Sie sind nicht angemeldet.

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Teamviewer

Statistik

  • Mitglieder: 193
  • Themen: 988
  • Beiträge: 13 295 (ø 5,54/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: sfs

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Willkommen im Forum vom Heli - Team - Berlin - Brandenburg. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

  • »Fettbemme« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 10. Dezember 2013, 08:43

Rotorblätter - bringen andere Hersteller/Marken Vorteile...

... oder ist das alles sinnlos ?!?

Ich lese ja nun viel in Forum, und anderen auf Seiten wo immer wieder über verschiedene Rotorblätter berichtet wird.
Nun die Frage an Euch - ist das alles Einbildung , oder gehen die Blätter von Markenherstellern alla Edge und co. besser?

Meine Align 3G 325er Blätter fliege, keine Frage. Jedoch lese ich in Foren immer wieder das der Umstieg auf Edge oder Radix Blätter..oder oder oder sehr sinnvoll ist und es sich extrem bemerkbar macht.
Wie macht es sich bemerkbar? Von mehr Spurtreue lese ich da, und weniger Durchsacken...Oder Mehr Druck auf Pitch ?! Oder merken das nur die 3D Zappler?

Bin am überlegen mir für meinen Rex neue Blätter zu gönnen, und hoffe hier mal auf ein paar Meinungen und Gedanken dazu.

Gruß
Dustin
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

Lackmann

Klassensprecher

Beiträge: 1 860

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Glienicke / Nordbahn

Beruf: Beamter

Hobbys: wenige, aber viel Interessen!! Aber auf keinen Fall Modell"BAU" :)

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 10. Dezember 2013, 10:52

Glaube das ist ein bisschen individuell von Heli zu Heli unterschiedlich, wie mit anderen Komponenten auch.
Hatte damals auf dem Rex auch diese Align-Latten drauf und habe sie später dann durch die vom damaligen "Blattschmied" ausgetauscht.
Konnte da jetzt aber nun keinen gravierenden Unterschied am Flugverhalten feststellen. Lediglich das Blattgeräusch ist etwas anders.
Vielleicht macht es sich wirklich nur bei harten 3D-Einlagen bemerkbar.
Bei Heckblättern merkt man da schon eher einen Unterschied in der Performance, ob man jetzt 0815-Plastikblätter oder wirklich feingewuchtete Carbonblätter drauf hat.
Vielleicht letztendlich auch eine Glaubensfrage.



Vom IPhone gesendet.
Gruß
Frank


--------------------------------------------------------
TDR - Rigid mit "Wackelkopf" :sabber :freu
Goblin 380
Blade 180 cfx
Blade MCPx BL "Volltuning" - eine kleine Kampfmaschine.

Nuri C-Ray 180
Blade MSr
Micro MQX Quadcopter

Mikado VBC
Futaba T14SG, die auch "Speck drum" hat ^^
Simulator: Realflight 7.5

Hind

Connection Manager

Beiträge: 604

Registrierungsdatum: 29. März 2013

Wohnort: Spandau bei Berlin

Beruf: kaufm. Angestellter

Hobbys: neuerdings Heckeschneiden, Unkraut zupfen und Rasen mähen ;-)

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 10. Dezember 2013, 15:37

Ab 500er Größe merkt man schon einen Unterschied bei normalen Rundflug.

Als ich noch den T-Rex 500 hatte waren 2 Rotorblattsätze bei. Irgendein Carbon Noname und SAB Latten. Mit den Noname Laten war der 500er ziemlich träge auf Pitch und sackte gerne mal durch wenn der Wind wegblieb. Mit den SAB Latten drauf reagierte der aber viel intensiver auf Pitch.

Beim MCPX merkt man auch den Unterschied von den normalen Blättern zu den KBDD Blättern. Mit KBDD Blättern reagiert der MCPX auch besser auf Pitch und liegt ruhiger in der Luft
Gruß

Maik
..................
mCPx V2
T-Rex 450 PRO
Logo 600 SE
Funke JR DSX9 ( is leicht kaputt) und deswegen jetzt Spektrum DX10T
..................

