Sie sind nicht angemeldet.

Teamviewer

Statistik

  • Mitglieder: 186
  • Themen: 977
  • Beiträge: 13 267 (ø 6,72/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: giotto2046

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Willkommen im Forum vom Heli - Team - Berlin - Brandenburg. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

siro

Der mit der Conrad-Tüte

  • »siro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 774

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 1. Mai 2013, 12:16

Roxxy Regler einstellen

Hallo und einen schönen, ersten Mai Euch allen.

Ich bin grad dabei den neuen Roxxy-Regler für meinen 450er einzustellen.
Habe nun ein kleines Problem:
Ich habe in der Funke eine Gaskurve eingestellt von 0..100 Prozent, damit ich den Motor langsam mal hochfahren kann.
Sobald ich etwas Gas gebe, dreht er auch los, aber er beschleunigt immer weiter und weiter. Er scheint nicht auf die Knüppellage Gaskurve zu regeln.
Ich weis nicht wie weit er noch beschleunigt hätte 8o , hab dann den Motor ausgeschaltet.
Habe den Regler auch erneut eingelernt, hat auch alles super geklappt. Drehrichtung musste ich ändern, scheint soweit alles okay zu sein.

Was habe ich verkehrt gemacht ?

* Select Battery : Lipo
* Cut Off Voltage : Auto
* Cut Off Type : OFF
* Motor Direction : Reverse
* Advance Timing 15°
* Acceleration Normal
* Start Power : Lowest
* Response Of GOV : Slowest
* Governor On/Off : On
* Motor Pole Num : 6
* Gear Ratio 10.0 : 1 weil 121 Zähne Hauptzahnräd, schrägverzahnt und 12er Ritzel
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse (immer noch nicht fertig.. :rolleyes:
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
Funke: DX8 V2

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »siro« (1. Mai 2013, 12:29)


Lackmann

Klassensprecher

Beiträge: 1 860

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Glienicke / Nordbahn

Beruf: Beamter

Hobbys: wenige, aber viel Interessen!! Aber auf keinen Fall Modell"BAU" :)

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. Mai 2013, 12:33

Meiner Meinung nach hat das Einlernen nicht geklappt.
Dieses dient ja dazu dem Regler zu sagen, welcher Weg nötig ist um zwischen Motor-Aus und Vollgas umzuschalten.
Manchmal muss man es auch öfter machen, wenn es nicht gleich klappt.
Wichtig ist, den Motor-Aus-Schalter dabei eingeschaltet lassen, sonst wird das nichts.
Und noch wichtiger ist - Motor dabei abklemmen.


Vom IPhone gesendet.
Gruß
Frank


--------------------------------------------------------
TDR - Rigid mit "Wackelkopf" :sabber :freu
Goblin 380
Blade 180 cfx
Blade MCPx BL "Volltuning" - eine kleine Kampfmaschine.

Nuri C-Ray 180
Blade MSr
Micro MQX Quadcopter

Mikado VBC
Futaba T14SG, die auch "Speck drum" hat ^^
Simulator: Realflight 7.5

siro

Der mit der Conrad-Tüte

  • »siro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 774

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 1. Mai 2013, 12:35

Danke Dir, ich verusch das gleich nochmal.

Ich hab das noch 5 mal gemacht mit dem Einlernen, hat auch immer die gewünschten Pieptöne erzeugt. (Dazu muss übrigens der Motor dran sein, zumindest 2 Drähte ;) ) aber trotzdem keine Änderung.
Jetzt habe ich eine feste Gerade mit 10 Prozent Regleröffnung in der Funke programmiert.
Er dreht aber einfach immer weiter hoch ;( Findet kein Ende bis ich ausschalte.
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse (immer noch nicht fertig.. :rolleyes:
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
Funke: DX8 V2

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »siro« (1. Mai 2013, 13:03)


molch

Immer Richtung Norden mit einem Compass

Beiträge: 823

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin Mitte

Beruf: Geld verdienen

Hobbys: Dafür ist das Feld zu klein.... ;)

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 1. Mai 2013, 13:00

Das wäre auch mein Tipp!!! Der Regler muss die Wege vernünftig lernen! Falls des Beast noch zwischen steckt, dann den ESC mal direkt an den Empfänger und die Wege lernen. Aber bei solchen Aktionen immer Motor ab!!!
Gruß Jörg

Compass Warp 360
Compass Atom 550

FPV Racing ist nichts anderes als Zerstörung auf raten. Aber es macht soo viel Spaß. :thumbup:
CTR 250er FPV Racer (Prototyp Nr.3)
CTR 180er FPV Racer (Prototyp Nr.1)
ZMR 250 FPV Racer Überbestand und wird somit verkauft
Esay Star II FPV mit ezUHF
Fatshark Dominator HD V2 mit Headtracker

