Sie sind nicht angemeldet.

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Teamviewer

Statistik

  • Mitglieder: 186
  • Themen: 977
  • Beiträge: 13 267 (ø 6,73/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: giotto2046

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Willkommen im Forum vom Heli - Team - Berlin - Brandenburg. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Piet58

Anfänger

  • »Piet58« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 8. Februar 2014

Wohnort: Berlin Rodow

Hobbys: Heli fliegen, fotografieren, Münzen und grosser Schweden Fan

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 5. März 2014, 15:25

HP6DSM_Mäuseklavier

Der folgenden Auflistung können Sie die verschiedenen Funktionen und
Einstellungen für jeden Schiebeschalter:
Schiebeschalter 1
Oben - Kanal 1/Gas Kanal umgekehrt
Unten - Kanal 1/Gas Kanal normal
*Aus Sicherheitsgründen kann der Kanal 1/ Gas Kanal nur umgekehrt
werden, wenn der Sender ausgeschaltet ist. Alle anderen
Schiebeschalter-positionen/-funktionen können auch bei eingeschaltetem
Sender geändert werden.
Schiebeschalter 2
Oben - Kanal 2/Querruder Kanal umgekehrt
Unten - Kanal 2/Querruder Kanal normal
Schiebeschalter 3
Oben - Kanal 3/Höhenruder Kanal umgekehrt
Unten - Kanal 3/Höhenruder Kanal normal
Schiebeschalter 4
Oben - Kanal 4/Seitenruder Kanal umgekehrt
Unten - Kanal 4/Seitenruder Kanal normal
Schiebeschalter 5
Oben - Kanal 5/Fahrwerk Kanal umgekehrt
Unten - Kanal 5/Fahrwerk Kanal normal
Schiebeschalter 6
Oben - Kanal 6/Rotorblattanstellwinkel Kanal umgekehrt
Unten - Kanal 6/Rotorblattanstellwinkel Kanal normal
Schiebeschalter 7
Oben - Helikopter Mode (Kanal 6 wird der Rotorblattanstellwinkelkanal)
Unten - Flugzeug Mode (Kanal 6 wird ein zusätzlicher Querruderkanal)
*Schiebeschalter 8
Oben - 120-Grad Zyklischer Kollektiver Rotorblattanstellwinkel Mixer
(Cyclic Collective Pitch Mixing = CCPM)
Unten - Standard Mix
*Funktioniert nur im Helikopter Mode.
*Schiebeschalter 9
Oben - Seitenruder/Höhenruder Mix (kombiniertes Seiten-Höhenruder beim
V-Leitwerk)
Unten - Kein Mix
*Funktioniert nur im Flugzeug Mode und wenn Schiebeschalter 10 in der
Unten – Position steht.
*Schiebeschalter 10
Oben - Höhenruder/Querruder Mix (kombiniertes Höhen-Querruder)
Unten - Kein Mix
*Funktioniert nur im Flugzeug Mode und wenn Schiebeschalter 09 in der
Unten–Position steht.
Wenn die Steuerfunktionen auch nach der Überprüfung der
Schiebeschalterpositionen nicht korrekt sind, sollten Sie die
Servoanschlüsse am Empfänger kontrollieren. Die Servos sollten wie im
Folgenden am Empfänger angeschlossen sein (Helikopter von hinten
betrachtet):
AILE (Aileron=Querruder) Kanal - Linke Seite hinterer Querruderservo
ELEV (Elevator=Höhenruder) Kanal — Vorderer Höhenruderservo
AUX1 (Pitch=Rotorblattanstellwinkel) Kanal — Rechte Seite hinterer Rotorblattanstellwinkelservo
------------------------------------

Gruß Peter

------------------------------------

Blade 120 SR
Blade 350 QX3
Blade mCP x V2
Blade Nano QX
Funke: HP6DSM und DX6i

Lackmann

Klassensprecher

Beiträge: 1 860

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Glienicke / Nordbahn

Beruf: Beamter

Hobbys: wenige, aber viel Interessen!! Aber auf keinen Fall Modell"BAU" :)

