Sie sind nicht angemeldet.

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Teamviewer

Statistik

  • Mitglieder: 193
  • Themen: 988
  • Beiträge: 13 295 (ø 5,47/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: sfs

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Willkommen im Forum vom Heli - Team - Berlin - Brandenburg. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Stanley

Profi

  • »Stanley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 23:36

KDS 450 Quiet FBL

Stanley möchte mit seinem Bausatz jetzt auch endlich mal aus den Puschen kommen. Habe schon viel bei den alten und neuen 450er-Hasen hier gesehen, nur fehlt mir die Erfahrung zum Einkaufen von Komponenten per Mausklick und beim Blick auf den mitgelieferten FBL-Umbausatz gibt´s erstmal dicke Backen.
Ob ich die Bausatztüte am Sonntag mal mit in die Halle bringe?






Plextor

Profi

Beiträge: 706

Registrierungsdatum: 24. März 2013

  • Nachricht senden

2

Freitag, 11. Oktober 2013, 04:58

Bau ich dir auf wenn du willst . Frage ist nur , BEAST , VSTABI , 3GX oder was auch immer ?
-------------------------

Wenn Du tot bist dann weist du nicht das du tot bist , ist nur schlimm für die anderen .... genau verhält es sich wenn du blöd bist !

Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

3

Freitag, 11. Oktober 2013, 06:11

Super das Du den KDS doch nicht verkauft hast und diesen nun in die Luft bringst :thumbsup:
Bei den Komponenten finden wir sicher das passende....

Gute Frage ist nur welches Stabi Du nutzen willst :D
Da kommen sciher einige VStabi Zurufe ... hehe
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

Lackmann

Klassensprecher

Beiträge: 1 860

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Glienicke / Nordbahn

Beruf: Beamter

Hobbys: wenige, aber viel Interessen!! Aber auf keinen Fall Modell"BAU" :)

  • Nachricht senden

4

Freitag, 11. Oktober 2013, 06:20

Bau ich dir auf wenn du willst . Frage ist nur , BEAST , VSTABI , 3GX oder was auch immer ?


Wenn das Geld jetzt nicht so die Rolle spielt, würde ich Dir zum Mini-VStabi raten. Kostet unterm Strich auch nur 50 Euro mehr als das Beast, ist aber um längen besser.
Am besten die Rabattaktion nutzen und dann gleich hier http://www.helishop-berlin.de/ bestellen. 8)
Gruß
Frank


--------------------------------------------------------
TDR - Rigid mit "Wackelkopf" :sabber :freu
Goblin 380
Blade 180 cfx
Blade MCPx BL "Volltuning" - eine kleine Kampfmaschine.

Nuri C-Ray 180
Blade MSr
Micro MQX Quadcopter

Mikado VBC
Futaba T14SG, die auch "Speck drum" hat ^^
Simulator: Realflight 7.5

molch

Immer Richtung Norden mit einem Compass

Beiträge: 823

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin Mitte

Beruf: Geld verdienen

Hobbys: Dafür ist das Feld zu klein.... ;)

  • Nachricht senden

5

Freitag, 11. Oktober 2013, 06:39

Hallo Stefan,

wie Du weißt bin ich auch ein V-Stabi befürworten, Also stellt sich die Frage eingentlich gar nicht ;). Ich stehe für die Programmierung des Teils zur Verfügung.

Am besten die Rabattaktion nutzen und dann gleich hier http://www.helishop-berlin.de/ bestellen. 8)

Leider habe die kein V-Stabi im Sortiment... aber ich habe schon ein paar Sachen, die in meinen Einkaufswaage legen werden.
Gruß Jörg

Compass Warp 360
Compass Atom 550

FPV Racing ist nichts anderes als Zerstörung auf raten. Aber es macht soo viel Spaß. :thumbup:
CTR 250er FPV Racer (Prototyp Nr.3)
CTR 180er FPV Racer (Prototyp Nr.1)
ZMR 250 FPV Racer Überbestand und wird somit verkauft
Esay Star II FPV mit ezUHF
Fatshark Dominator HD V2 mit Headtracker

Real Flight, Reflex XTR2, neXt, Hotprops, FPV Freerider
Graupner MX-20 - mit Spektrum Modul intern
FrSky Taranis X9D plus - mit ezUHF

Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

6

Freitag, 11. Oktober 2013, 06:43

Kostengünstig gibts auch gerade das 3GX hier - in ungeöffneter Originalverpackung !
Das es funktioniert wissen wir ja ... und für 75€ echgt fair!

