Sie sind nicht angemeldet.

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Teamviewer

Statistik

  • Mitglieder: 182
  • Themen: 975
  • Beiträge: 13 258 (ø 7,02/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: quartis

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Willkommen im Forum vom Heli - Team - Berlin - Brandenburg. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Stanley

Profi

  • »Stanley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 837

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 00:35

Neue Helis, neue Materialien, Konfiguration

Wieder weg von Alu und Carbon? Am Beispiel des MiniTitan mit sinnvoller Detaillösung zum Abnehmen des Hecks oder der Zugänglichkeit von Servos, fallen schöne Formen aus faserverstärktem Kunststoff auf. Rahmenqualität wie beim Logo?
Auch hier als Beispiel der KDS450 QS




Finde es nur ärgerlich, dass bei den günstigen Bausätzen oder Fertighelis (im Bereich um 200,- Euro) immer unbrauchbare Komponenten mitgekauft werden müssen. Billige Servos mit Plastikgetriebe, ungeeignete Regler, Plastikzahnräder u.a. werden entsorgt. Wer billig kauft, zahlt zweimal und so könnte dann auch gleich ein Heli aus wünschenswerten Einzelteilen zusammengestellt werden.

Wenn das Grundgerüst inkl. Heck gefunden und zusammengestellt ist, verbleibt die Auswahl der Komponenten.
Hier mal eine Zahlenspielerei für einen 450er nach den Empfehlungen der Profis hier.

70,- Euro Motor (z.B. Scorpion)
90,- Euro 3 Digitalservos (z.B. HS5065), + Heckservo,
60,- bis 100,- Euro Regler, (Robbe Roxxy bis YGE40)
60,- Euro FBL-Aufbau, TS,
200,- Euro Stabi-system
30,- Euro Empf./Sat

Also erstmal ca. 550,- Piepen zuzüglich Grundgerüst, die in einem vertretbaren Verhältnis für Made in China stehen.

Mac-Micha

Herr des iRobot

Beiträge: 1 189

Registrierungsdatum: 23. März 2013

Wohnort: Berlin Spandau

Beruf: Busfahrer - BVG

Hobbys: RC-Heli, Computer und Digitale Fotografie

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 06:55

Moin,
Finde es nur ärgerlich, dass bei den günstigen Bausätzen oder Fertighelis (im Bereich um 200,- Euro) immer unbrauchbare Komponenten mitgekauft werden müssen. Billige Servos mit Plastikgetriebe, ungeeignete Regler, Plastikzahnräder u.a. werden entsorgt. Wer billig kauft, zahlt zweimal und so könnte dann auch gleich ein Heli aus wünschenswerten Einzelteilen zusammengestellt werden.
Wer zwei mal kauft....
Muss man doch nicht. Geh in einem Shop und las dir den Heli mit deinen gewünschten Komponenten zusammen stellen.
RC-Toy macht das und ich bin mir sicher das das andere Shops auch anbieten.
Meines Wissens nach hat das Siro doch auch gemacht. Da kaufen was man wirklich haben will und nicht mehr....

Tip, da du ja schon alles vom KDS hast, würde ich doch dabei bleiben und nicht schon wieder bei anderen Modellen suchen. Das wird nur noch teurer und du wird noch länger den 450er am Boden lassen....

Tschau Micha
T-Rex 450 V2 Flybarless / MicroBeast.
T-Rex 500 Flybarless / MicroBeast,
DX 7s mit
Backlight blue

Lackmann

Klassensprecher

Beiträge: 1 859

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Glienicke / Nordbahn

Beruf: Beamter

Hobbys: wenige, aber viel Interessen!! Aber auf keinen Fall Modell"BAU" :)

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 09:57

Zitat

Wieder weg von Alu und Carbon? Am Beispiel des MiniTitan mit sinnvoller Detaillösung zum Abnehmen des Hecks oder der Zugänglichkeit von Servos, fallen schöne Formen aus faserverstärktem Kunststoff auf. Rahmenqualität wie beim Logo?
Auch hier als Beispiel der KDS450 QS




Finde es nur ärgerlich, dass bei den günstigen Bausätzen oder Fertighelis (im Bereich um 200,- Euro) immer unbrauchbare Komponenten mitgekauft werden müssen. Billige Servos mit Plastikgetriebe, ungeeignete Regler, Plastikzahnräder u.a. werden entsorgt. Wer billig kauft, zahlt zweimal und so könnte dann auch gleich ein Heli aus wünschenswerten Einzelteilen zusammengestellt werden.

