Sie sind nicht angemeldet.

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Teamviewer

Statistik

  • Mitglieder: 193
  • Themen: 988
  • Beiträge: 13 295 (ø 5,47/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: sfs

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Willkommen im Forum vom Heli - Team - Berlin - Brandenburg. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

135erHeli

Hab von nix ne Ahnung

Beiträge: 711

Registrierungsdatum: 28. März 2013

Wohnort: Spandau bei Berlin

Beruf: Kundenbetreuer

Hobbys: Modellbau,IT,Linux,Grillen,Bier :)

  • Nachricht senden

61

Montag, 7. April 2014, 08:02

Die Servoarme welche den Servos bei liegen Empfinde ich persönlich als recht weich da diese leicht zu Biegen sind.
Wäre auch nur eine Idee,denn eigentlich war alles unauffällig bis Pich ins Spiel kahm dann ging der Chickendance los.Was ich auch verwunderlich fand das die Anlenkung der Blatthalter gleich abrissen,könnte durch den leichten Bodenkantakt geschehen sein,was ich aber nicht wirklich glaube,sondern eher das die Servohörner anfingen sich zu biegen und das Stabi sein übriges dazu tat,wodurch nach abriss 2Hörner das Stabi das eine Servo auf Endstellung fuhr und dadurch verspannung der Blattanlenkungen auftraten welche die Pfanne dieser Anlenkungen Bersten liess.
Gruss Jens

T-Rex 450Pro FBL mit CC3D
Protos Max 800
Funjet HET 2W20,80A ESC
Decathlon Nitro
Thun 2,5ccm Nitro
MPX Blizzard

Controlled by Graupner MZ24

Miss Geico 24"
XRAY N18MT
Controlled by Futaba 3PK


Sims: Realflightg 7,5,neXt

Mein Blog

siro

Der mit der Conrad-Tüte

Beiträge: 1 782

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

62

Montag, 7. April 2014, 08:17

Das der VStabi unkontrolliert nachgeregelt hat könnte ich mir gut vorstellen, bedingt durch eine mechanisches Problem., welcher Art auch immer.
Ich gehe mal davon aus, dass die Wirkrichtungen im VStabi alle richtig waren.
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse (immer noch nicht fertig.. :rolleyes:
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
Funke: DX8 V2

Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

  • »Fettbemme« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

63

Montag, 7. April 2014, 08:49

Die Servos laufen alle zum Glück bisher normal und unauffällig - haben wir direkt im Anschluss kontrolliert!
Ich hatte Tino das Video geschickt - er meinte kein Heckproblem , sehr merkwürdig vom anschauen her.
Werde mit Ihm die Tage mal quaschen ... und dann auch mal die Teile abklären mit Ihm.

Habe auch Andi seinen Lipo wieder gegeben - sprich ick bekomm die Kiste gerade garnicht unter "Saft".
Naja ... wie gesagt .. die Tage mit freiem Kopf dann mal schauen. :drinks
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

135erHeli

Hab von nix ne Ahnung

Beiträge: 711

Registrierungsdatum: 28. März 2013

Wohnort: Spandau bei Berlin

Beruf: Kundenbetreuer

Hobbys: Modellbau,IT,Linux,Grillen,Bier :)

  • Nachricht senden

64

Montag, 7. April 2014, 09:36

Bekommste auch mitnem 3s Lipo ;)
Gruss Jens

T-Rex 450Pro FBL mit CC3D
Protos Max 800
Funjet HET 2W20,80A ESC
Decathlon Nitro
Thun 2,5ccm Nitro
MPX Blizzard

Controlled by Graupner MZ24

Miss Geico 24"
XRAY N18MT
Controlled by Futaba 3PK


Sims: Realflightg 7,5,neXt

Mein Blog

Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

  • »Fettbemme« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

65

Montag, 7. April 2014, 09:50

Bekommste auch mitnem 3s Lipo ;)

Muss ick mir mal nen Adapter von 4mm auf XT60 basteln ;)
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

