Sie sind nicht angemeldet.

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Teamviewer

Statistik

  • Mitglieder: 193
  • Themen: 988
  • Beiträge: 13 295 (ø 5,53/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: sfs

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Willkommen im Forum vom Heli - Team - Berlin - Brandenburg. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Stanley

Profi

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 6. November 2013, 21:54

Vielleicht ist es auch nur eine Frage der Zeit, bis Meck und PC verschmelzen. Die Apps auf den Rechnern und in der Smartphoneszene sind jetzt schon identisch.
Bei mir läuft mit Win7 Prof auf meinen 4 neuen PC´s tadellos. (Lappi, 1xPrivat-PC, 2xBüro-PC) + 1 x Win Ultimate (DANKE HERR JENS...) :thumbsup:
.... und mit den SSD-Festplatten dauert der Start nur 5 bis 20 sec. je nach PC-Qualität.

Nur leider haben die Win-Programmierer "einen Schuss nicht gehört" ... wenn auch im Jahr 2013 noch immer zum Herunterfahren auf "Start" geklickt werden muss.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stanley« (6. November 2013, 22:00)


Lackmann

Klassensprecher

Beiträge: 1 860

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Glienicke / Nordbahn

Beruf: Beamter

Hobbys: wenige, aber viel Interessen!! Aber auf keinen Fall Modell"BAU" :)

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 7. November 2013, 08:25

W8 ist eine echte "Verschlimmbesserung.
:pclachen


...analog zu Windows Vista, welches sich auch nicht durchsetzen konnte und als "Verschlimmbesserung" von XP auf den Markt kam.
Gruß
Frank


--------------------------------------------------------
TDR - Rigid mit "Wackelkopf" :sabber :freu
Goblin 380
Blade 180 cfx
Blade MCPx BL "Volltuning" - eine kleine Kampfmaschine.

Nuri C-Ray 180
Blade MSr
Micro MQX Quadcopter

Mikado VBC
Futaba T14SG, die auch "Speck drum" hat ^^
Simulator: Realflight 7.5

135erHeli

Hab von nix ne Ahnung

Beiträge: 711

Registrierungsdatum: 28. März 2013

Wohnort: Spandau bei Berlin

Beruf: Kundenbetreuer

Hobbys: Modellbau,IT,Linux,Grillen,Bier :)

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 7. November 2013, 11:16

Naja Micha ganz ehrlich ich Tendiere mittlerweile wieder zum Rückstieg auf PC.
Warum?
Ganz einfach mein iMac ist aus 2009.
Neuer iMac liegt bei round about 2000€
Vorteile bei OSX sind fast aufgelöst was Malware und Viren betrifft (ja auch ich hab mir unterm mac schon zahlreiche Freundlichkeiten eingefangen) das Entfernen dieser ist nicht sonderlich einfach und sie nisten sich auch in TM Backups ein ;)

Nen PC hab ich noch brauche einzig neue Hardware für ca 800€

Als OS wird dann nen Gentoo Linux eingesetzt und natürlich nen Win als Semisystem.
Das Apple sein OS Verschenkt ist ja ne schöne sache aber in sachen Inkompatibilität haben die da auch ganz schön zugelegt.

Just my2cents
Gruss Jens

T-Rex 450Pro FBL mit CC3D
Protos Max 800
Funjet HET 2W20,80A ESC
Decathlon Nitro
Thun 2,5ccm Nitro
MPX Blizzard

Controlled by Graupner MZ24

Miss Geico 24"
XRAY N18MT
Controlled by Futaba 3PK


Sims: Realflightg 7,5,neXt

Mein Blog

Lackmann

Klassensprecher

Beiträge: 1 860

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Glienicke / Nordbahn

Beruf: Beamter

Hobbys: wenige, aber viel Interessen!! Aber auf keinen Fall Modell"BAU" :)

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 7. November 2013, 11:37

Naja Micha ganz ehrlich ich Tendiere mittlerweile wieder zum Rückstieg auf PC.
Warum?
Ganz einfach mein iMac ist aus 2009.
Neuer iMac liegt bei round about 2000€
Vorteile bei OSX sind fast aufgelöst was Malware und Viren betrifft (ja auch ich hab mir unterm mac schon zahlreiche Freundlichkeiten eingefangen) das Entfernen dieser ist nicht sonderlich einfach und sie nisten sich auch in TM Backups ein ;)

Nen PC hab ich noch brauche einzig neue Hardware für ca 800€

Als OS wird dann nen Gentoo Linux eingesetzt und natürlich nen Win als Semisystem.
Das Apple sein OS Verschenkt ist ja ne schöne sache aber in sachen Inkompatibilität haben die da auch ganz schön zugelegt.