Wenn das Grundgerüst inkl. Heck gefunden und zusammengestellt ist, verbleibt die Auswahl der Komponenten.
Hier mal eine Zahlenspielerei für einen 450er nach den Empfehlungen der Profis hier.

70,- Euro Motor (z.B. Scorpion)
90,- Euro 3 Digitalservos (z.B. HS5065), + Heckservo,
60,- bis 100,- Euro Regler, (Robbe Roxxy bis YGE40)
60,- Euro FBL-Aufbau, TS,
200,- Euro Stabi-system
30,- Euro Empf./Sat

Also erstmal ca. 550,- Piepen zuzüglich Grundgerüst, die in einem vertretbaren Verhältnis für Made in China stehen.


Du musst ja auch nicht gleich, auch wenn es schwer fällt, das Beste von Besten nehmen.
Baue ihn Dir doch erstmal mit gut durchschnittlichen Komponente auf, sodass Du erstmal fliegen kannst.
Er wird Dir evtl. sowieso das eine oder andere Mal runterkommen, da wäre es vielleicht erstmal nicht so günstig, gleich sowas Teures zu verbauen.
Später holst Du Dir dann sowieso was Größeres, welchen man dann mit guten Komponenten ausstatten kann.
Beim ersten 450er würde ich da erstmal locker rangehen.
Meine Meinung dazu.


Vom IPhone gesendet.
Gruß
Frank


--------------------------------------------------------
TDR - Rigid mit "Wackelkopf" :sabber :freu
Goblin 380
Blade 180 cfx
Blade MCPx BL "Volltuning" - eine kleine Kampfmaschine.

Nuri C-Ray 180
Blade MSr
Micro MQX Quadcopter

Mikado VBC
Futaba T14SG, die auch "Speck drum" hat ^^
Simulator: Realflight 7.5

Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 10:21

Da hat Frank schon recht irgendwie ...
Deine jetzt verbauten Teile sind def keine 0815 Komponenten - und ich sage jetzt mal ganz blöde Du merkst noch kein Unterschied zwischen einem 36€ Servo alle Hitec 5065mg und einem 18€ Servo von Hersteller YX.
Was jetzt zählt ist das die Kiste mal inne Luft geht :D

Habe meinen Heli auch nur als Combo gekauft ohne Regler und FBL - da ich wusste das dort nicht das originale Align Materiual zum Einsatz kommen wird.
Man kann ja auch nur die nackte Mechanik kaufen.
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

135erHeli

Hab von nix ne Ahnung

Beiträge: 711

Registrierungsdatum: 28. März 2013

Wohnort: Spandau bei Berlin

Beruf: Kundenbetreuer

Hobbys: Modellbau,IT,Linux,Grillen,Bier :)

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 14:10

Dustin den merkste kannst ja mal nen Satz Tower Pro 90SG in deinem Heli verbauen :D
Gruss Jens

T-Rex 450Pro FBL mit CC3D
Protos Max 800
Funjet HET 2W20,80A ESC
Decathlon Nitro
Thun 2,5ccm Nitro
MPX Blizzard

Controlled by Graupner MZ24

Miss Geico 24"
XRAY N18MT
Controlled by Futaba 3PK


Sims: Realflightg 7,5,neXt

Mein Blog

Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 14:14

Ich meinte das ggf Stefan das nicht merkt ;)
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

molch

Immer Richtung Norden mit einem Compass

Beiträge: 823

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin Mitte

Beruf: Geld verdienen

Hobbys: Dafür ist das Feld zu klein.... ;)

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 14:49

Sehe ich hier Baustelle Nummer 3?
Gruß Jörg

Compass Warp 360
Compass Atom 550

FPV Racing ist nichts anderes als Zerstörung auf raten. Aber es macht soo viel Spaß. :thumbup:
CTR 250er FPV Racer (Prototyp Nr.3)
CTR 180er FPV Racer (Prototyp Nr.1)
ZMR 250 FPV Racer Überbestand und wird somit verkauft
Esay Star II FPV mit ezUHF
Fatshark Dominator HD V2 mit Headtracker