http://www.rc-markt.de/kleinanzeigen/fab…nal-verpackung/
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

slucon

Fortgeschrittener

Beiträge: 215

Registrierungsdatum: 11. April 2013

Wohnort: 15378 Hennickendorf

Beruf: GF WELTEC GmbH

Hobbys: Koax-Quadro X8, Heli, Elektronik

  • Nachricht senden

7

Freitag, 11. Oktober 2013, 06:44

Hi,

ein Kumpel von mir hatte den mal mit dem Beast aufgebaut und nur Probleme - der ist bei bestimmten Drehzahlen immer in den Acker gehauen, weil das Beast die Vibs nicht vertragen hat...

... ich steh' auch auf V-Stabi, die Programmierung ist da kinderleicht und absolut idiotensicher ;)

Grüße Stephan

molch

Immer Richtung Norden mit einem Compass

Beiträge: 823

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin Mitte

Beruf: Geld verdienen

Hobbys: Dafür ist das Feld zu klein.... ;)

  • Nachricht senden

8

Freitag, 11. Oktober 2013, 06:50

Kostengünstig gibts auch gerade das 3GX hier - in ungeöffneter Originalverpackung !
Das es funktioniert wissen wir ja ... und für 75€ echgt fair!


Die 3GX Einheiten funktionieren nur mit der Align Hardware "vernüftig". Kenne einige die die 3GX in anderen Modellen einfach nicht zum laufen bekommen haben.
Gruß Jörg

Compass Warp 360
Compass Atom 550

FPV Racing ist nichts anderes als Zerstörung auf raten. Aber es macht soo viel Spaß. :thumbup:
CTR 250er FPV Racer (Prototyp Nr.3)
CTR 180er FPV Racer (Prototyp Nr.1)
ZMR 250 FPV Racer Überbestand und wird somit verkauft
Esay Star II FPV mit ezUHF
Fatshark Dominator HD V2 mit Headtracker

Real Flight, Reflex XTR2, neXt, Hotprops, FPV Freerider
Graupner MX-20 - mit Spektrum Modul intern
FrSky Taranis X9D plus - mit ezUHF

Stanley

Profi

  • »Stanley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

9

Freitag, 11. Oktober 2013, 08:04

Moin,
na mit den eindeutigen Tipps und Hilfen kann ja nichts schief gehen und wenn´s idiotensicher wird, dann passt es.
Neben Vstabi habe ich auch noch die Erwägung für Nasa mit dem Zusatzteil, das mir den Heli zur Not auch wieder vor die Füße stellt.

135erHeli

Hab von nix ne Ahnung

Beiträge: 711

Registrierungsdatum: 28. März 2013

Wohnort: Spandau bei Berlin

Beruf: Kundenbetreuer

Hobbys: Modellbau,IT,Linux,Grillen,Bier :)

  • Nachricht senden

10

Freitag, 11. Oktober 2013, 08:05

Also entweder das vStabi klar mein Favorit oder das MSH Brain.
Als Servos gibs eigentlich kein Weg an den HS5065 vorbei (robuste Allrounder)
Regler Empfehlung von mir is der YGE 40, ich mag die Roxxys einfach nicht (es sei denn vStabigov wird genutzt :) )
Und als Motor nen Scorpion 2221/8
Gruss Jens

T-Rex 450Pro FBL mit CC3D
Protos Max 800
Funjet HET 2W20,80A ESC
Decathlon Nitro
Thun 2,5ccm Nitro
MPX Blizzard

Controlled by Graupner MZ24

Miss Geico 24"
XRAY N18MT
Controlled by Futaba 3PK


Sims: Realflightg 7,5,neXt

Mein Blog

Stanley

Profi

  • »Stanley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

11

Freitag, 11. Oktober 2013, 08:21

Gebongt! Freue mich drauf. Möchte nicht am falschen Ende sparen und bin euch sehr dankbar für die Erfahrungswerte.

siro

Der mit der Conrad-Tüte

Beiträge: 1 782

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

12

Freitag, 11. Oktober 2013, 08:31

HS5065 habe ich auch drin
und einen Scorpion Motor auch und muss sagen: ich bin damit sehr zufrieden.

ich stelle dann mein Werkzeug zur Verfügung :P nagut ich schraube auch gerne mit. Klare Sache.