Just my2cents


Ich kanns nicht glauben, dass es noch jemand wagt Widerworte gegen IOS zu richten - Respekt. :schlagein
Aber warum soll bei der stetigen Anzahl an MAC-Usern, dass Betriebssystem auch verschont von Parasiten bleiben?
Die andere Seite schläft nicht - auch wenn es der Eine oder Andere nicht wahrhaben will. ;)
Gruß
Frank


--------------------------------------------------------
TDR - Rigid mit "Wackelkopf" :sabber :freu
Goblin 380
Blade 180 cfx
Blade MCPx BL "Volltuning" - eine kleine Kampfmaschine.

Nuri C-Ray 180
Blade MSr
Micro MQX Quadcopter

Mikado VBC
Futaba T14SG, die auch "Speck drum" hat ^^
Simulator: Realflight 7.5

135erHeli

Hab von nix ne Ahnung

Beiträge: 711

Registrierungsdatum: 28. März 2013

Wohnort: Spandau bei Berlin

Beruf: Kundenbetreuer

Hobbys: Modellbau,IT,Linux,Grillen,Bier :)

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 7. November 2013, 14:45

Ich bin ja mal gespannt was wirklich an der badBios Geschichte drann ist,das wäre ja wirklich mal was Innovatives von den Parasiten Herstellern.

Worte gegen und für gibts bei jedem OS, im Endeffekt entscheidet da ja jeder für sich und mir sind die Kosten für nen neuen Mac einfach zu hoch für den Ausstattungs Wunsch den ich hab.
Wenn ichs mir leisten könnt würd ich mir nen neuen Mac Pro kaufen, die Dinger sehen einfach Hammer Hart aus und man kann wenigstens seine Eigene MAC Kompatible Hardware verwenden :D
Gruss Jens

T-Rex 450Pro FBL mit CC3D
Protos Max 800
Funjet HET 2W20,80A ESC
Decathlon Nitro
Thun 2,5ccm Nitro
MPX Blizzard

Controlled by Graupner MZ24

Miss Geico 24"
XRAY N18MT
Controlled by Futaba 3PK


Sims: Realflightg 7,5,neXt

Mein Blog

slucon

Fortgeschrittener

Beiträge: 215

Registrierungsdatum: 11. April 2013

Wohnort: 15378 Hennickendorf

Beruf: GF WELTEC GmbH

Hobbys: Koax-Quadro X8, Heli, Elektronik

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 7. November 2013, 15:49

Hallo,

und ich bin bisher sehr glücklich mit all meinen PC's (seit 1991) - und ich hatte wirklich nie Probleme damit :55 :freu :D

Es spielen ja immer zwei Dinge eine Rolle - der Rechner und natürlich der, der davor sitzt ;),

Grüße Stephan

Plextor

Profi

  • »Plextor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 706

Registrierungsdatum: 24. März 2013

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 7. November 2013, 16:12

Hallo,

und ich bin bisher sehr glücklich mit all meinen PC's (seit 1991)


Robotron war schon gut , toll das die immer noch funktionieren :smilie-happy:
-------------------------

Wenn Du tot bist dann weist du nicht das du tot bist , ist nur schlimm für die anderen .... genau verhält es sich wenn du blöd bist !

slucon

Fortgeschrittener

Beiträge: 215

Registrierungsdatum: 11. April 2013

Wohnort: 15378 Hennickendorf

Beruf: GF WELTEC GmbH

Hobbys: Koax-Quadro X8, Heli, Elektronik

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 7. November 2013, 16:22

Zitat

Robotron war schon gut , toll das die immer noch funktionieren :smilie-happy:

najaaaa...,

manchmal kommt es mir so vor, als würde DER jetzt immernoch herhalten für die Vergleiche MAC vs PC :smilie-happy:

Grüße Stephan

siro

Der mit der Conrad-Tüte

Beiträge: 1 782

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 7. November 2013, 16:48

Schaut mal her, was ich hier noch liegen habe, Nagelneu Geil

index.php?page=Attachment&attachmentID=433

würde ich günstig abgeben, obwohl der hat bestimmt schon einen Sammler Wert
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse (immer noch nicht fertig.. :rolleyes:
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
Funke: DX8 V2