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 6. März 2014, 03:37

Von dieser Funke würde ich mich an Deiner Stelle so schnell wie möglich verabschieden, da sie einfach keine individuellen Einstellmöglichkeiten bietet, die Du dann schon bald benötigst um vernünftig Fliegen zu können/wollen.
Alleine nur Expo oder Dualrate einzustellen, sind bei dieser Funke unmöglich. Von einer individuellen Gas- oder Pitchkurve mal abgesehen. Der Spaß am Fliegen und auch der Lerneffekt bleiben damit auf der Strecke. Ich bin diese Funke damals selbst mit dem Blade SR geflogen - großer Mist kann ich da nur sagen. Als Simulatorfunke kann man sie durchaus noch benutzen.
Kaufe Dir eine günstige DX6, oder noch besser eine DX7. Damit bist Du auf der sicheren Seite, hast nahezu alles was es so an Einstellungsmöglichkeiten gibt und dem Flugspaß steht nichts mehr im Wege.
Gruß
Frank


--------------------------------------------------------
TDR - Rigid mit "Wackelkopf" :sabber :freu
Goblin 380
Blade 180 cfx
Blade MCPx BL "Volltuning" - eine kleine Kampfmaschine.

Nuri C-Ray 180
Blade MSr
Micro MQX Quadcopter

Mikado VBC
Futaba T14SG, die auch "Speck drum" hat ^^
Simulator: Realflight 7.5

Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 6. März 2014, 05:38

Da muss ich mich Frank leider anschließen :rolleyes:
Für deinen SR120 ging das Ding noch , und war klar besser als dieses Spielzeugteil.
Für den MCPX, und das hast Du ja auch selbst schon gemerkt, ist die nix und die unterstützt auch nicht den MCPX.

Ich würde Dir direkt zur DX7s oder DX8 raten.
Wenn Du Dir sicher bist das es dein Hobby für die nächste Zeit (Jahre) ist kaufe dir direkt was ordentliches!
Die Knuppelauflösung bei der DX6i ist nicht gerade optimal, und kein Vergleich zur 7er und 8er.
Jeder von uns ist recht schnell von der 6er auf dei 7er oder 8er umgestiegen. Daher dieser Rat.

Deine jetzige Funke kannst Du dann für den PC als Simulator-Funke nutzen.



Optional kann man da ggf auch zu was gebrauchtem greifen :

DX7s im RC-Markt ...150€

http://www.rc-markt.de/kleinanzeigen/spektrum-dx7s-4/
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

Stanley

Profi

Beiträge: 837

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 6. März 2014, 10:59

Aus heutiger Sicht würde ich lieber noch einige Taler für die DX9 raufpacken und auf die DX7 / DX8 wegen der grauenvollen Menüführung verzichten. Für den Spass am Hobby ist eine anständige Funke doch die wichtigste Entscheidung.

Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 6. März 2014, 11:05

...... die DX9 raufpacken und auf die DX7 / DX8 wegen der grauenvollen Menüführung verzichten.
Das kann aber auch nur dein Empfinden sein - ich habe mit dem Menü keinerlei Probleme :D :P
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

Lackmann

Klassensprecher

Beiträge: 1 860

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Glienicke / Nordbahn

Beruf: Beamter

Hobbys: wenige, aber viel Interessen!! Aber auf keinen Fall Modell"BAU" :)

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 6. März 2014, 11:15

...... die DX9 raufpacken und auf die DX7 / DX8 wegen der grauenvollen Menüführung verzichten.
Das kann aber auch nur dein Empfinden sein - ich habe mit dem Menü keinerlei Probleme :D :P

...außerdem auch eine Preisfrage, für jemanden der noch gar nicht weiß, ob er bei dem Hobby letztendlich bleiben wird.
Gruß
Frank


--------------------------------------------------------
TDR - Rigid mit "Wackelkopf" :sabber :freu
Goblin 380
Blade 180 cfx
Blade MCPx BL "Volltuning" - eine kleine Kampfmaschine.

Nuri C-Ray 180
Blade MSr
Micro MQX Quadcopter

Mikado VBC
Futaba T14SG, die auch "Speck drum" hat ^^
Simulator: Realflight 7.5