Real Flight, Reflex XTR2, neXt, Hotprops, FPV Freerider
Graupner MX-20 - mit Spektrum Modul intern
FrSky Taranis X9D plus - mit ezUHF

Stanley

Profi

  • »Stanley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 837

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 17:20

Aber nicht doch .... Meine Baustellen sollten in dem Beitrag nachrangig sein. Wollte vielmehr um Meinungen und Kaufentscheidungen nach euren Wünschen und Vorstellungen bitten., wie z.B. zum Trend einiger Hersteller für Teile aus Plastik anstelle Alu und Carbon oder die Auswahl von Komponenten oder Fertighelis für Anfänger und Fortgeschrittene. Oder ... Oder ...
Also auch von preiswerten Helis mit möglichst guten Komponenten für den Anfänger, weiter zum evt. 500er für fortgeschrittene Piloten, bis hin zum den Edelhelis aus Japan, Bayern und Potsdam.
Oder kurz gefragt: Welches Baby habt ihr als nächsten Heli im Blick.

Oberhöchstpersönlich habe ich z.Z. eine Vorliebe für KDS, weil die Qualität der Teile in Ordnung ist, das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt und die Teileversorgung ausgezeichnet ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stanley« (30. Oktober 2013, 17:25)


Stanley

Profi

  • »Stanley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 837

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 31. Oktober 2013, 21:16

Der schöne Beam E4 aus Korea ist nun auch Schnee von gestern. Habe einen Rahmen für den E4 gesucht und diese email erhalten.

zuzeit keine Teile mehr vom E4 auf Lager.
Da ja der Modellwechsel stattfand und unser Hauptimporteur seine Disbutition aufgegeben hat, sind auch nur noch wenige Ersatzteile zur Verfügung.

Hind

Connection Manager

Beiträge: 604

Registrierungsdatum: 29. März 2013

Wohnort: Spandau bei Berlin

Beruf: kaufm. Angestellter

Hobbys: neuerdings Heckeschneiden, Unkraut zupfen und Rasen mähen ;-)

  • Nachricht senden

10

Freitag, 1. November 2013, 18:28

Der schöne Beam E4 aus Korea ist nun auch Schnee von gestern.


Zum Glück für Dich Stanley.

Der Beam ist :no
Gruß

Maik
..................
mCPx V2
T-Rex 450 PRO
Logo 600 SE
Funke JR DSX9 ( is leicht kaputt) und deswegen jetzt Spektrum DX10T
..................

Mut kann man nicht kaufen, Ersatzteile schon.

Stanley

Profi

  • »Stanley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 837

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

11

Freitag, 1. November 2013, 20:48

Aber nicht doch ... warum ist der Beam E4 :thumbdown: ?
Bin auch nur auf der Suchen nach dem Rahmen für einen gaaannz bestimmten Bastelversuch. 8o

siro

Der mit der Conrad-Tüte

Beiträge: 1 771

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

12

Freitag, 1. November 2013, 20:51

Der Beam war doch garnicht so schlecht,
ich glaub Ingo hat den auch durch die Luft gewirbelt.
Er hatte meines Wissens nach, recht preiswerte Komponenten eingebaut und er flog damit recht gut.
Bist Du den mal geflogen Maik ?
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
6VH mit VStabi Neo
Funke: DX8 sowie DX8 V2

Plextor

Profi

Beiträge: 701

Registrierungsdatum: 24. März 2013

  • Nachricht senden

13

Freitag, 1. November 2013, 20:57

Der Beam war der beste 450er den ich je hatte , also bitte nicht zu schnell urteilen gell
-------------------------

Wenn Du tot bist dann weist du nicht das du tot bist , ist nur schlimm für die anderen .... genau verhält es sich wenn du blöd bist !