Mac-Micha

Herr des iRobot

Beiträge: 1 197

Registrierungsdatum: 23. März 2013

Wohnort: Berlin Spandau

Beruf: Busfahrer - BVG

Hobbys: RC-Heli, Computer und Digitale Fotografie

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 7. November 2013, 21:09

Hallo,
Vorteile bei OSX sind fast aufgelöst was Malware und Viren betrifft (ja auch ich hab mir unterm mac schon zahlreiche Freundlichkeiten eingefangen) das Entfernen dieser ist nicht sonderlich einfach und sie nisten sich auch in TM Backups ein
naja Jens, Malware ist auch auf den Mac durchaus möglich. Das ist bekannt....
Ich denke mal das wird im laufe der Zeit auch zunehmen. Der unterschied ist eben der, wie sie installiert wird.
Wenn man sie sich selber installiert, ist das kein Ding. Ich erinnere da nur an die OS X Version, oder die iLife die unter anderen über bittorrent verbreitet wurden.
Wer sich die installiert hat, hatte sich die Malware gleich mit installiert.
Ich hatte bis jetzt noch kein....

Letztendlich ist für mich aber die Funktionalität, Sicherheit und Leistung entscheidend die ein OS hat. Na und da ist der Mac eben weit vorne.
Aber wie gesagt, jeder arbeitet mit dem, mit dem er zurecht kommt.


Tschau Micha
T-Rex 450 V2 Flybarless / MicroBeast.
T-Rex 500 Flybarless / MicroBeast,
DX 7s mit
Backlight blue

Plextor

Profi

  • »Plextor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 706

Registrierungsdatum: 24. März 2013

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 7. November 2013, 21:39


Aber wie gesagt, jeder arbeitet mit dem, mit dem er zurecht kommt.


Micha ich habe bis vor 3 ? oder 4 Jahren einen PC von der aller ersten Stunde gehabt und kann wie andere die gewechselt haben den Vergleich ziehen ( PC-s sind Dreck ! ) , mir geht immer das Messer in der Tasche auf wenn jemand sagt das der PC super ist und noch nie vor dem Mac gesessen hat . :stock
-------------------------

Wenn Du tot bist dann weist du nicht das du tot bist , ist nur schlimm für die anderen .... genau verhält es sich wenn du blöd bist !

Mac-Micha

Herr des iRobot

Beiträge: 1 197

Registrierungsdatum: 23. März 2013

Wohnort: Berlin Spandau

Beruf: Busfahrer - BVG

Hobbys: RC-Heli, Computer und Digitale Fotografie

  • Nachricht senden

32

Freitag, 8. November 2013, 06:33

Moin,
Schaut mal her, was ich hier noch liegen habe, Nagelneu Geil

index.php?page=Attachment&attachmentID=433

würde ich günstig abgeben, obwohl der hat bestimmt schon einen Sammler Wert
Mensch Siro, da sind ja noch 8 Bit am arbeiten :-)
Ich habe hier auch noch so ne Rarität, den Atari Portfolio . Der hat aber schon 16 Bit :)



Tschau Micha
T-Rex 450 V2 Flybarless / MicroBeast.
T-Rex 500 Flybarless / MicroBeast,
DX 7s mit
Backlight blue

Mac-Micha

Herr des iRobot

Beiträge: 1 197

Registrierungsdatum: 23. März 2013

Wohnort: Berlin Spandau

Beruf: Busfahrer - BVG

Hobbys: RC-Heli, Computer und Digitale Fotografie

  • Nachricht senden

33

Freitag, 8. November 2013, 06:44

Moin,
Micha ich habe bis vor 3 ? oder 4 Jahren einen PC von der aller ersten Stunde gehabt und kann wie andere die gewechselt haben den Vergleich ziehen ( PC-s sind Dreck ! ) , mir geht immer das Messer in der Tasche auf wenn jemand sagt das der PC super ist und noch nie vor dem Mac gesessen hat .
Ruhig Blut Kleener... las das Messer in der Tasche :smilie-happy:
Hier kann man eben nur seine Erfahrungen schreiben, letztendlich muss sie jeder selber machen.
Ich bleibe dabei, wer mit dem MacOS gearbeitet hat, wird schnell den Unterschied merken und sich fragen... "Warum habe ich..." :D
Wie gesagt, der eine früher... der andere später... manche vielleicht nie.

