Sie sind nicht angemeldet.

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Teamviewer

Statistik

  • Mitglieder: 195
  • Themen: 987
  • Beiträge: 13 299 (ø 5,41/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: tekinel685

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Willkommen im Forum vom Heli - Team - Berlin - Brandenburg. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Stanley

Profi

  • »Stanley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 16. April 2013, 19:22

Gutes Werkzeug

Salute,
möchte hier gerne um Erfahrungen und gute Tipps in Sachen Werkzeug bitten.
Damit nicht für jedes neue Modell eine Extra-Werkzeugkiste angeschafft werden muss, könnte doch auch z.B. für die Inbus/Sechskantschrauben ein Bitset oder Schraubendreherset angeschafft werden.
Das Hinderliche daran ist, dass davon oft nur ein oder zwei Bits tatsächlich gebraucht werden und der ganze andere Schmodder von PH 0 bis PH 000 und TX nie gebraucht wird.
Molch hat z.B. gerade von der Notwendigkeit für einen Sechskant 1,3 geschrieben.

Schwafelmodus off: Angeblich soll ja vieles baugleich mit Align sein. Habe ein baugleiches Modell erwischt, wo 1.5 er Inbus in der Anleitung für einige Schrauben steht, jedoch mein 1,5er Inbus viel zu schlabberig im Schraubenkopf sitzt und kurz vor dem überrutschen ist. Ein 1,6 oder 1,7 wäre nach grober Einschätzung passender.

Möchte keine vergnaddelten Schrauben haben.
War auf der Seite von hazet, westphalia und wiha, damit zielgerichtet nur die benötigten Bits gekauft werden. Einzelne Bits in 1.3 oder 1.6 sind dort nicht gelistet.

Grüße aus der Bastelecke

siro

Der mit der Conrad-Tüte

Beiträge: 1 783

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 16. April 2013, 20:12

Wie Du schon richtig bemerkt hast, wird von den Komplettsets meist nur 1/10 benutzt. Mal abgesehn von der Qualität. :(
Ich hab mir deslhalb die benötigten Inbusschlüssel separat gekauft. Das kostet wesentlich mehr, aber man hat A) nur das was man braucht und nicht irgend welches Gerümpel in der Reparaturkiste und man hat B) gute Qualität
Meine Inbusschliüssel sind von der Firma WIHA und nenen sich PicoFinish 263P. So stehts zumindest auf den guten Stücken drauf und muss sagen das sind die ersten Inbusschlüssel die auch passen. :thumbup:
Für die Blattlagerwelle habe ich dann 2 Stück gekauft, da sie gegeneinander gekontert werden.

Für meinen Rex 450er hab ich folgende besorgt:
1 Stück 1,3mm
2 Stück 1,5 mm
1 Stück 2,0 mm
1 Stück 2,5mm

Gekauft bei Conrad
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse (immer noch nicht fertig.. :rolleyes:
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
Funke: DX8 V2

Stanley

Profi

  • »Stanley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 16. April 2013, 20:28

o.k. danke, damit kann´s dann schon mal losgehen. Auch in der Hoffnung, dass es irgendwie auch für Helis geht, die nichtmal ansatzweise mit den Rexen baugleich sind. (Sowas habe ich gerade ergattert)
... und wenn die Werkzeugspitzen dann auch noch magnetisch sind, ist das schon eine angenehme Hilfe bei den vielen Schrauben.

So ist z.B. der weltbeste, perfekt passende Schraubendreher mit Magnetspitze für den 130x (von Hirobo) tatsächlich nirgends anderswo zu bekommen, als per Japan-Import.
Die Abmessungen PH2 0x45 mit Magnetspitze stellt sonst wirklich niemand her.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stanley« (17. April 2013, 11:25)


135erHeli

Hab von nix ne Ahnung

Beiträge: 711

Registrierungsdatum: 28. März 2013

Wohnort: Spandau bei Berlin

Beruf: Kundenbetreuer

Hobbys: Modellbau,IT,Linux,Grillen,Bier :)