Real Flight, Reflex XTR2, neXt, Hotprops, FPV Freerider
Graupner MX-20 - mit Spektrum Modul intern
FrSky Taranis X9D plus - mit ezUHF

siro

Der mit der Conrad-Tüte

  • »siro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 774

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 1. Mai 2013, 13:07

Der Regler steck bei mir nicht am Beast, sondern direkt am Empfänger. Da kann also keiner zwischenfummeln.
Sehr merkwürdig die Angelegenheit. Das ist sicher wieder irgend was ganz simples, was ich vermutlich übersehen habe :rolleyes: Ich kenn mich ja :)
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse (immer noch nicht fertig.. :rolleyes:
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
Funke: DX8 V2

Mac-Micha

Herr des iRobot

Beiträge: 1 192

Registrierungsdatum: 23. März 2013

Wohnort: Berlin Spandau

Beruf: Busfahrer - BVG

Hobbys: RC-Heli, Computer und Digitale Fotografie

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 1. Mai 2013, 14:00

Hi,

Siro da musst du den Gasweg einlernen. Funke einschalten Gas auf Voll - Akku Heli-Akku anschliessen warten bis Piep kommt - Gas auf minimum, Akku ab.
Das sollte es sein.... oder sehe ich das falsch.....



Tschau Micha
T-Rex 450 V2 Flybarless / MicroBeast.
T-Rex 500 Flybarless / MicroBeast,
DX 7s mit
Backlight blue

Mac-Micha

Herr des iRobot

Beiträge: 1 192

Registrierungsdatum: 23. März 2013

Wohnort: Berlin Spandau

Beruf: Busfahrer - BVG

Hobbys: RC-Heli, Computer und Digitale Fotografie

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 1. Mai 2013, 14:03

Ich noch mal,

schau mal hier:




Micha
T-Rex 450 V2 Flybarless / MicroBeast.
T-Rex 500 Flybarless / MicroBeast,
DX 7s mit
Backlight blue

siro

Der mit der Conrad-Tüte

  • »siro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 774

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 1. Mai 2013, 16:27

So, da bin ich wieder, war erstmal ne Runde radeln.
Danke Micha, ich habe es wie im Video gemacht. Geht aber nicht.
Jetzt habe ich den Governor Mode testweise mal auf OFF gestellt. Dann verhält sich der Regler richtig. Also reagiert auf den Gasknüppel, so wie er es soll.

Dann wieder den Governor Mode ON und schon gehts nicht mehr. :( Der hört nicht auf zu beschleunigen.
Wenn die Anzeige der Progbox stimmt, war ich schon auf 3700 Umdrehungen und er hätte weiter beschleunigt.
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse (immer noch nicht fertig.. :rolleyes:
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
Funke: DX8 V2

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »siro« (1. Mai 2013, 16:42)


Lackmann

Klassensprecher

Beiträge: 1 860

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Glienicke / Nordbahn

Beruf: Beamter

Hobbys: wenige, aber viel Interessen!! Aber auf keinen Fall Modell"BAU" :)

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 1. Mai 2013, 16:46

Zitat

So, da bin ich wieder, war erstmal ne Runde radeln.
Danke Micha, ich habe es wie im Video gemacht. Geht aber nicht.
Jetzt habe ich den Governor Mode testweise mal auf OFF gestellt. Dann verhält sich der Regler richtig. Also reagiert auf den Gasknüppel, so wie er es soll.

Dann wieder den Governor Mode ON und schon gehts nicht mehr. :( Der hört nicht auf zu beschleunigen.
Wenn die Anzeige der Progbox stimmt, war ich schon auf 3700 Umdrehungen und er hätte weiter beschleunigt.


Sehr merkwürdig. Habe jetzt aber auch keine Idee mehr.
Vielleicht weiß Ingo oder Jens da noch was? Ansonsten könnte natürlich auch der Regler eine Macke haben!?


Vom IPhone gesendet.
Gruß
Frank


--------------------------------------------------------
TDR - Rigid mit "Wackelkopf" :sabber :freu
Goblin 380
Blade 180 cfx
Blade MCPx BL "Volltuning" - eine kleine Kampfmaschine.