Tschau Micha
T-Rex 450 V2 Flybarless / MicroBeast.
T-Rex 500 Flybarless / MicroBeast,
DX 7s mit
Backlight blue

molch

Immer Richtung Norden mit einem Compass

Beiträge: 823

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin Mitte

Beruf: Geld verdienen

Hobbys: Dafür ist das Feld zu klein.... ;)

  • Nachricht senden

34

Freitag, 8. November 2013, 07:46

Zitat

Schaut mal her, was ich hier noch liegen habe, Nagelneu Geil

index.php?page=Attachment&attachmentID=433

würde ich günstig abgeben, obwohl der hat bestimmt schon einen Sammler Wert


Ich nehme ihn aber nur mit entsprechendem Kasettenlaufwerk;)!!!

Den hatte ich auch und auch selber zusammengebaut!
Gruß Jörg

Compass Warp 360
Compass Atom 550

FPV Racing ist nichts anderes als Zerstörung auf raten. Aber es macht soo viel Spaß. :thumbup:
CTR 250er FPV Racer (Prototyp Nr.3)
CTR 180er FPV Racer (Prototyp Nr.1)
ZMR 250 FPV Racer Überbestand und wird somit verkauft
Esay Star II FPV mit ezUHF
Fatshark Dominator HD V2 mit Headtracker

Real Flight, Reflex XTR2, neXt, Hotprops, FPV Freerider
Graupner MX-20 - mit Spektrum Modul intern
FrSky Taranis X9D plus - mit ezUHF

135erHeli

Hab von nix ne Ahnung

Beiträge: 711

Registrierungsdatum: 28. März 2013

Wohnort: Spandau bei Berlin

Beruf: Kundenbetreuer

Hobbys: Modellbau,IT,Linux,Grillen,Bier :)

  • Nachricht senden

35

Freitag, 8. November 2013, 08:58

Micha das ist ja das Problem was den Mac jetzt auch betrifft, die Malware bzw Trojaner oder sonstige Viren installieren sich ja mittlerweile nicht mehr nur über den Useraccount wo sie bisher relativ Harmlos waren sondern mittlerweile auch über root.
Defakto hast du als Unix User nun das gleich Problem wie die Windows User,sei es nun über Fehler aus dem OS herraus oder Software welche sich deine Root rechte erhascht um Updates/Funktionen nachzu installieren.

Somit ist der Vorteil den man als Mac User hatte das die Administative Oberfläche Not touchable thru 3rd Partition war dahin.
Leider ist es bei allen Unix Systemen das Problem geworden das dank integrierten sudo sich die Desktop System sehr leicht Kompromittieren lassen.

Ich schätze bei der jetzigen masse mit zunehmender Tendenz wirst in 1-2 Jahren nicht mehr an einem Virenscanner auf Unix verbeikommen.
Standart Programme wie Fprot und RKHunter sind ja mittlerweile Hausmittel selbst bei OSX geworden welche man sich damals Manuel nach Installieren konnte.
Gruss Jens

T-Rex 450Pro FBL mit CC3D
Protos Max 800
Funjet HET 2W20,80A ESC
Decathlon Nitro
Thun 2,5ccm Nitro
MPX Blizzard

Controlled by Graupner MZ24

Miss Geico 24"
XRAY N18MT
Controlled by Futaba 3PK


Sims: Realflightg 7,5,neXt

Mein Blog

Mac-Micha

Herr des iRobot

Beiträge: 1 197

Registrierungsdatum: 23. März 2013

Wohnort: Berlin Spandau

Beruf: Busfahrer - BVG

Hobbys: RC-Heli, Computer und Digitale Fotografie

  • Nachricht senden

36

Samstag, 9. November 2013, 08:17

Moin,
Micha das ist ja das Problem was den Mac jetzt auch betrifft, die Malware bzw Trojaner oder sonstige Viren installieren sich ja mittlerweile nicht mehr nur über den Useraccount wo sie bisher relativ Harmlos waren sondern mittlerweile auch über root.
Defakto hast du als Unix User nun das gleich Problem wie die Windows User,sei es nun über Fehler aus dem OS herraus oder Software welche sich deine Root rechte erhascht um Updates/Funktionen nachzu installieren.

Somit ist der Vorteil den man als Mac User hatte das die Administative Oberfläche Not touchable thru 3rd Partition war dahin.
Leider ist es bei allen Unix Systemen das Problem geworden das dank integrierten sudo sich die Desktop System sehr leicht Kompromittieren lassen.