135erHeli

Hab von nix ne Ahnung

Beiträge: 711

Registrierungsdatum: 28. März 2013

Wohnort: Spandau bei Berlin

Beruf: Kundenbetreuer

Hobbys: Modellbau,IT,Linux,Grillen,Bier :)

  • Nachricht senden

66

Montag, 7. April 2014, 09:58

:)
Gruss Jens

T-Rex 450Pro FBL mit CC3D
Protos Max 800
Funjet HET 2W20,80A ESC
Decathlon Nitro
Thun 2,5ccm Nitro
MPX Blizzard

Controlled by Graupner MZ24

Miss Geico 24"
XRAY N18MT
Controlled by Futaba 3PK


Sims: Realflightg 7,5,neXt

Mein Blog

Hind

Connection Manager

Beiträge: 604

Registrierungsdatum: 29. März 2013

Wohnort: Spandau bei Berlin

Beruf: kaufm. Angestellter

Hobbys: neuerdings Heckeschneiden, Unkraut zupfen und Rasen mähen ;-)

  • Nachricht senden

67

Montag, 7. April 2014, 15:47

Zitat







Mein Beileid Dustin,

Ich denke auch mal das es die Servohörner waren. Habe davon so einige hier, die mal meinen Servos beilagen. Die sind echt schwabbelig. Waren beim TS-Servo nur diese weissen Hörner bei? Für eine Fläche sind die noch ok aber an der TS von einem Heli, wie jetzt bekannt ist, sind die sehr fraglich. Insbesondere, wenn die Anlenkung auch noch im letzten Servohornloch steckt.
Gruß

Maik
..................
mCPx V2
T-Rex 450 PRO
Logo 600 SE
Funke JR DSX9 ( is leicht kaputt) und deswegen jetzt Spektrum DX10T
..................

Mut kann man nicht kaufen, Ersatzteile schon.

Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

  • »Fettbemme« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

68

Montag, 7. April 2014, 18:24

Danke für die Anteilnahme :drinks

Hier jetzt das Ganze nochmal in bewegten Bildern ;)
Motor aus wurde betätigt und funktionierte natürlich auch .... da ist einfach mehr Kraft und Wucht hinter!



Shit happends - hätte nicht sein müssen aber gut ...
Was es genau war wird sich hoffentlich noch aufklären!!
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

borstel

Schüler

Beiträge: 87

Registrierungsdatum: 10. April 2013

Hobbys: Alles was ich etwas Steuern kann ;-)

  • Nachricht senden

69

Montag, 7. April 2014, 20:23

Du hast doch V-Stabi drin neehhhh ?
Das Grosse mit Sensor oder das Mini ?

135erHeli

Hab von nix ne Ahnung

Beiträge: 711

Registrierungsdatum: 28. März 2013

Wohnort: Spandau bei Berlin

Beruf: Kundenbetreuer

Hobbys: Modellbau,IT,Linux,Grillen,Bier :)

  • Nachricht senden

70

Montag, 7. April 2014, 20:24

Mini
Gruss Jens

T-Rex 450Pro FBL mit CC3D
Protos Max 800
Funjet HET 2W20,80A ESC
Decathlon Nitro
Thun 2,5ccm Nitro
MPX Blizzard

Controlled by Graupner MZ24

Miss Geico 24"
XRAY N18MT
Controlled by Futaba 3PK


Sims: Realflightg 7,5,neXt

Mein Blog

borstel

Schüler

Beiträge: 87

Registrierungsdatum: 10. April 2013

Hobbys: Alles was ich etwas Steuern kann ;-)

  • Nachricht senden

71

Montag, 7. April 2014, 20:25

Habt Ihr die Einbaulage richtig im Stabi angegeben ????

Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

  • »Fettbemme« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

72

Montag, 7. April 2014, 20:26

Zitat

Habt Ihr die Einbaulage richtig im Stabi angegeben ????


