.

Mein Problem sind eben nur die "nur" 4 Propeller - wenn da mal was ist, dann is Feierabend...

Ich wäre auch sehr interessiert an der Cam und dem Gimbal, das würde ich sofort unter meinen X8 klemmen ;)

Und diese Kopter für 30k und mehr, das sind nur einfache (meist Mikrokopter für knappe 2k), die findige Geschäftsleute fix und fertig zusammen bauen und dann an Leute verkaufen, die keine Ahnung von Modellbau haben und ne schnelle Mark mit den vermeintlich so einfachen Luftaufnahmen machen wollen - in jedem Zug fährt halt mindestens ein Dummer mit :blume

Ich habe auch mal so einen Typen kennen gelernt, der hat sich extra für seinen 30k-Okto-Kopter einen neuen Vito gekauft, um den auch gut transportieren zu können. Der hatte dann sogar die super 4S5000-er Turnigys drunter. Und wisst ihr, wie er die geladen hat ???

Er hatte einen Wechselrichter hinten in seine Bordsteckdose gesteckt und dort einen 50W Lader mit eingebautem Netzteil dran gestöpslt :smilie-happy: :smilie-happy: :smilie-happy:

Viele Grüße,
Stephan

siro

Der mit der Conrad-Tüte

Beiträge: 1 774

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

9

Samstag, 15. November 2014, 21:07

Er hatte einen Wechselrichter hinten in seine Bordsteckdose gesteckt und dort einen 50W Lader mit eingebautem Netzteil dran gestöpslt
Das Geld für einen vernünftigen Lader war ja weg, da muss man halt Kompromisse machen :smilie-happy:
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse (immer noch nicht fertig.. :rolleyes:
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
Funke: DX8 V2

Phoneman

der mit der Schwerkraft kämpft

  • »Phoneman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 566

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2013

Wohnort: Neu-Lindenberg

Hobbys: alles was mit Technik zu tun hat und versuchen Heli zu fliegen

  • Nachricht senden

10

Montag, 17. November 2014, 18:19

Ihr dürft nicht vergessen das in dem DJI eine FPV lightbridge verbaut ist, allein die ist ja schon 1.000? wert, dazu kommt ja noch die flugsteuerung die ebenfalls bestimmt 1.000? kostet. Da bleibt eigentlich nicht viel Geld für copter und Kamera.
so gesehen bekommt man dann doch ordentlich was für sein Geld
Top Down GR-24-Pro 3xG
T-Rex 500 CF UH-60 Blackhawk NAZA H
KDS Chase 360
Bavarian Demon Axon
Goblin Fireball GR-18-Pro 3xG
Graupner Heim 3D + Alpha 110 FPV
AQ370 Hexacopter Naze 32 Fli
p

DJI Mavic air


Graupner MX 20
neXt

Ähnliche Themen