Nuri C-Ray 180
Blade MSr
Micro MQX Quadcopter

Mikado VBC
Futaba T14SG, die auch "Speck drum" hat ^^
Simulator: Realflight 7.5

Plextor

Profi

Beiträge: 701

Registrierungsdatum: 24. März 2013

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 1. Mai 2013, 16:51

Hi Bernd

-Gas an der Funke von 0 - 100 ( linear )
-Motorschalter( Not Aus / Hold ) scharf stellen als wenn er angehen würde
-Vollgas an der DX8
-Lipo ran
-Regler,macht tüdelüt :D oder auch tüdebü :D
-Gas auf 0 zurück
-Regler macht wieder züdelüt .......... warten bis der Regler quittiert
-Akku abziehen
-------------------------

Wenn Du tot bist dann weist du nicht das du tot bist , ist nur schlimm für die anderen .... genau verhält es sich wenn du blöd bist !

siro

Der mit der Conrad-Tüte

  • »siro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 774

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 1. Mai 2013, 17:02

Jou Ingo, hab ich schon 20 mal gemacht. Hab ich auch absolut verstanden. Der Regler macht auch alle Tütelütüts richtig. :D
Funktionieren tuts trotzdem nicht. Als wenn die Drehzahlregelung nicht geht. Aus elektrischer Sicht würd ich sagen, dem fehlt das Rücksignal (die rückwirkende EMV der Spulen) um zu regeln.
Vielleicht hat er ja wirklich einen Schuss, würd mich ehrlich gesagt nicht wundern, ich erwische immer solche Teile. ;)
Meine Kumpels sagen schon immer: Siro sagt doch was Du haben willst, wir kaufen es Dir, weil jedesmal wenn ich was kaufe ist was kaputt. Das ist schon ein echtes Phänomen.
Ich will das garnicht glauben, dass der Regler schon wieder einen Defekt hat. Ich werde den am Sonntag mitbringen. Vielleicht bin ich wirklich zu doof, oder mach was falsch.
Wie ist denn das mit der Garantie, ich hab ja die Motorkabel gekürzt und Goldies rangelötet ;(
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse (immer noch nicht fertig.. :rolleyes:
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
Funke: DX8 V2

Mac-Micha

Herr des iRobot

Beiträge: 1 192

Registrierungsdatum: 23. März 2013

Wohnort: Berlin Spandau

Beruf: Busfahrer - BVG

Hobbys: RC-Heli, Computer und Digitale Fotografie

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 1. Mai 2013, 17:11

Hi,

also ich denke nicht das der Regler nen Defekt hat. Auch wenn du en Magisch anziehst :)
Was das Kürzen der Kabel und die Garantie angeht würde ich mir keine Gedanken machen.
Du hast geschrieben das die den Regler erst Programmiert hast und dann einlernen. Kann es daran liegen?
Wobei ich mir das auch nicht vorstellen kann.
Hast du irgend was in der Funke eingestellt was sich nicht verträgt?

Sonntag ist ja nicht mehr lang und die tage soll das Wetter auch nicht mehr soooo gut werden.....
Also ganz in ruhe bis Sonntag warten

Tschau Micha
T-Rex 450 V2 Flybarless / MicroBeast.
T-Rex 500 Flybarless / MicroBeast,
DX 7s mit
Backlight blue

siro

Der mit der Conrad-Tüte

  • »siro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 774

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 1. Mai 2013, 17:23

Du hast geschrieben das die den Regler erst Programmiert hast und dann einlernen. Kann es daran liegen?
Vielleicht hast Du da garnicht so unrecht. Okay ich stelle nochmal den Modell-Typ um, dann muss man nämlich alles von vorne anfangen.
Gute Idee Micha, ich probier das gleich mal. Werde berichten.....
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse (immer noch nicht fertig.. :rolleyes:
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
Funke: DX8 V2

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »siro« (1. Mai 2013, 17:46)


Lackmann

Klassensprecher

Beiträge: 1 860

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Glienicke / Nordbahn

Beruf: Beamter

Hobbys: wenige, aber viel Interessen!! Aber auf keinen Fall Modell"BAU" :)

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 1. Mai 2013, 17:30

Zitat

Du hast geschrieben das die den Regler erst Programmiert hast und dann einlernen. Kann es daran liegen?


Eigentlich dürfte es nicht daran liegen. Der Programmiermodus des Regler hat ja nichts mit dem Einlernen gemein.
Übrigens habe ich es damals bei meinen Reglern genauso gemacht. Erst geproggt, dann eingelernt - funzt. Musste es aber auch 2-3x machen. Aber dieses Phänomen von Bernd habe ich auch noch nie erlebt.




