Sie sind nicht angemeldet.

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Teamviewer

Statistik

  • Mitglieder: 191
  • Themen: 986
  • Beiträge: 13 293 (ø 5,6/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Mealmaker23

siro

Der mit der Conrad-Tüte

  • »siro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 782

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 21. April 2013, 16:08

Heckrotor dreht falsch

Mal abgesehen davon, dass ich mal wieder meinen mcpX BL (den zweiten) zerschrotet habe, hätt ich mal eine generelle Frage:

Der Heck-Brushless-Motor hat ja 3 Drähte. Wenn ich den verkehrt anschliesse dreht er falsch herum, dann brauch ich nur 2 Drähte tauschen und das wars.
Ich hatte jetzt die Idee (weil ich anscheinend die Drähte vertauscht habe) es am Sender umzustellen.
So habe ich also das Heck reversiert. Mit dem Erfolg das es anscheinend nicht funktioniert. :rolleyes:
Kann man an an der Funke überhaupt die Drehrichtung ändern ? Ich vermute mal eher nicht, sondern lediglich die Wirkrichtung der Hecks.

index.php?page=Attachment&attachmentID=123
index.php?page=Attachment&attachmentID=124

kleinere Gebrauchsspuren erkennbar:smilie-happy:
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse (immer noch nicht fertig.. :rolleyes:
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
Funke: DX8 V2

siro

Der mit der Conrad-Tüte

  • »siro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 782

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 21. April 2013, 16:40

So, ich werde mir mal selber antworten.
Ich muss die Drähte umlöten, das kann man anscheinend nicht an der Funke umdrehen.
Der mcpX fliegt schon wieder, sah alles schlimmer aus als es war. :freu

Ich bin schon am überlegen, ob ich nicht gleich vernünftig Isolierte Drähte für das Heck verlege, weil wenn die zusammenkommen geht die Elektronik kaputt und es wird nicht der letzte Crash gewesen sein.
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse (immer noch nicht fertig.. :rolleyes:
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
Funke: DX8 V2

Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 21. April 2013, 16:54

Puuhhh ich dachte ja im ersten Augenblick das es schon wieder die Platine war :drinks
Super das er wieder fliegt :freu

Würee aber auch vorsichtshalber gleich die Kabel tauschen ....
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

Lackmann

Klassensprecher

Beiträge: 1 860

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Glienicke / Nordbahn

Beruf: Beamter

Hobbys: wenige, aber viel Interessen!! Aber auf keinen Fall Modell"BAU" :)

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 21. April 2013, 17:55

Zitat

So, ich werde mir mal selber antworten.
Ich muss die Drähte umlöten, das kann man anscheinend nicht an der Funke umdrehen.
Der mcpX fliegt schon wieder, sah alles schlimmer aus als es war. :freu

Ich bin schon am überlegen, ob ich nicht gleich vernünftig Isolierte Drähte für das Heck verlege, weil wenn die zusammenkommen geht die Elektronik kaputt und es wird nicht der letzte Crash gewesen sein.


Waren die Drähte denn angeschlagen?
Wie gesagt, Horizon liefert als Reserveheck nur den umwickelten Carbonstab mit Schrumpfschlauch aus.


Vom IPhone gesendet.
Gruß
Frank


--------------------------------------------------------
TDR - Rigid mit "Wackelkopf" :sabber :freu
Goblin 380
Blade 180 cfx
Blade MCPx BL "Volltuning" - eine kleine Kampfmaschine.

Nuri C-Ray 180
Blade MSr
Micro MQX Quadcopter

Mikado VBC
Futaba T14SG, die auch "Speck drum" hat ^^
Simulator: Realflight 7.5

siro

Der mit der Conrad-Tüte

  • »siro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 782

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 21. April 2013, 19:53

Waren die Drähte denn angeschlagen?
Die sahen nicht mehr so richtig gut aus. Haben sich teils um den Rotorkopf gewickelt und wer weis.....
Jetzt gehts zwar, na mal sehen ob ich die tausche. Ich versteh nicht warum Horizon nicht "richtig" isolierte Kabel verbaut, soviel Gewicht dürfte das doch nicht ausmachen.
Bei den Lackdrähten sieht man selten eine Beschädigung, bei einer farbigen Isolierung schon, ob das aber besser hält beim Crash sei mal dahingestellt.
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse (immer noch nicht fertig.. :rolleyes:
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
Funke: DX8 V2

borstel

Schüler

Beiträge: 87

Registrierungsdatum: 10. April 2013

Hobbys: Alles was ich etwas Steuern kann ;-)

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 21. April 2013, 22:42

Hi Siro !

Da brauchte aber nix umlöten....Du musst nur den Stecker am Motor oder auf der Platine drehen und schon dreht sich der Motor anders herrum :)

siro

Der mit der Conrad-Tüte

  • »siro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 782

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

7

Montag, 22. April 2013, 08:17

Da brauchte aber nix umlöten....Du musst nur den Stecker am Motor oder auf der Platine drehen und schon dreht sich der Motor anders herrum
index.php?page=Attachment&attachmentID=127 Da hast Du natürlich vollkommen recht. Ich wollt ja nur mal wieder meinen Lötkolben probieren. :rolleyes: Hätt ich auch selber drauf kommen können, dann tausche ich ja die beiden Äusseren.
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse (immer noch nicht fertig.. :rolleyes:
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
Funke: DX8 V2

Ähnliche Themen