Check !
Wurde gemacht
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

borstel

Schüler

Beiträge: 87

Registrierungsdatum: 10. April 2013

Hobbys: Alles was ich etwas Steuern kann ;-)

  • Nachricht senden

73

Montag, 7. April 2014, 20:36

Ich kann mir nicht Vorstellen das die Servohörner daran Schuld sind ! Du bist ja ganz langsam und eigendlich fast garnicht abgehoben !
Welches Pad haste für das Stabi genommen original ? und sitzt das Stabi auf einer einteiligen glatten festen Oberfläche ?

Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

  • »Fettbemme« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

74

Montag, 7. April 2014, 20:56

Stabi sitzt auf einer einteiligen glatten Platte .

Befestigt ist es mit einem doppelseitigem Klebeband - kein original Klebepad...
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

borstel

Schüler

Beiträge: 87

Registrierungsdatum: 10. April 2013

Hobbys: Alles was ich etwas Steuern kann ;-)

  • Nachricht senden

75

Montag, 7. April 2014, 21:05

Stabi sitzt auf einer einteiligen glatten Platte .

Befestigt ist es mit einem doppelseitigem Klebeband - kein original Klebepad...

Doppelseitiges ( Teppich oder Spiegelklebeband )ist schonmal Kacke ! da nimmt ja nix die Schwingungen auf und dann noch der "harte DFC Kopf" tut dir einen Gefallen und nimm ein Originales oder Gyro Pad !! das hat in der mitte noch eine kleine Dämpfungschicht !

molch

Immer Richtung Norden mit einem Compass

Beiträge: 823

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin Mitte

Beruf: Geld verdienen

Hobbys: Dafür ist das Feld zu klein.... ;)

  • Nachricht senden

76

Montag, 7. April 2014, 21:20

Das Klebeband hatten wir leider nicht kontrolliert, ist aber ein guter Ansatz zur Lösungsfindung! Dustin, ich bringe dir Sonntag davon was mit.
Gruß Jörg

Compass Warp 360
Compass Atom 550

FPV Racing ist nichts anderes als Zerstörung auf raten. Aber es macht soo viel Spaß. :thumbup:
CTR 250er FPV Racer (Prototyp Nr.3)
CTR 180er FPV Racer (Prototyp Nr.1)
ZMR 250 FPV Racer Überbestand und wird somit verkauft
Esay Star II FPV mit ezUHF
Fatshark Dominator HD V2 mit Headtracker

Real Flight, Reflex XTR2, neXt, Hotprops, FPV Freerider
Graupner MX-20 - mit Spektrum Modul intern
FrSky Taranis X9D plus - mit ezUHF

siro

Der mit der Conrad-Tüte

Beiträge: 1 782

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

77

Montag, 7. April 2014, 22:16

ich hab mir das jetzt auch ein paar mal angesehen.

Ich hätte jetzt sogar die Vermutung das ein Servo an den Anschlag gelaufen ist. Er konnte mechanisch nicht weiterregeln.
Das Knattern ist vorerst das Überspringen des Getriebes im Servo. VStabi versucht den Servo nachzuregeln, der ist aber schon auf Anschlag.
Ist natürlich reine Vermutung.

Servohorn falsch positioniert klingt jetzt sicher blöd, das wird Dustin sicher geprüft haben und mit der Pitchlehere wäre das dann wohl aufgefallen.
Vielleicht hat sich auch einfach nur eine Anlenkstange gelöst bzw. eine Kugelpfanne abgesprungen.

Hab noch paar Mal mir das grad angeschaut. Schlappert da die Heckanlenkung ? oder täuscht das ?

Im Prinzip habe ich ein ähnliches Problem bei meinem 450er. Beim Anlaufen und besonders beim Auslaufen des Motors, kippt es mir fast den Heli um.
Hab dann die Rotorblätter mal mehr, mal weniger angezogen und das Problem hat sich zwar verschoben wurde aber nie beseitigt.
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse (immer noch nicht fertig.. :rolleyes:
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
Funke: DX8 V2

Dieser Beitrag wurde bereits 17 mal editiert, zuletzt von »siro« (8. April 2014, 08:36)


Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

  • »Fettbemme« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

78

Dienstag, 8. April 2014, 06:47

Stabi sitzt auf einer einteiligen glatten Platte .