Lackmann

Klassensprecher

Beiträge: 1 859

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Glienicke / Nordbahn

Beruf: Beamter

Hobbys: wenige, aber viel Interessen!! Aber auf keinen Fall Modell"BAU" :)

  • Nachricht senden

14

Samstag, 2. November 2013, 07:04

Bin den Beam von Ingo anfänglich auch schonmal geflogen und muss sagen, dass er richtig Spaß gemacht hat und gut geflogen ist.
Ich denke, dass er ein guter Anfängerheli gewesen wäre.
Gruß
Frank


--------------------------------------------------------
TDR - Rigid mit "Wackelkopf" :sabber :freu
Goblin 380
Blade 180 cfx
Blade MCPx BL "Volltuning" - eine kleine Kampfmaschine.

Nuri C-Ray 180
Blade MSr
Micro MQX Quadcopter

Mikado VBC
Futaba T14SG, die auch "Speck drum" hat ^^
Simulator: Realflight 7.5

135erHeli

Hab von nix ne Ahnung

Beiträge: 711

Registrierungsdatum: 28. März 2013

Wohnort: Spandau bei Berlin

Beruf: Kundenbetreuer

Hobbys: Modellbau,IT,Linux,Grillen,Bier :)

  • Nachricht senden

15

Samstag, 2. November 2013, 07:08

Der Beam war ja auch nen Clone vom Furion 450 welcher nen Top Heli war :)
Gruss Jens

T-Rex 450Pro FBL mit CC3D
Protos Max 800
Funjet HET 2W20,80A ESC
Decathlon Nitro
Thun 2,5ccm Nitro
MPX Blizzard

Controlled by Graupner MZ24

Miss Geico 24"
XRAY N18MT
Controlled by Futaba 3PK


Sims: Realflightg 7,5,neXt

Mein Blog

Kallimann

Logoflieger

Beiträge: 323

Registrierungsdatum: 30. März 2013

Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Beruf: Schlosser

Hobbys: Modellbau, was sonst!

  • Nachricht senden

16

Samstag, 2. November 2013, 12:49

Der Beam war der beste 450er den ich je hatte , also bitte nicht zu schnell urteilen gell
Und warum hast du Ihn dann verkauft???
Wenn was gut ist bleib ich doch dabei!!!
:smilie-happy: :smilie-happy: :smilie-happy: :smilie-happy: :smilie-happy:
Gruß
Kalli
___________________________________________________________________________________________
Logo 600 se
Funke: Futaba FX 20
Apple :bigcom

Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

17

Montag, 4. November 2013, 18:18

Dann nutzen wir doch die Rubrik auch wieder ;)

Ich bin echt gespannt auf den KDS in der Quiet Variante - kenne Ingo seinen ja nicht mehr.
Jedoch empfinde ich den Trex 450 von mir auch nicht als kreischend laut - da gibts ganz andere ... (zu den 300X Piloten schiel :smilie-happy: )
Im Endeffekt wird es einfach eine Art Überzeugung sein die den ein oder anderen zu Align oder KDs treibt.
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

Stanley

Profi

  • »Stanley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 837

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

18

Montag, 4. November 2013, 18:33

Wäre ja auch schlimm, wenn wir alle die gleichen Geldbörsen oder die gleichen Autos hätten. Der Daciafahrer kann nicht rechnen, fährt zur Not auch mit der Straßenbahn und der Mercedesfahrer kann sich nichts billiges leisten. :P
Also bleiben auch beim Heli die ewigen Vergleiche zwischen Chinesenmüll und Premiumqualität aus Deuschland oder aus Japan mit dem Namen Hirobo.
Dazwischen dann noch allenfalls MSH Protos aus Italien und Beam aus Korea.
Das kann doch nicht alles sein?

Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

19

Montag, 4. November 2013, 18:36

Im Endeffekt entscheidet denke ich der Geldbeutel und die persönliche Vorliebe :D
Finde ja auch das der 300X super geil fliegt - optisch macht der für mich aber eben nix her ... alles plastik .. sieht nicht wertig aus (was nicht heißen muss das es das nicht ist). Auge isst dann irgendwie imemr mit :rolleyes:
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

Plextor

Profi

Beiträge: 701

Registrierungsdatum: 24. März 2013

  • Nachricht senden

20

Montag, 4. November 2013, 18:42

Beam aus Korea.


aus Amerika und nicht Korea , auch wenn die dort alle hergestellt werden .
-------------------------

Wenn Du tot bist dann weist du nicht das du tot bist , ist nur schlimm für die anderen .... genau verhält es sich wenn du blöd bist !

Ähnliche Themen