Der Motor ist grade im Angebot:
http://www.rc-toy.de/HK-2221-8+-+Scorpio…3595Kv+Bulk.htm
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse (immer noch nicht fertig.. :rolleyes:
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
Funke: DX8 V2

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »siro« (11. Oktober 2013, 09:01)


Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

13

Freitag, 11. Oktober 2013, 15:33

Gebongt! Freue mich drauf. Möchte nicht am falschen Ende sparen und bin euch sehr dankbar für die Erfahrungswerte.

Dann machst Du mit dem VStabi alles richtig ! :freu
Auch die Servos die Bernd vorgeschlagen hat sind echt TOP!
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

Plextor

Profi

Beiträge: 706

Registrierungsdatum: 24. März 2013

  • Nachricht senden

14

Freitag, 11. Oktober 2013, 19:22

Bau ich dir auf wenn du willst . Frage ist nur , BEAST , VSTABI , 3GX oder was auch immer ?


, ist aber um längen besser.


Ist es das ? Müsste mein 600er absolut scheisse , der Beam und Protos scheisse geflogen sein . Wie begründest du dein Aussage obwohl du viel Paddel und wenig FBL Erfahrung hast , die selber damit beschäftigt , eins programmiert und geflogen .
-------------------------

Wenn Du tot bist dann weist du nicht das du tot bist , ist nur schlimm für die anderen .... genau verhält es sich wenn du blöd bist !

Stanley

Profi

  • »Stanley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

15

Freitag, 11. Oktober 2013, 20:49

Das ist es, was ich schon geahnt habe, nicht wollte ... und sich wohl in der Fragestellung nach Komponenten nicht vermeiden lässt. Frank ist ein guter Zuhörer und Beobachter. Er stützt sich mit seiner Aussage sicherlich auch auf die Begeisterung von Jörg und Dustin.
Wenn sich das Vstabi einfacher einstellen lässt, dann ist das doch schon mal ein Argument.
Als ich den Heli von Jörg in Lübars mal anschweben durfte, ist sofort ein sicheres Wohlfühlverhalten entstanden. Es juckte sofort in den Fingern zum Anreiz nach mehr.
Werde mich erstmal um einen Motor und die Servos kümmern.

Kallimann

Logoflieger

Beiträge: 323

Registrierungsdatum: 30. März 2013

Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Beruf: Schlosser

Hobbys: Modellbau, was sonst!

  • Nachricht senden

16

Freitag, 11. Oktober 2013, 21:30

Hi Stefan, mit dem Vstabi kannst du kein Fehler machen, wie es mit dem anderen aussieht weiß ich nicht, ich steh nicht auf Experimente! :beten
Gruß
Kalli
___________________________________________________________________________________________
Logo 600 se
Funke: Futaba FX 20
Apple :bigcom

Lackmann

Klassensprecher

Beiträge: 1 860

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Glienicke / Nordbahn

Beruf: Beamter

Hobbys: wenige, aber viel Interessen!! Aber auf keinen Fall Modell"BAU" :)

  • Nachricht senden

17

Samstag, 12. Oktober 2013, 04:55

Bau ich dir auf wenn du willst . Frage ist nur , BEAST , VSTABI , 3GX oder was auch immer ?


, ist aber um längen besser.


Ist es das ? Müsste mein 600er absolut scheisse , der Beam und Protos scheisse geflogen sein . Wie begründest du dein Aussage obwohl du viel Paddel und wenig FBL Erfahrung hast , die selber damit beschäftigt , eins programmiert und geflogen .


Ich habe nicht gesagt, dass die anderen Scheiße sind.
Meine Aussage begründet sich darauf, dass es zum einen relativ leicht einzustellen ist, auch für jemanden der wenig FBL-Erfahrung hat, da Dir am PC alles sehr anschaulich erklärt wird, wofür die einzelnen Einstellungen gut sind.
Ich bin auf Anhieb gut damit klar gekommen.
Zum anderen hast Du beim V-Stabi wesentlich mehr Einstelllungsmöglichkeiten, welche die fliegerische Qualität sicherlich sehr unterstützt.
Und zu guter Letzt habe ich sowohl bei Dir , als auch bei Dustin schon gesehen, was es manchmal für ein Zirkus ist, die richtige Konfiguration beim Beast zu finden.
Beim V-Stabi fliegt der Heli in der Grundkonfiguration schon sehr gut, da brauchst Du kaum noch was groß nachzustellen.
Ich denke alleine diese Merkmale sind Grund genug, sich 50€ mehr ans Bein zu hängen und ein V-Stabi zu verbauen.
Gruß
Frank


--------------------------------------------------------
TDR - Rigid mit "Wackelkopf" :sabber :freu
Goblin 380
Blade 180 cfx
Blade MCPx BL "Volltuning" - eine kleine Kampfmaschine.