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 17. April 2013, 07:59

Vergiss Wiha und den ganzen Bauhauskrahm,wenn du vernümftiges Werkzeug willst nimm Hudy Werkzeug.
Gruss Jens

T-Rex 450Pro FBL mit CC3D
Protos Max 800
Funjet HET 2W20,80A ESC
Decathlon Nitro
Thun 2,5ccm Nitro
MPX Blizzard

Controlled by Graupner MZ24

Miss Geico 24"
XRAY N18MT
Controlled by Futaba 3PK


Sims: Realflightg 7,5,neXt

Mein Blog

Stanley

Profi

  • »Stanley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 17. April 2013, 11:00

Hoi Jens ...
da sind sie wieder, deine stets hochwertigen und sehr brauchbaren Tipps. Die Sachen von Hudy scheinen so beliebt zu sein, dass sie in vielen shops im Zulauf stehen.
Wowww... ein kurzer Biteinsatz aus Federstahl ( 1.5er Sechskant) kostet 9,- Euro. Eine einmalige Investition. Werd´s gerne probieren.

Vielen Dank für den Tipp !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Stanley

Profi

  • »Stanley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 9. Juni 2013, 07:52




Die Lieferung aus Japan ist angekommen. (Vertrieb über Hirobo)
Schraubendreher PH2 0 x 45 (Diese Abmessungen werden nirgends angeboten)

Keiner passt besser für die Schrauben von Blade !!!
Optimaler Sitz am Schraubenkopf und mit der magnetischen Spitze gelingt das Platzieren der Schrauben auf Anhieb. Keine vergurkten Schraubenköpfen mehr!
Die üblichen PH2 mit 0 x 50 sind etwas zu groß.

Bin schwer begeistert von dem Tool und möchte meine Freude mit euch (nachher in der Halle) teilen.

siro

Der mit der Conrad-Tüte

Beiträge: 1 783

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 9. Juni 2013, 16:11

Der passt wirklich SEHR gut Stanley, nicht nur für Blade. hab ihn eben für den 250 benutzt. Kein wackeln, hält richtig gut fest, für kleine ebenso wie für mittlere Schrauben.
So gut passen nicht einmal meine WIHA. Ich danke Dir :danke
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse (immer noch nicht fertig.. :rolleyes:
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
Funke: DX8 V2

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »siro« (9. Juni 2013, 16:21)


Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 9. Juni 2013, 16:42

Auch von mir ein DANKEschön dafür :-)
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

Lackmann

Klassensprecher

Beiträge: 1 861

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Glienicke / Nordbahn

Beruf: Beamter

Hobbys: wenige, aber viel Interessen!! Aber auf keinen Fall Modell"BAU" :)

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 9. Juni 2013, 17:25

Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen - vielen Dank, war wirklich sehr nett von Dir!! :)


Vom IPhone gesendet.
Gruß
Frank


--------------------------------------------------------
TDR - Rigid mit "Wackelkopf" :sabber :freu
Goblin 380
Goblin Fireball
XK K110

Mikado VBC
Simulator: Realflight 7.5

Plextor

Profi

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 24. März 2013

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 9. Juni 2013, 17:26

Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen - vielen Dank, war wirklich sehr nett von Dir!! :)


Vom IPhone gesendet.



doppeldanke
-------------------------

Wenn Du tot bist dann weist du nicht das du tot bist , ist nur schlimm für die anderen .... genau verhält es sich wenn du blöd bist !

Stanley

Profi

  • »Stanley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 9. Juni 2013, 18:02

Habe diese Freude gerne mit euch geteilt. Stanley ist zwar zu doof zum Fliegen, kann aber beim Basteln sehr kreativ sein.

Stelline

Schüler

Beiträge: 160

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin-Spandau

Beruf: Habe ich auch

Hobbys: Heli fliegen?

