Sie sind nicht angemeldet.

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Teamviewer

Statistik

  • Mitglieder: 193
  • Themen: 988
  • Beiträge: 13 295 (ø 5,53/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: sfs

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Willkommen im Forum vom Heli - Team - Berlin - Brandenburg. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 30. Juli 2013, 05:31

Mhhhh das ja blöde mitm 3GX...
Habe im Netz aber schon des öfteren gelesen das es wohl nicht gerade komfortable zu Proggen sein soll.
Ggf. bei Youtube nach nem Tutorial schauen , oder mitm dem ganzen Heli mal in der Halle vorbeischauen und man schaut sich das mal gemeinsam an.
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

mario98

Fortgeschrittener

Beiträge: 478

Registrierungsdatum: 28. März 2013

Wohnort: Berlin

Beruf: Lokführer

Hobbys: RC Fliegen und Fotografieren

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 30. Juli 2013, 19:10

also der Scale liegt hier warm und trocken. :-))))) Wird schon.

Gesendet von meinem GT-I9003 mit Tapatalk 2
trex 450 Pro im EC 135 Gewand
Dji Phantom mit Fpv
Twinstar mit Brushlessantrieb

frecherberlin

unregistriert

23

Mittwoch, 31. Juli 2013, 23:22

:smilie-happy: Falls irgendjemand meine "Berechnung" für die Länge der Servogestänge übernommen haben sollte...
:sorry sorry, es war keine Absicht, ich hoffe dein Heli ist nicht zu unsanft aufgeprallt...

:P War natürlich völliger Quatsch.

Richtig sind natürlich. als Grundeinstellung, die Längenangaben des 450 Pro DFC, nichts angepaßtes.
Was eigentlich logisch ist, da der DFC Kopf, bis auf die HRW ja mit dem Pro DFC gleich ist...

Zum 3GX Problem:

Manchmal muß man ganz neu anfangen.
Also habe ich alles nochmals von klein auf eingestellt. Servohörner, Laufrichtung der Servos, Taummelscheibe, Pitch auf 0 Grad...

Warum auch immer...
Ich komme in die 3GX Programmierung.

:D sieht also wieder mal nach Nachtschicht aus.
Wird aber heute wohl nichts werden.
Das Heckservo zickt etwas rum. Da ist wohl ein neuer Kugelkopf fällig.
Da ich mit den Plastikgetrieben der DS410M auch nicht zufrieden bin, überlege ich mir die Servos komplett zu tauschen.
Hat jemand eine gute UND bezahlbare Lösung?

Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 1. August 2013, 05:10

Na bitte das klappt doch mit der Programmierung :thumbsup:

Was genau stört Dich an den Servos , bzw den Getrieben?
Der DS410M hat doch ein Metallgetriebe . Dafür steht das "M" oder bin ich jetzt auf dem Holzweg ?(

Ansonsten haben die Servos von Savöx nen guten Ruf...

http://www.ebay.de/itm/Servo-Digital-SAV…1e#ht_793wt_800

Der DFC Kopf ist ja sehr direkt und geht gewalltig auf die Servos wenn man den Ausführungen im WWW Glauben schenken kann.
Da würde ich auch nur zu einer Metallvariante greifen.
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

frecherberlin

unregistriert

25

Freitag, 2. August 2013, 01:25


Was genau stört Dich an den Servos , bzw den Getrieben?
Der DS410M hat doch ein Metallgetriebe . Dafür steht das "M" oder bin ich jetzt auf dem Holzweg ?(
Das M steht für Metallgehäuse.
Das Getriebe ist Vollplastik.

Meinen Servos sind nach mehrmaligen Abschrauben der Servohörner entsprechend ausgenudelt.
Ich traue dem nicht so ganz. Ist eine riesen Schwachstelle.
Außerdem hat das Heckservo definitiv ein Schlag weg. Das geht freiwillig nicht mehr in die Ausgangsstellung zurück...

:P Meine "Fortschritte" heute:



Ich habe mich grob mit dem 3 GX beschäftigt.
Die eigentliche Programmierung ist so schwer nicht.
Eigentlich wollte ich die Grundeinstellungen am Heli fertig stellen, die Fragezeichen mit den Servos haben mich da aber zurückgeworfen.
;) Es war aber eine gute Lehrstunde.
Ich habe die ganze Programmierung mal durchspielen können.
Anschlüsse am Empfänger und der 3 GX Einheit passen alle, nach der Programmierung werden auch alle Servos korrekt angesteuert.
Bin da also guter Hoffnungen.

Also habe ich mich an den weiteren mechanischen Aufbau gemacht.
Die Überlegung war die Suche nach den besten Plätzen für den Empfänger und die 3 GX Einheit.
:P Der 450 ist aber hoffnungslos verbaut und zu klein für Experimente.
Ich habe daher etwas die Gyroplatte bearbeiten müssen.
der Empfänger soll auf die Platte, das 3 gx auf die Bodenplatte.
Dazu habe ich in die Gyroplatte ein Loch zum Durchführen der Kabel gebohrt und am innenliegenden Ende mit dem Dremel eine Aussparung für das 3 GX ausgesägt.
Das 3 GX kommt dann auf eine weitere, dünne Platte, die sich auf der Bodenplatte fixieren läßt.
So komme ich für Einstellungen immer an das 3 GX, ohne alles zerlegen zu müssen.