Befestigt ist es mit einem doppelseitigem Klebeband - kein original Klebepad...

Doppelseitiges ( Teppich oder Spiegelklebeband )ist schonmal Kacke ! da nimmt ja nix die Schwingungen auf und dann noch der "harte DFC Kopf" tut dir einen Gefallen und nimm ein Originales oder Gyro Pad !! das hat in der mitte noch eine kleine Dämpfungschicht !

Normales Teppichband isset auch nicht - aber halt auch nix speziell für nen Stabi.
Ggf. isset echt das was gewesen... möglich ist alles und ick klammer mich an jeden Strohhalm um den Fehler zu finden.

Jörg DANKE!
... mein Stabi am 450er is auch mit dem anderen Band befestigt - sprich ich brauch etwas mehr.
Würde mir das auch optional selbst ordern. Lese was von 3M VHB BAnd soll sehr gut sein ?!?
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

molch

Immer Richtung Norden mit einem Compass

Beiträge: 823

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin Mitte

Beruf: Geld verdienen

Hobbys: Dafür ist das Feld zu klein.... ;)

  • Nachricht senden

79

Dienstag, 8. April 2014, 07:01

Ich hebe dir soviel das es für beide reicht!
Gruß Jörg

Compass Warp 360
Compass Atom 550

FPV Racing ist nichts anderes als Zerstörung auf raten. Aber es macht soo viel Spaß. :thumbup:
CTR 250er FPV Racer (Prototyp Nr.3)
CTR 180er FPV Racer (Prototyp Nr.1)
ZMR 250 FPV Racer Überbestand und wird somit verkauft
Esay Star II FPV mit ezUHF
Fatshark Dominator HD V2 mit Headtracker

Real Flight, Reflex XTR2, neXt, Hotprops, FPV Freerider
Graupner MX-20 - mit Spektrum Modul intern
FrSky Taranis X9D plus - mit ezUHF

Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

  • »Fettbemme« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

80

Dienstag, 8. April 2014, 10:00

ich hab mir das jetzt auch ein paar mal angesehen.

Ich hätte jetzt sogar die Vermutung das ein Servo an den Anschlag gelaufen ist. Er konnte mechanisch nicht weiterregeln.
Das Knattern ist vorerst das Überspringen des Getriebes im Servo. VStabi versucht den Servo nachzuregeln, der ist aber schon auf Anschlag.
Ist natürlich reine Vermutung.

Servohorn falsch positioniert klingt jetzt sicher blöd, das wird Dustin sicher geprüft haben und mit der Pitchlehere wäre das dann wohl aufgefallen.
Vielleicht hat sich auch einfach nur eine Anlenkstange gelöst bzw. eine Kugelpfanne abgesprungen.

Hab noch paar Mal mir das grad angeschaut. Schlappert da die Heckanlenkung ? oder täuscht das ?

Im Prinzip habe ich ein ähnliches Problem bei meinem 450er. Beim Anlaufen und besonders beim Auslaufen des Motors, kippt es mir fast den Heli um.
Hab dann die Rotorblätter mal mehr, mal weniger angezogen und das Problem hat sich zwar verschoben wurde aber nie beseitigt.


Das "Knattern" waren die Kuven auf dem Hallenboden Bernd.
Dort hatte ich ja dann schon den Motoraus betätigt...
Servos laufen einwandfrei und waren auch gut ausgerichtet.

Heckanlenkung habe ich garnicht für voll genommen... Das ging auch alles ziemlich schnell.
Beim nächsten Versuch wirds hoffentlich klappen :smilie-happy:



Ich hebe dir soviel das es für beide reicht!

:danke :danke :danke :danke :danke
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/