Vom IPhone gesendet.
Gruß
Frank


--------------------------------------------------------
TDR - Rigid mit "Wackelkopf" :sabber :freu
Goblin 380
Blade 180 cfx
Blade MCPx BL "Volltuning" - eine kleine Kampfmaschine.

Nuri C-Ray 180
Blade MSr
Micro MQX Quadcopter

Mikado VBC
Futaba T14SG, die auch "Speck drum" hat ^^
Simulator: Realflight 7.5

Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 1. Mai 2013, 17:35

Hatte beim Regler auch keinerlei Probleme , die Gaswege mussten heute erst im Beast angelernt werden.
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

Lackmann

Klassensprecher

Beiträge: 1 860

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Glienicke / Nordbahn

Beruf: Beamter

Hobbys: wenige, aber viel Interessen!! Aber auf keinen Fall Modell"BAU" :)

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 1. Mai 2013, 17:38

Zitat

Hatte beim Regler auch keinerlei Probleme , die Gaswege mussten heute erst im Beast angelernt werden.


Tja, ich weiß allerdings nicht wie es bei einem FBL-System ist? Muss da evtl. was im System eingestellt werden? Ich habe es ja immer nur beim altbewährten Paddelkopf gemacht.


Vom IPhone gesendet.
Gruß
Frank


--------------------------------------------------------
TDR - Rigid mit "Wackelkopf" :sabber :freu
Goblin 380
Blade 180 cfx
Blade MCPx BL "Volltuning" - eine kleine Kampfmaschine.

Nuri C-Ray 180
Blade MSr
Micro MQX Quadcopter

Mikado VBC
Futaba T14SG, die auch "Speck drum" hat ^^
Simulator: Realflight 7.5

siro

Der mit der Conrad-Tüte

  • »siro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 774

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 1. Mai 2013, 17:47

Nö, geht einfach nicht.

Gaskurve hatte ich jetzt auf 60 Prozent, damit er in einen vernünftigen Arbeitsbereich kommen würde.
Drehzahl war 4738 hab nur die Hauptrotorblätter ab. Hui, da wird die Mechanik mal so richtig durchgespült :smilie-happy:
Also ich gebs jetzt auf. Das ist ja kriminell.

Der Regler ist ja nicht mit dem Beast in Verbindung. Der wird ja direkt vom Empfänger gesteuert.

Dustin schrieb er habe die Gaswege im Beast eingestellt ??
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse (immer noch nicht fertig.. :rolleyes:
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
Funke: DX8 V2

Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 1. Mai 2013, 17:59

Dustin schrieb er habe die Gaswege im Beast eingestellt ??
Ne Vergiss alles, war mein Fehler ... Ingo hatte das auch beim Regler gemacht !
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

Crazy

Anfänger

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Mühlenbeck

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 2. Mai 2013, 08:12

Schonmal versucht den Weg nur von Mitte bis MAx einzulernen?

Dann dürfte ja der Motor erst ab der Hälfte des Weges angehen!



oder mal versucht den Gaskanal (Kanal 3) in der Funke zu reversen?



ansonsten lass immer erstmal die Kurve von 0-100%, die gerade kannste immer noch später reinmachen!

Und wie schon gesprochen, den Motor-Aus immer an/aus haben, sonst kommt ja 0% am Regler an!

siro

Der mit der Conrad-Tüte

  • »siro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 774

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 2. Mai 2013, 09:19

Danke Dir, das könnte ich auch nochmal probieren.
Es gibt ja einen Hinweis mit der roten LED auf dem Regler. Wenn die Leuchtet soll man den Servo reversieren.
Die leuchtet bei mir immer. Aber wenn ich den Servoce (Gasweg reversiere) komme ich garnicht ins Reglersetup.
Das mit der roten LED scheint aber eh nicht richtig zu funktionieren habe ich gelesen.
Die leuchtet wohl immer, bis man das Gas weg nimmt. Das ist bei mir auch so.
Hab auch gelesen, dass Leute NICHT die 10 Sekunden abgewartet haben und dann die Null-Pos mit dem Knüppel eingestellt haben, weil es sonst nicht funktionierte.
Aber auch das habe ich schon probiert. Leider alles ohne Erfolg.

Mal so nebenbei: Könnte es sein, das durch das Einlernen des Reglers der BeastX in den Programmiermodus schaltet, das ist nämlich passiert. 8o oder bin ich auf neen Taster raufgekommen :rolleyes:
Hab ich am Blinken der gelben LED am Beast gesehen. Hat ja auf den Regler keinen Einfluss, aber die Beast Werte sollte ich auch nochmal rüfen.
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse (immer noch nicht fertig.. :rolleyes:
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
Funke: DX8 V2