Sie sind nicht angemeldet.

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Teamviewer

Statistik

  • Mitglieder: 193
  • Themen: 988
  • Beiträge: 13 295 (ø 5,53/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: sfs

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Willkommen im Forum vom Heli - Team - Berlin - Brandenburg. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Phoneman

der mit der Schwerkraft kämpft

  • »Phoneman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 567

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2013

Wohnort: Neu-Lindenberg

Hobbys: alles was mit Technik zu tun hat und versuchen Heli zu fliegen

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 3. Juli 2014, 18:52

Solo Pro 229 EC 145

Also hier mal mein erster Eindruck, kurz und knapp, ich bin begeistert.
Obwohl
ich beim auspacken dachte das er wie ein Plastikspielzeug aussieht, hab
ich ihn sehr schnell liebgewonnen. Das Modell ist insgesamt sehr
hochwertig aufgebaut, alles sehr stabil und gut verarbeitet.
Nachdem einstellen der Werte in der DX8,Akku rein und das General Link Modul gebunden, hat alles keine 10min. gedauert.
Alle Funktionen getestet und los gings, völlg problemlos hebt er ab und steht in der Luft.
Mit den Expo Werten mus ich noch ein wenig experimentieren, ist selbst für mich ein wenig träge.
»Phoneman« hat folgende Dateien angehängt:
Top Down GR-24-Pro 3xG
T-Rex 500 CF UH-60 Blackhawk NAZA H
KDS Chase 360
Bavarian Demon Axon
Goblin Fireball GR-18-Pro 3xG
Graupner Heim 3D + Alpha 110 FPV
AQ370 Hexacopter Naze 32 Fli
p

DJI Mavic air


Graupner MX 20
neXt

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Phoneman« (8. Dezember 2014, 17:51)


siro

Der mit der Conrad-Tüte

Beiträge: 1 782

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 3. Juli 2014, 21:09

Der sieht überhaupt nicht nach Plastik aus, evtl. der Heckpropeller, aber macht wirklich nen schönen Eindruck. :thumbup:
Wenn er dann auch noch gut fliegt, was will man mehr...
Man kann die Größe des Modells auf dem Foto ganricht einschätzen.
Hast Du ihn Sonntag dabei ?
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse (immer noch nicht fertig.. :rolleyes:
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
Funke: DX8 V2

Lackmann

Klassensprecher

Beiträge: 1 860

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Glienicke / Nordbahn

Beruf: Beamter

Hobbys: wenige, aber viel Interessen!! Aber auf keinen Fall Modell"BAU" :)

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 3. Juli 2014, 21:51

Ja, bringe ihn am Sonntag mal bin, bin auch gespannt. :)


Vom iPhone gesendet
Gruß
Frank


--------------------------------------------------------
TDR - Rigid mit "Wackelkopf" :sabber :freu
Goblin 380
Blade 180 cfx
Blade MCPx BL "Volltuning" - eine kleine Kampfmaschine.

Nuri C-Ray 180
Blade MSr
Micro MQX Quadcopter

Mikado VBC
Futaba T14SG, die auch "Speck drum" hat ^^
Simulator: Realflight 7.5

Stanley

Profi

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 3. Juli 2014, 22:57

Den möchte ich am Sonntag auch sehen. Auch flieeeegend. Hey Frank, du bist ja auch ein richtiger Testeviel.
Für die Halle und bis zum Rand der Gartenhecke ist diese Größe bestimmt gut geeignet.
Habe vor einigen Tagen genau dieses Gehäuse (in weiss) auf einem 130X gesehen, mit Licht und schnickschack. Der Umbau soll wohl problemlos sein. Er flog prima.

Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

5

Freitag, 4. Juli 2014, 06:04

Der sieht wirklich schick aus :thumbup:
Einzig diese Solo Pro Beschriftung mag mir nicht gefallen ... da muss was drauf ... was zum tollen Scale Eindruck passt.
Beleuchtung hat die Hummel auch wa?
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

Phoneman

der mit der Schwerkraft kämpft

  • »Phoneman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 567

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2013

Wohnort: Neu-Lindenberg

Hobbys: alles was mit Technik zu tun hat und versuchen Heli zu fliegen

  • Nachricht senden

6

Freitag, 4. Juli 2014, 06:23

Jo,diese Beschriftung will nicht abgehen,ist irgendwie so etwas wie ein Abziehbild, oder aufgedruckt,hat sich bis jetzt jeder Entfernung wiedersetzt :-)
hat auch Beleuchtung aber ohne blinken
Top Down GR-24-Pro 3xG
T-Rex 500 CF UH-60 Blackhawk NAZA H
KDS Chase 360
Bavarian Demon Axon
Goblin Fireball GR-18-Pro 3xG
Graupner Heim 3D + Alpha 110 FPV
AQ370 Hexacopter Naze 32 Fli
p