Mut kann man nicht kaufen, Ersatzteile schon.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hind« (10. Dezember 2013, 16:37)


135erHeli

Hab von nix ne Ahnung

Beiträge: 711

Registrierungsdatum: 28. März 2013

Wohnort: Spandau bei Berlin

Beruf: Kundenbetreuer

Hobbys: Modellbau,IT,Linux,Grillen,Bier :)

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 10. Dezember 2013, 15:55

Du merkst schon ein Unterschied. Das eine Blatt reagiert besser auf Pitch das andere ist Wendiger,allerdings ist das auch wieder eine Geschmacksfrage.Sagt der eine Blatt A fliegt sich sehr geil muss es nicht Zwangsläufig bei deinem Flugstil genauso gut fliegen ist halt ne austesterei für dich selbst.
Für mich sind die Radix FBL im 450er bereich sehr angenehm zu fliegen aufn 700er Waren die DH Flybar Blades sehr nice.Die Edge aufm 700er gehen aber auch ganz gut und ich hab nix auszusetzen drann :)

Und Maik die Carbon Noname wie du sie nennst waren Torsion Blades ;) Nix Noname :D
Gruss Jens

T-Rex 450Pro FBL mit CC3D
Protos Max 800
Funjet HET 2W20,80A ESC
Decathlon Nitro
Thun 2,5ccm Nitro
MPX Blizzard

Controlled by Graupner MZ24

Miss Geico 24"
XRAY N18MT
Controlled by Futaba 3PK


Sims: Realflightg 7,5,neXt

Mein Blog

Lackmann

Klassensprecher

Beiträge: 1 860

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Glienicke / Nordbahn

Beruf: Beamter

Hobbys: wenige, aber viel Interessen!! Aber auf keinen Fall Modell"BAU" :)

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 10. Dezember 2013, 16:16

Na Dustin, beim 450er kosten die Blätter ja nicht so viel, da kannst Du ja dann etwas experimentieren. ;)
Wie gesagt, ich konnte damals keinen so großen Unterschied feststellen. Mag sein, dass es bei größeren Helis dann merklicher ist.
Hatte aber sowohl beim Acrobat als auch jetzt beim Goblin gleich recht vernünftige Blätter drauf, sodass mir da jetzt der Vergleich fehlt.


Vom IPhone gesendet.
Gruß
Frank


--------------------------------------------------------
TDR - Rigid mit "Wackelkopf" :sabber :freu
Goblin 380
Blade 180 cfx
Blade MCPx BL "Volltuning" - eine kleine Kampfmaschine.

Nuri C-Ray 180
Blade MSr
Micro MQX Quadcopter

Mikado VBC
Futaba T14SG, die auch "Speck drum" hat ^^
Simulator: Realflight 7.5

135erHeli

Hab von nix ne Ahnung

Beiträge: 711

Registrierungsdatum: 28. März 2013

Wohnort: Spandau bei Berlin

Beruf: Kundenbetreuer

Hobbys: Modellbau,IT,Linux,Grillen,Bier :)

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 10. Dezember 2013, 16:20

Unterschiede merkst du bei Pitch Arien und zb Rollen.
Gruss Jens

T-Rex 450Pro FBL mit CC3D
Protos Max 800
Funjet HET 2W20,80A ESC
Decathlon Nitro
Thun 2,5ccm Nitro
MPX Blizzard

Controlled by Graupner MZ24

Miss Geico 24"
XRAY N18MT
Controlled by Futaba 3PK


Sims: Realflightg 7,5,neXt

Mein Blog

Hind

Connection Manager

Beiträge: 604

Registrierungsdatum: 29. März 2013

Wohnort: Spandau bei Berlin

Beruf: kaufm. Angestellter

Hobbys: neuerdings Heckeschneiden, Unkraut zupfen und Rasen mähen ;-)