Ich schätze bei der jetzigen masse mit zunehmender Tendenz wirst in 1-2 Jahren nicht mehr an einem Virenscanner auf Unix verbeikommen.
Standart Programme wie Fprot und RKHunter sind ja mittlerweile Hausmittel selbst bei OSX geworden welche man sich damals Manuel nach Installieren konnte.
Jens, dass sehe ich nicht so, und nicht nur ich...

Ich weis nicht woher du die Information hast, meist werden diese Sachen ja auf Seiten verbreitet, die dann auch gleich das passende Anti-Vierenprogramm für diese Probleme haben. (Komisch oder?)
Ich habe bis jetzt noch nie einen Virus auf den Mac gehabt (Mac User seit 1991 und OSX Benutzer seit erster Stunde)
Es ist noch immer so, wenn sich Programme installieren wollen, die Systemnahe sind, musst du das mit deinem Admin Passwort bestätigen, das hat sich nicht geändert.
Von selber geht das nicht. Da widerspreche ich dir. Bestes Beispiel im Aktuellen OS X 10.9 ist Adobe Flash Player. Ist ja bekanntlich einer der beliebtesten Wege um Malware auf den Rechner zu bringen. Hier kommt (wenn er was installieren will) immer schön die abfrage "Vertrauenswürdig"?
Sicher gibt es Vieren auch für den Mac. Die installiert sich aber der, der davor sitzt selber. Wie ich schon schrieb, in dem er Software installiert die er mal eben irgendwo, von irgend welchen Servern (umsonst) geladen hat.
Ich kenne ja wirklich ne menge Mac-User, aber bis jetzt habe ich noch nichts von Virenverseuchten Mac's gehört, wo die Viren einfach so aus den nichts auftauchen.

Na ich halte mal Augen und Ohren offen.

Tschau Micha
T-Rex 450 V2 Flybarless / MicroBeast.
T-Rex 500 Flybarless / MicroBeast,
DX 7s mit
Backlight blue

135erHeli

Hab von nix ne Ahnung

Beiträge: 711

Registrierungsdatum: 28. März 2013

Wohnort: Spandau bei Berlin

Beruf: Kundenbetreuer

Hobbys: Modellbau,IT,Linux,Grillen,Bier :)

  • Nachricht senden

37

Samstag, 9. November 2013, 09:33

Die Info hab ich aus eigener erfahrung.
Ein Rootkit und 2 Trojaner welche sich Tief ins System eingeschleust haben, ohne das nach dem Admin PW gefragt wurde.

Erkannt hab ich das Rootkit auch nur da nmap mir sagte das ich Telnet offen hätte was ich prinzipiel abschalte da ich ssh nutze.Also danach rkhunter laufen lassen und siehe da da liegts entspann in /root rum nannte sich system.plist der hund welches mit shellscripten voll gepacht war.

Danach Fprot laufen lassen und noch 2 t
relativ ungefährliche Trojaner in /var/log gefunden welche sich zusaetzlich in der Gruppe root in der /etc/passwd und /etc/group eintrugen.

Das rootkit lief zwar auf Port 23 aber mein router hat den Port geschlossen und upnp deaktiviert somit konnte es nicht wirklich Kommunizieren habe mein netzwerkverkehr mit Wireshark Analysiert, Einzig die beiden Trojaner haben via IPV6 fleissig komuniziert und dabei die Logs auf dem System gecrawlt, auch ne umstellung des Internet verkehr von Port 80 auf 8080 brachte kein Komunikationsstop.

Da ich sowieso mein System aus ver schiedenen Gründen neu aufsetzen wolte habe ich mir dies dann zum Anlass genommen.

Es ist defenitiv ein Trugschluss das es nicht gelingt was in Unix Systemen einzuschläusen und es wird Täglich "gefährlicher".
Dennoch würd ich bisher keine AV Softwarescanner im Hintergrund laufen lassen auf Unixen, die Passwörter sind ehh Shai 256bit verschlüsselt und selbst wenn solange mein System nich lahmt oder rum muckt lass sie Capturen und Infiltrieren :)


Sent from my iPhone using Tapatalk
Gruss Jens

T-Rex 450Pro FBL mit CC3D
Protos Max 800
Funjet HET 2W20,80A ESC
Decathlon Nitro
Thun 2,5ccm Nitro
MPX Blizzard

Controlled by Graupner MZ24

Miss Geico 24"
XRAY N18MT
Controlled by Futaba 3PK


Sims: Realflightg 7,5,neXt

Mein Blog

majunkel

unregistriert

38

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 20:23

Hehe ja, das ist köstlich, kannte ich bereits!:-D