DJI Mavic air


Graupner MX 20
neXt

Phoneman

der mit der Schwerkraft kämpft

  • »Phoneman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 567

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2013

Wohnort: Neu-Lindenberg

Hobbys: alles was mit Technik zu tun hat und versuchen Heli zu fliegen

  • Nachricht senden

7

Freitag, 4. Juli 2014, 06:25

Bring ihn Sonntag mit, Größe liegt zwischen 130 und 300
Top Down GR-24-Pro 3xG
T-Rex 500 CF UH-60 Blackhawk NAZA H
KDS Chase 360
Bavarian Demon Axon
Goblin Fireball GR-18-Pro 3xG
Graupner Heim 3D + Alpha 110 FPV
AQ370 Hexacopter Naze 32 Fli
p

DJI Mavic air


Graupner MX 20
neXt

Mac-Micha

Herr des iRobot

Beiträge: 1 197

Registrierungsdatum: 23. März 2013

Wohnort: Berlin Spandau

Beruf: Busfahrer - BVG

Hobbys: RC-Heli, Computer und Digitale Fotografie

  • Nachricht senden

8

Freitag, 4. Juli 2014, 10:14

Moin,

sieht schon gut aus.... hoffe das er auch gut fliegt und am ende nicht nur die Optik gut ist.
Ich bin ja am Sonntag nicht da :-( also las ihn bitte ganz, damit ich ihn mir am 20.7 anschauen kann ;)


Tschau Micha
T-Rex 450 V2 Flybarless / MicroBeast.
T-Rex 500 Flybarless / MicroBeast,
DX 7s mit
Backlight blue

Phoneman

der mit der Schwerkraft kämpft

  • »Phoneman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 567

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2013

Wohnort: Neu-Lindenberg

Hobbys: alles was mit Technik zu tun hat und versuchen Heli zu fliegen

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 23. November 2014, 17:46

Hallo Leute,
wie die Hallenbesucher ja heute live erleben durften ist der Ec 145 nun zum dritten mal außer Kontrolle geraten und abgestürzt.
Da mich das ganze natürlich mächtig wurmt, hab ich mal wieder das Netz durchgelesen und habe einen Leidensgenossen ( bei RC-Heli.de) gefunden der eine Erklärung für das Phänomen hat.
Das BEC ist wohl zu schwach, damit bricht die Empfängerspannung zusammen und das ganze initialisiert sich neu, was natürlich im Flug recht kontraproduktiv ist.
Das ganze deckt sich auch mit meinen Erfahrungen,bei mir fällt der Heli erst mit dem 2. Akku vom Himmel, das liegt wahrscheinlich daran das ich den 1. Akku eigentlich nur mit Schweben verbrate und damit das System nicht sonderlich fordere. Beim 2.Akku wird man mutiger (ist ja nix passiert) und verlangt dem Heli etwas mehr ab, in meinem Fall leichter Rundflug und etwas mit dem Pitch spielen, und nach ca. 3 min bricht vermutlich die Spannung zusammen und das Teil stürzt unkontroliert ab.
Warum allerdings die Motoren am Boden munter weiter drehen und nur durch Akku abklemmen abzuschalten sind bleibt mir allerdings ein Rätsel, im Test funktionierte Fail Safe problemlos.

Hier die Leidensgeschichte

DX 8 und GL Modul --> Heli nach Absturz zu Robbe Service geschickt--> nach ca.3 Wochen neuen Heli bekommen
DX 8 und GL Modul --> Heli und GL Modul nach Absturz zu Robbe Service geschickt--> nach ca.13 Wochen reparierten Heli bekommen, GL Modul fehlerfrei
MX 20 und GL Modul -->nach Absturz werde ich morgen den Service kontaktieren und fragen was nun wird


Beitrag in RC-Heli.de siehe hier-->http://www.rc-heli.de/board/showthread.php?t=236886&page=6 unten
Top Down GR-24-Pro 3xG
T-Rex 500 CF UH-60 Blackhawk NAZA H
KDS Chase 360
Bavarian Demon Axon
Goblin Fireball GR-18-Pro 3xG
Graupner Heim 3D + Alpha 110 FPV
AQ370 Hexacopter Naze 32 Fli
p

DJI Mavic air


Graupner MX 20
neXt

siro

Der mit der Conrad-Tüte

Beiträge: 1 782

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 23. November 2014, 17:57

Das ist echt ärgerlich.
Ich würde jetzt direkt am Boden testen. Pitch hoch und runter, Heck dazu, die Knüppel richtig rumrühren. :)
Bei vielen Motorreglern hört man ja einen Piepston beim Initialisieren, wenn dieser auftaucht hast Du echt (bzw. dein BEC) ein Problem.
So passiert es bei meinem 250er Rex. Aber man sollte auf jeden Fall einen zusätzlichen Stützkondensator (Elko) auf die BEC Spannung legen.
220µF oder so. Bei Dustin hatte es auch geholfen beim REX.
Oder wir hängen mal einen Ossi dran und triggern auf Unterspannung. Das können wir auch gerne zusammen machen. Ich hab ja nen Speicherscope.
Mit einem normalen Voltmeter kommt man da nicht weiter. ;( .....
Das kann auch durch eine ungünstige Kabelführung entstehen. Die Zuleitung vom BEC evt.l zu lang oder schlechten Steckerkontakt.
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse (immer noch nicht fertig.. :rolleyes:
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
Funke: DX8 V2