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 10. Dezember 2013, 16:27

D

Und Maik die Carbon Noname wie du sie nennst waren Torsion Blades ;) Nix Noname :D


Stimmt. Es waren Torsion Latten ( mir viel der Name nicht mehr ein, hab ja alles an Mac Micha verkauft). Aber die SAB Latten waren um Welten besser in der Luft.
Gruß

Maik
..................
mCPx V2
T-Rex 450 PRO
Logo 600 SE
Funke JR DSX9 ( is leicht kaputt) und deswegen jetzt Spektrum DX10T
..................

Mut kann man nicht kaufen, Ersatzteile schon.

Hind

Connection Manager

Beiträge: 604

Registrierungsdatum: 29. März 2013

Wohnort: Spandau bei Berlin

Beruf: kaufm. Angestellter

Hobbys: neuerdings Heckeschneiden, Unkraut zupfen und Rasen mähen ;-)

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 10. Dezember 2013, 16:34

Na Dustin, beim 450er kosten die Blätter ja nicht so viel, da kannst Du ja dann etwas experimentieren. ;)
Wie gesagt, ich konnte damals keinen so großen Unterschied feststellen. Mag sein, dass es bei größeren Helis dann merklicher ist.
Hatte aber sowohl beim Acrobat als auch jetzt beim Goblin gleich recht vernünftige Blätter drauf, sodass mir da jetzt der Vergleich fehlt.


Vom IPhone gesendet.



@Dustin: ich muss mal schauen ob ich die Holzies und Align-Carbonblätter vom T-Rex450S (aus 2007) noch hier habe. Die schenke ich Dir zum Ausprobieren.

P.S. auf meinem Pro rotieren immer noch die original Carbon-Align Latten ( allerdigs aus 2011 glaub ich). Ich sehe auch keinen Grund die durch andere zu ersetzen bei meinem Flugstil.
Gruß

Maik
..................
mCPx V2
T-Rex 450 PRO
Logo 600 SE
Funke JR DSX9 ( is leicht kaputt) und deswegen jetzt Spektrum DX10T
..................

Mut kann man nicht kaufen, Ersatzteile schon.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hind« (10. Dezember 2013, 16:42)


Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

  • »Fettbemme« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 10. Dezember 2013, 16:46

Na Dustin, beim 450er kosten die Blätter ja nicht so viel, da kannst Du ja dann etwas experimentieren. ;)
Wie gesagt, ich konnte damals keinen so großen Unterschied feststellen. Mag sein, dass es bei größeren Helis dann merklicher ist.
Hatte aber sowohl beim Acrobat als auch jetzt beim Goblin gleich recht vernünftige Blätter drauf, sodass mir da jetzt der Vergleich fehlt.


Vom IPhone gesendet.



@Dustin: ich muss mal schauen ob ich die Holzies und Align-Carbonblätter vom T-Rex450S (aus 2007) noch hier habe. Die schenke ich Dir zum Ausprobieren.

P.S. auf meinem Pro rotieren immer noch die original Carbon-Align Latten ( allerdigs aus 2011 glaub ich). Ich sehe auch keinen Grund die durch andere zu ersetzen bei meinem Flugstil.
Danke Maik, aber deine Paddel-Latten helfen mir da leider nicht viel :)

@ Frank

Die Edge und Radix kostet der Satz mal eben 40€ .. das kann dann auch ins Geld gehen ... :huh: :rolleyes: ;( '
Die Radix passen optisch perfekt in mein Konzept - das wäre meine 1.Wahl.
Bei den Radix habe ich gelesen das die auf Roll recht unagil sein sollen (1 Post bei meiner ganzen Suche) ... das würde mir nicht gefallen ... die Edge sind wohl agiler.
Bin völlig "überfordert"/unentschlossen :D
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

135erHeli

Hab von nix ne Ahnung

Beiträge: 711

Registrierungsdatum: 28. März 2013

Wohnort: Spandau bei Berlin

Beruf: Kundenbetreuer

Hobbys: Modellbau,IT,Linux,Grillen,Bier :)

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 10. Dezember 2013, 18:04

Also ich fand die Radix Zyklich sehr geil aber Pitch träge :)

Drehste halt das Stabi auf 250 auf !!