Nuri C-Ray 180
Blade MSr
Micro MQX Quadcopter

Mikado VBC
Futaba T14SG, die auch "Speck drum" hat ^^
Simulator: Realflight 7.5

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lackmann« (12. Oktober 2013, 05:02)


Plextor

Profi

Beiträge: 706

Registrierungsdatum: 24. März 2013

  • Nachricht senden

18

Samstag, 12. Oktober 2013, 06:34

ich lass es lieber :no
-------------------------

Wenn Du tot bist dann weist du nicht das du tot bist , ist nur schlimm für die anderen .... genau verhält es sich wenn du blöd bist !

Mac-Micha

Herr des iRobot

Beiträge: 1 197

Registrierungsdatum: 23. März 2013

Wohnort: Berlin Spandau

Beruf: Busfahrer - BVG

Hobbys: RC-Heli, Computer und Digitale Fotografie

  • Nachricht senden

19

Samstag, 12. Oktober 2013, 07:50

Moin,

ich will auch mal was dazu sagen....
Beast oder V-Stabi das ist hier die Frage.
Ganz ehrlich, ich bin mir sicher funktionieren tuen beide. das kann man ja sehen und jeder wird es bestätigen. Ich denke mir Steffan ist ja noch nicht der überflieger und wird die nächste Zeit eher das schweben mit linke und rechtsflug üben. Von daher ist es egal welches System er im Heli verbaut. Erfahrungsgemäß wir es nicht das letzte sein.
Ich kenne das V-Stabi nicht, werde mir auch kein Urteil über die Funktionsweise erlauben. Das ich allerdings für die Einstellung ein PC brauche, ist mit ein grund dafür, das ich mich für das Beast entschieden habe.

Steffan, nim dass System, was am einfachsten für dich ist. Du brauchst die Zeit zum üben... nicht zum einstellen :)

Tschau Micha
T-Rex 450 V2 Flybarless / MicroBeast.
T-Rex 500 Flybarless / MicroBeast,
DX 7s mit
Backlight blue

molch

Immer Richtung Norden mit einem Compass

Beiträge: 823

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin Mitte

Beruf: Geld verdienen

Hobbys: Dafür ist das Feld zu klein.... ;)

  • Nachricht senden

20

Samstag, 12. Oktober 2013, 08:24

Moin,
klar ist, ich kenne in unserem Umfeld eigentlich kaum jemanden, der die Systeme an seine leistungsgrenzen bringen wird!!!
Aus meiner Sicht ist es einfach eine Entscheidung des Geldes, ob 149,- oder 199,- euronen. Auch das einstellen mit oder ohne pc ist kein Grund, denn wie oft stellt man ein stabisystem ein, 1mal (solange man an der Geometrie nix ändert oder nach einem ziemlich großen Crash)!!! Vielleicht kann man damit diese Thematik nun abschließen außer jemand weißt noch mit technischen Gründe. Aussagen wie, mein Heli hat die Farbe .... und daher habe ich mich für .... entschieden, helfen Stefan nicht weiter.

@Stefan: Die Servos sind bei Staufenbiel im Angebot. Auch freue ich mich, dass du ihn nicht verkauft hast und dich dem Projekt wieder widmest! Ich wünsche dir ganz viel Spaß damit und maximale Erfolge! Auch stehe ich dir gerne zur Seite, wenn du Hilfe brauchst.

Jörg
Gruß Jörg

Compass Warp 360
Compass Atom 550

FPV Racing ist nichts anderes als Zerstörung auf raten. Aber es macht soo viel Spaß. :thumbup:
CTR 250er FPV Racer (Prototyp Nr.3)
CTR 180er FPV Racer (Prototyp Nr.1)
ZMR 250 FPV Racer Überbestand und wird somit verkauft
Esay Star II FPV mit ezUHF
Fatshark Dominator HD V2 mit Headtracker

Real Flight, Reflex XTR2, neXt, Hotprops, FPV Freerider
Graupner MX-20 - mit Spektrum Modul intern
FrSky Taranis X9D plus - mit ezUHF