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »siro« (23. November 2014, 18:05)


Phoneman

der mit der Schwerkraft kämpft

  • »Phoneman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 567

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2013

Wohnort: Neu-Lindenberg

Hobbys: alles was mit Technik zu tun hat und versuchen Heli zu fliegen

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 23. November 2014, 18:20

ich werde mal sehen ob ich das ganze auch provozieren kann, morgen werde ich mich im Keller einschließen und ein paar Experimente machen
ansonsten komme ich gerne auf Dein Angebot mit dem Oszi zurück
Top Down GR-24-Pro 3xG
T-Rex 500 CF UH-60 Blackhawk NAZA H
KDS Chase 360
Bavarian Demon Axon
Goblin Fireball GR-18-Pro 3xG
Graupner Heim 3D + Alpha 110 FPV
AQ370 Hexacopter Naze 32 Fli
p

DJI Mavic air


Graupner MX 20
neXt

molch

Immer Richtung Norden mit einem Compass

Beiträge: 823

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin Mitte

Beruf: Geld verdienen

Hobbys: Dafür ist das Feld zu klein.... ;)

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 23. November 2014, 20:51

Ich kann dir sonst auch auch den kleine DSO geben, wenn Bedarf besteht.
Gruß Jörg

Compass Warp 360
Compass Atom 550

FPV Racing ist nichts anderes als Zerstörung auf raten. Aber es macht soo viel Spaß. :thumbup:
CTR 250er FPV Racer (Prototyp Nr.3)
CTR 180er FPV Racer (Prototyp Nr.1)
ZMR 250 FPV Racer Überbestand und wird somit verkauft
Esay Star II FPV mit ezUHF
Fatshark Dominator HD V2 mit Headtracker

Real Flight, Reflex XTR2, neXt, Hotprops, FPV Freerider
Graupner MX-20 - mit Spektrum Modul intern
FrSky Taranis X9D plus - mit ezUHF

Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

13

Montag, 24. November 2014, 05:28

Ich habe es ja nun das erste Mal live miterlebt ... ist echt nen Unding !
Mein Vertrauen in die Kiste mit der Elektronik wäre dahin - entweder Modell abstoßen, oder aber komplett neu ausrüsten mit Elektronik.
Weil optisch ist das Ding ja schon echt nett :D
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

Lackmann

Klassensprecher

Beiträge: 1 860

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Glienicke / Nordbahn

Beruf: Beamter

Hobbys: wenige, aber viel Interessen!! Aber auf keinen Fall Modell"BAU" :)

  • Nachricht senden

14

Montag, 24. November 2014, 12:39

Zitat

Ich habe es ja nun das erste Mal live miterlebt ... ist echt nen Unding !
Mein Vertrauen in die Kiste mit der Elektronik wäre dahin - entweder Modell abstoßen, oder aber komplett neu ausrüsten mit Elektronik.
Weil optisch ist das Ding ja schon echt nett :D

Und zumal es jetzt schon das zweite oder dritte Mal ist. Ich würde jetzt darauf plädieren, dass ich das Geld wiederbekomme. Es wird doch nicht besser, da doch alle Modelle die gleiche Technik inne haben. Von daher, Geld zurück und anderes Modell gekauft. :)


Vom iPhone gesendet
Gruß
Frank


--------------------------------------------------------
TDR - Rigid mit "Wackelkopf" :sabber :freu
Goblin 380
Blade 180 cfx
Blade MCPx BL "Volltuning" - eine kleine Kampfmaschine.

Nuri C-Ray 180
Blade MSr
Micro MQX Quadcopter

Mikado VBC
Futaba T14SG, die auch "Speck drum" hat ^^
Simulator: Realflight 7.5

Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

15

Montag, 24. November 2014, 13:06

Zitat

Zitat

Ich habe es ja nun das erste Mal live miterlebt ... ist echt nen Unding !
Mein Vertrauen in die Kiste mit der Elektronik wäre dahin - entweder Modell abstoßen, oder aber komplett neu ausrüsten mit Elektronik.
Weil optisch ist das Ding ja schon echt nett :D

Und zumal es jetzt schon das zweite oder dritte Mal ist. Ich würde jetzt darauf plädieren, dass ich das Geld wiederbekomme. Es wird doch nicht besser, da doch alle Modelle die gleiche Technik inne haben. Von daher, Geld zurück und anderes Modell gekauft. :)


Vom iPhone gesendet


Das ist sicher der richtige und vernünftige Weg !
Rechtlich wäre es vertretbar dar du den Hersteller ja schon 2x die Chance auf Fehlerbehebung gegeben hast - glaube da gab es mal ne Regelung.
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

Verwendete Tags

Scale EC 145