Das Foto oben ist der vorläufige Entwurf, sobald ich mich zum Servotausch durchringen kann, verschwinden Empfänger und 3 GX.



Und zum heutigen Abschluss sind dann noch die Kabel gezogen worden und dürften so auch dann verlegt werden.

:D :D :D
Schreit alles wieder nach einem Wochenende im Modellbauladen.

Lackmann

Klassensprecher

Beiträge: 1 860

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Glienicke / Nordbahn

Beruf: Beamter

Hobbys: wenige, aber viel Interessen!! Aber auf keinen Fall Modell"BAU" :)

  • Nachricht senden

26

Freitag, 2. August 2013, 08:36


Meinen Servos sind nach mehrmaligen Abschrauben der Servohörner entsprechend ausgenudelt.
Ich traue dem nicht so ganz. Ist eine riesen Schwachstelle.
Außerdem hat das Heckservo definitiv ein Schlag weg. Das geht freiwillig nicht mehr in die Ausgangsstellung zurück...


Ich finde, dass die Stock-Align-Servos eh nicht viel taugen.
Kaufe Dir ein paar Hitech HS-65HB, kostet rund 20€ das Stück und fürs Heck ein Savöx SH-1357, dann bist Du auf der sicheren Seite.
Die Hitec gibt es übrigens auch mit Metallgetriebe.
Die Alignservos kannst Du dann in die Bucht werfen. :windows
Gruß
Frank


--------------------------------------------------------
TDR - Rigid mit "Wackelkopf" :sabber :freu
Goblin 380
Blade 180 cfx
Blade MCPx BL "Volltuning" - eine kleine Kampfmaschine.

Nuri C-Ray 180
Blade MSr
Micro MQX Quadcopter

Mikado VBC
Futaba T14SG, die auch "Speck drum" hat ^^
Simulator: Realflight 7.5

dr. bob

Anfänger

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 9. April 2014

Wohnort: Berlin - Spandau

Beruf: Augenoptiker

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 28. Mai 2014, 23:27

Zitat

...:aufreg
Dachte ich...

Tempos raus, Mitleid bereit halten, jetzt wird es tragisch...

DAS ist laut Robbe ein kompletter DFC Kopf, siehe Aufriss...



Man beachte besonders Nr. 7 und Nr. 10

Die 7 ist die Rotorbremse, laut Robbe derzeit leider nicht lieferbar. Lieferzeiten: mindestens 4 Wochen...
mein derzeitiges Lieblingsaufregerteilchen ist aber die Nr. 10
Hier handelt es sich um eine Distanzscheibe aus Messing.
5,5 mm Innendurchmesser, 8 mm Aussendurchmesser und das ganze dann 0,4 mm dick.
Dieser Distanzring ist weder im Upgrade Set enthalten, noch Bestandteil des immerhin 5 euro teuren Axiallagerset und auch nicht im Blattlagerwellenset zu finden...
Dieser Ring ist auch nicht einzel zu kaufen.
Nein, diesen Ring bekommst du nur, wenn du den kompletten Schraubensatz für 30 !!!!!!!! Euros kaufst.

:P :P :P
Liebe Kinder und jugendliche unter 18 Jahren.
Jetzt bitte einmal die Augen zu und nicht mitlesen was ich jetzt schreibe...

[Zensur ein]
Lieber Robbe/Align Amateurverein...
Ich beschwere mich nicht, wenn eure Einzelhändler unqualifiziert sind und besser Dauerlutscher als Modellbau verkaufen sollten...
Ich fahre auch gerne 3 Mal durch die halbe Stadt, um immer noch nicht das zu bekommen, was ich bestellt habe.
Ich finde es auch nicht schlimm, wenn eure Kundenhotline (wenn man diese denn dann mal erreicht) noch weniger weiß, als eure Einzelhändler.
Ihr seit nicht in der Lage mir, als Kunden, ein Upgrade Set zu einem kompletten Rotorkopf zu ergänzen, weil ihr einfach eure eigenen Produkte nicht kennt.
Mir macht es auch nicht aus, wenn ein klitzekleiner Aluteller mit einer Schraube, namens Rotorbremse, auf Wochen nicht lieferbar ist, ich warte da gerne 4, oder 5 wochen, oder bis Weihnachten...
ABER...ich bin nicht bereit ein Schraubenset, aus minderwertigen Material, für 28,90 Euro zu kaufen zu müssen, um 2 Messingscheibchen zu erhalten .
[Zensur aus]

:geburtstag so liebe Kinder und jugendlichen unter 18 Jahren, ihr könnt weiterlesen.

also wenn jemand die rotorbremse irgendwo zum erwerben sieht...bitte umgehend meldung an mich...danke

vom Handy

Lackmann

Klassensprecher

Beiträge: 1 860

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Glienicke / Nordbahn

Beruf: Beamter

Hobbys: wenige, aber viel Interessen!! Aber auf keinen Fall Modell"BAU" :)

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 29. Mai 2014, 06:45

Zitat

Zitat

...:aufreg
Dachte ich...