Sent from my iPhone using Tapatalk
Gruss Jens

T-Rex 450Pro FBL mit CC3D
Protos Max 800
Funjet HET 2W20,80A ESC
Decathlon Nitro
Thun 2,5ccm Nitro
MPX Blizzard

Controlled by Graupner MZ24

Miss Geico 24"
XRAY N18MT
Controlled by Futaba 3PK


Sims: Realflightg 7,5,neXt

Mein Blog

siro

Der mit der Conrad-Tüte

Beiträge: 1 782

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 10. Dezember 2013, 18:20

Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse (immer noch nicht fertig.. :rolleyes:
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
Funke: DX8 V2

Lackmann

Klassensprecher

Beiträge: 1 860

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Glienicke / Nordbahn

Beruf: Beamter

Hobbys: wenige, aber viel Interessen!! Aber auf keinen Fall Modell"BAU" :)

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 10. Dezember 2013, 18:49

Zitat


@ Frank

Die Edge und Radix kostet der Satz mal eben 40€ .. das kann dann auch ins Geld gehen ... :huh: :rolleyes: ;( '


Na im Gegensatz zum 700er, wo der Satz mal so locker 100? kostet, ist das doch Preiswert! :)


Vom IPhone gesendet.
Gruß
Frank


--------------------------------------------------------
TDR - Rigid mit "Wackelkopf" :sabber :freu
Goblin 380
Blade 180 cfx
Blade MCPx BL "Volltuning" - eine kleine Kampfmaschine.

Nuri C-Ray 180
Blade MSr
Micro MQX Quadcopter

Mikado VBC
Futaba T14SG, die auch "Speck drum" hat ^^
Simulator: Realflight 7.5

Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

  • »Fettbemme« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 10. Dezember 2013, 19:46

Zitat


@ Frank

Die Edge und Radix kostet der Satz mal eben 40€ .. das kann dann auch ins Geld gehen ... :huh: :rolleyes: ;( '


Na im Gegensatz zum 700er, wo der Satz mal so locker 100? kostet, ist das doch Preiswert! :)


Vom IPhone gesendet.
Ja dagegen sind se "günstig" :P
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

liNk

Anfänger

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 6. Februar 2014

Wohnort: Zeulenroda-Triebes

Beruf: Zerspanungsmechaniker (Azubi)

Hobbys: Heli Aufbauen&Fliegen, Rad fahren, Fitniss, Computer

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 6. Februar 2014, 21:33

ich habe unmittelbar mal die latten von align 325 auf spinnblades 325 gewechselt, der unterschied beim schweben war deutlich bemerkbar.der sound ist auch anders.....aber im rundflug konnte ich auch keinen wirklichen unterschied feststellen.
das gleiche trifft für 325 edge latten zu.
lediglich ab 350er latten merkt man schon ein leichten unterschied.
mein fliegerkollege hat noch ein satz von den neuen align 360er latten liegen die er nicht nutzt, die werden mal getestet.wobei ich bedenken kriege da ich nur ein 3s setup habe.aber ein test ist es alle mal´e wert.

hecklatten habe ich von standart align plastik zu carbon edge auch kein wirklichen unterschied bemerkt. ich fliege lieber plastik weil die carbon sehr schnell kantenausbrüche bekommen.und die edge latten auch net wirklich grade preiswert sind auf dauer.
hab gehört (heliernst) das die von radix sehr gut sein sollen, die werden demnächst mal getestet
:freu ---Pitch or Die--- :freu

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »liNk« (6. Februar 2014, 21:39)


Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

  • »Fettbemme« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

15

Freitag, 7. Februar 2014, 05:47

Ich Fliege jetzt auch für 325er von Edge und bin absolut begeistert - zumindest was man bisher in der Halle so probieren konnte.
Warten wir den ersten Flug draußen ab :)

Matthias .... Sofern dein pro V2 nicht gestretcht ist, würde ich einen Versuch mit den 360er vom 450L definitiv unterlassen !
Auch fliegt die 3S Variante vom 450L nur 325er Blätter ;)
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

siro

Der mit der Conrad-Tüte

Beiträge: 1 782

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

16

Freitag, 7. Februar 2014, 07:48

Ich hab auch die Spinblades drauf gehabt. Sehr schöne "glatte" Blätter gegen die hubbeligen XTreme Blätter :)
Soundunterschiede waren mir auch sofort aufgefallen. Flugtechnisch hab ich bei meinen bisherigen Flugkünsten nichts wirklich bemerkt.
Jetzt hab ich welche von ehemals Blattschmied drauf. Sind auch völlig okay und gut verarbeitet. Ein flugtechnischen Unterschied kann ich hier auch nicht feststellen.
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse (immer noch nicht fertig.. :rolleyes:
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
Funke: DX8 V2

JokerFire

Schüler

Beiträge: 98

Registrierungsdatum: 3. April 2013

  • Nachricht senden

17

Freitag, 7. Februar 2014, 09:07

Werf ich mal spinnblades mit ins rennen :)
Find die angenehmer , als die edge , jedenfalls aufm 600SE :)
Gruß Basti

Logo 600 SE Mini V-Stabi mit Spektrum Sateliten und Iisi V2,
Sexy HV @ LV mit Beast und Iisi V2,
T- Rex 550 mit Beast , Speckdrumrum DX7S

liNk

Anfänger

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 6. Februar 2014

Wohnort: Zeulenroda-Triebes

Beruf: Zerspanungsmechaniker (Azubi)

Hobbys: Heli Aufbauen&Fliegen, Rad fahren, Fitniss, Computer

  • Nachricht senden

18

Freitag, 7. Februar 2014, 12:44

@Fettbemme

ich hab mein heli gestrecht....hab gleich wo er raus kamm das heckrohr vom dominater verbaut. bilde mir ein das das längere heck ruhiger läuft.

zu den 360er latten bin auch skeptisch, da sie aber einmal rumliegen will ich die mal 1 akku testen. werde dann doch lieber bei mein 350spinblades/edge bleiben.


wenn ich es mal getestet habe melde ich mich wieder :rolleyes:
:freu ---Pitch or Die--- :freu

135erHeli

Hab von nix ne Ahnung

Beiträge: 711

Registrierungsdatum: 28. März 2013

Wohnort: Spandau bei Berlin

Beruf: Kundenbetreuer

Hobbys: Modellbau,IT,Linux,Grillen,Bier :)

  • Nachricht senden

19

Freitag, 7. Februar 2014, 12:47

Bei den Spinnblades immer schön die Blattwurzeln im Auge behalten ;)
Gruss Jens

T-Rex 450Pro FBL mit CC3D
Protos Max 800
Funjet HET 2W20,80A ESC
Decathlon Nitro
Thun 2,5ccm Nitro
MPX Blizzard

Controlled by Graupner MZ24

Miss Geico 24"
XRAY N18MT
Controlled by Futaba 3PK


Sims: Realflightg 7,5,neXt

Mein Blog

liNk

Anfänger

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 6. Februar 2014

Wohnort: Zeulenroda-Triebes

Beruf: Zerspanungsmechaniker (Azubi)

Hobbys: Heli Aufbauen&Fliegen, Rad fahren, Fitniss, Computer

  • Nachricht senden

20

Freitag, 7. Februar 2014, 13:07

warum das???
:freu ---Pitch or Die--- :freu

Ähnliche Themen