Sie sind nicht angemeldet.

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Teamviewer

Statistik

  • Mitglieder: 194
  • Themen: 985
  • Beiträge: 13 297 (ø 5,25/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: tekinel685

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Willkommen im Forum vom Heli - Team - Berlin - Brandenburg. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

siro

Der mit der Conrad-Tüte

  • »siro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 783

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

1

Freitag, 23. August 2013, 20:43

EC3 Stecker Gefährlich ?

Ich habe an meinen Akkus für den Blade 300 die EC3 Stecker dran. Das ist Original von Blade so.
Heute war ich mit dem Blade 300 draussen und habe einen Akku anstecken wollen, das hat aber richtig gut gefunkt, weil
der vermeintlich verpolungssichere EC3-Stecker relativ schnell Kontakt gibt bevor dier Verpolungsschutz des Gehäuses greift.
Er hält zwar nicht aber die Kontakte von Stecker und Buchse können sich, beim Versuch den Akku falsch anzustecken, berühren. ;(
Also aufpassen.....

EC3 Stecker ist dieser hier:

index.php?page=Attachment&attachmentID=353
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse (immer noch nicht fertig.. :rolleyes:
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
Funke: DX8 V2

Stanley

Profi

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 22. Januar 2014, 22:41

Habe sowas gerade verlötet und in das blaue Steckergehäuse reinfluppen lassen. Stimmt, beim Zusammenhalten ist kaum noch 1 mm Abstand als Brutzelschutz.
Und egal welche Stecker, wenn die Dinger doch nur nicht so furchtbar schwergängig sein würden.

Phoneman

der mit der Schwerkraft kämpft

Beiträge: 567

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2013

Wohnort: Neu-Lindenberg

Hobbys: alles was mit Technik zu tun hat und versuchen Heli zu fliegen

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 23. Januar 2014, 06:12

Hallo Leute,
hatte mal für Arbeit Hochstromstecker gesucht und bin durch Zufall darauf gestoßen, gute Seite--> http://www.elektromodellflug.de/hochstrom-st.-bu..html
wers schon kennt darfs vergessen

gruß Frank
Top Down GR-24-Pro 3xG
T-Rex 500 CF UH-60 Blackhawk NAZA H
KDS Chase 360
Bavarian Demon Axon
Goblin Fireball GR-18-Pro 3xG
Graupner Heim 3D + Alpha 110 FPV
AQ370 Hexacopter Naze 32 Fli
p

DJI Mavic air


Graupner MX 20
neXt

siro

Der mit der Conrad-Tüte

  • »siro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 783

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 23. Januar 2014, 07:46

Sehr schöne Übersicht :danke
Sollte Micha evtl. als EXTRA Thread machen "Akku Stecker Übersicht" oder ähnlich.
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse (immer noch nicht fertig.. :rolleyes:
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
Funke: DX8 V2

Mac-Micha

Herr des iRobot

Beiträge: 1 197

Registrierungsdatum: 23. März 2013

Wohnort: Berlin Spandau

Beruf: Busfahrer - BVG

Hobbys: RC-Heli, Computer und Digitale Fotografie

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 23. Januar 2014, 10:59

Moin,
Sehr schöne Übersicht :danke
Sollte Micha evtl. als EXTRA Thread machen "Akku Stecker Übersicht" oder ähnlich.
Ja kann ich machen.... mach ich mal.

Micha
T-Rex 450 V2 Flybarless / MicroBeast.
T-Rex 500 Flybarless / MicroBeast,
DX 7s mit
Backlight blue

Ähnliche Themen