Tempos raus, Mitleid bereit halten, jetzt wird es tragisch...

DAS ist laut Robbe ein kompletter DFC Kopf, siehe Aufriss...



Man beachte besonders Nr. 7 und Nr. 10

Die 7 ist die Rotorbremse, laut Robbe derzeit leider nicht lieferbar. Lieferzeiten: mindestens 4 Wochen...
mein derzeitiges Lieblingsaufregerteilchen ist aber die Nr. 10
Hier handelt es sich um eine Distanzscheibe aus Messing.
5,5 mm Innendurchmesser, 8 mm Aussendurchmesser und das ganze dann 0,4 mm dick.
Dieser Distanzring ist weder im Upgrade Set enthalten, noch Bestandteil des immerhin 5 euro teuren Axiallagerset und auch nicht im Blattlagerwellenset zu finden...
Dieser Ring ist auch nicht einzel zu kaufen.
Nein, diesen Ring bekommst du nur, wenn du den kompletten Schraubensatz für 30 !!!!!!!! Euros kaufst.

:P :P :P
Liebe Kinder und jugendliche unter 18 Jahren.
Jetzt bitte einmal die Augen zu und nicht mitlesen was ich jetzt schreibe...

[Zensur ein]
Lieber Robbe/Align Amateurverein...
Ich beschwere mich nicht, wenn eure Einzelhändler unqualifiziert sind und besser Dauerlutscher als Modellbau verkaufen sollten...
Ich fahre auch gerne 3 Mal durch die halbe Stadt, um immer noch nicht das zu bekommen, was ich bestellt habe.
Ich finde es auch nicht schlimm, wenn eure Kundenhotline (wenn man diese denn dann mal erreicht) noch weniger weiß, als eure Einzelhändler.
Ihr seit nicht in der Lage mir, als Kunden, ein Upgrade Set zu einem kompletten Rotorkopf zu ergänzen, weil ihr einfach eure eigenen Produkte nicht kennt.
Mir macht es auch nicht aus, wenn ein klitzekleiner Aluteller mit einer Schraube, namens Rotorbremse, auf Wochen nicht lieferbar ist, ich warte da gerne 4, oder 5 wochen, oder bis Weihnachten...
ABER...ich bin nicht bereit ein Schraubenset, aus minderwertigen Material, für 28,90 Euro zu kaufen zu müssen, um 2 Messingscheibchen zu erhalten .
[Zensur aus]

:geburtstag so liebe Kinder und jugendlichen unter 18 Jahren, ihr könnt weiterlesen.

also wenn jemand die rotorbremse irgendwo zum erwerben sieht...bitte umgehend meldung an mich...danke

vom Handy

Gibts die für den 450er Rex denn nicht mehr? Ansonsten nimmst Du eine vom KDS - guck mal bei Ebay rein. ;)


Vom iPhone gesendet
Gruß
Frank


--------------------------------------------------------
TDR - Rigid mit "Wackelkopf" :sabber :freu
Goblin 380
Blade 180 cfx
Blade MCPx BL "Volltuning" - eine kleine Kampfmaschine.

Nuri C-Ray 180
Blade MSr
Micro MQX Quadcopter

Mikado VBC
Futaba T14SG, die auch "Speck drum" hat ^^
Simulator: Realflight 7.5

Mac-Micha

Herr des iRobot

Beiträge: 1 197

Registrierungsdatum: 23. März 2013

Wohnort: Berlin Spandau

Beruf: Busfahrer - BVG

Hobbys: RC-Heli, Computer und Digitale Fotografie

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 29. Mai 2014, 07:57

Moin,
Gibts die für den 450er Rex denn nicht mehr? Ansonsten nimmst Du eine vom KDS - guck mal bei Ebay rein.
also RC-Toy hat die Rotorkopfbremse auf Lager für 3,55 €

Tschau Micha
T-Rex 450 V2 Flybarless / MicroBeast.
T-Rex 500 Flybarless / MicroBeast,
DX 7s mit
Backlight blue

siro

Der mit der Conrad-Tüte

Beiträge: 1 782

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 29. Mai 2014, 08:37

oder bei Freakware für 3,59 auch auf Lager:

http://www.freakware.de/shop/search.php?….x=0&image1.y=0
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse (immer noch nicht fertig.. :rolleyes:
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
Funke: DX8 V2

siro

Der mit der Conrad-Tüte

Beiträge: 1 782

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 29. Mai 2014, 09:09

Könnten das die Scheiben sein ? Die sind anscheinend bei den Dämpfern bei:
Ist nur ne Vermutung, schau mal hier

http://www.rcheli-store.de/e-vendo.php?s…rchStr=ALHS1291
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse (immer noch nicht fertig.. :rolleyes:
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
Funke: DX8 V2

dr. bob

Anfänger

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 9. April 2014

Wohnort: Berlin - Spandau

Beruf: Augenoptiker

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 5. Juni 2014, 22:39

super, danke für den weg zur rotorkopfbremse

Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk

Ähnliche Themen