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 9. Juni 2013, 20:24

Von mir auch eindickest daaaaanke.LG Birgit

Blade 130s
Blade Nano s
diverse Inductrix

Mac-Micha

Herr des iRobot

Beiträge: 1 197

Registrierungsdatum: 23. März 2013

Wohnort: Berlin Spandau

Beruf: Busfahrer - BVG

Hobbys: RC-Heli, Computer und Digitale Fotografie

  • Nachricht senden

13

Montag, 10. Juni 2013, 11:07

Moin,

ich hab ja auch ein bekommen :)
Auch von mir ein "DANKE"

Micha


Sent from my iPhone using Tapatalk 2
T-Rex 450 V2 Flybarless / MicroBeast.
T-Rex 500 Flybarless / MicroBeast,
DX 7s mit
Backlight blue

siro

Der mit der Conrad-Tüte

Beiträge: 1 783

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 11. Juni 2013, 14:14

Umpfi's Slotbox, für Kinder ab 30

www.slotbox.de

Ein Kollege hat mich auf diese Seite gebracht, als ich über die miese Qualität der Schrauben mit ihm sprach.
Vielleicht gibts hier noch das ein oder andere zu stöbern.

Beispiel:
Rubrik Werkzeug
Stiftschlüssel (Inbus)

Zitat

Immer wieder wurde bei Problemen von den Werkzeug- und Schraubenherstellern auf die DIN Norm verwiesen. Beide erklärten, dass ihre eigenen Produkte selbstverständlich die DIN-Normen erfüllen und das Problem auf der jeweils anderen Seite sitzen würde. Inzwischen ist uns klar, dass anscheinend die DIN-Norm für diese winzige Größe einfach zu weit gefasst ist. Produziert ein Schraubenhersteller Madenschrauben, deren innerer Durchmesser am oberen DIN-Limit liegt und ein Werkzeughersteller Inbusschlüssel, deren Außendurchmesser am unteren Limit liegt, dann dreht das Werkzeug haltlos in der Madenschraube durch. Beide haben sich an die DIN-Norm gehalten und trotzdem funktioniert es nicht.

Also haben wir von einem renommierten deutschen Hersteller ein Slotdevil Werkzeug herstellen lassen, mit extrem engen Toleranzvorgaben. Weit enger, als die DIN-Norm es vorsieht. Das Ergebnis ist ein Inbusschlüssel, der bisher noch in jede 0,9 mm Madenschraube fantastisch gepasst hat. So muss ein 0,9 mm Inbusschlüssel sein, dann klappt es auch mit den Madenschrauben und das zu einem Preis, der immer noch sehr günstig ist. Teueres Edelwerkzeug für 10,- oder noch mehr EURO ist überhaupt nicht nötig.

Dieser Schlüssel ist eine Sonderanfertigung für Slotdevil. Auch wenn Sie woanders einen ähnlichen Schlüssel sehen, ist es nicht der gleiche. Wir können natürlich nicht eine neue Spritzgussform für den Griff herstellen lassen und haben da aus Kostengründen einen marktüblichen Großseriengriff genommen. Die extrem engen Durchmessertoleranzen sind der entscheidende Unterschied.

20073110 Slotdevil S1 Inbusschlüssel 0,93 x 60 mm

Eine Sonderanfertigung. 3/100 mm dicker als üblich. Passt in normgerechte und neue 2 mm Madenschrauben nicht rein. Aber einige Hersteller setzten (leider !!) nicht normgerechte Madenschrauben ein. Nicht umsonst verkauft Slotit z. B. selber einen Inbusschlüssel, der sogar mit 0,95 mm angegeben ist. Bei solchen "Nichtnormschrauben" kann es mit korrekten 0,9 mm Schlüsseln zu Problemen kommen. Außerdem passiert es immer wieder, dass nach einigem Gebrauch die kleinen Madenschrauben innen ausleiern. Ist die Madenschrauben erst mal so ausgeleiert, dass ein 0,9 mm Schlüssel abrutscht, dann hilft eigentlich nur noch das Ausbohren der Schraube. Nach dem Ausbohren ist dann aber auch das 2 mm Gewinde hinüber und man müsste zur weiteren Verwendung des Teils ein größeres Gewinde rein schneiden, was in der Regel nicht machbar ist. Statt ausbohren und wegwerfen hilft oft dieser Übermaßschlüssel. Die ausgeleierte Madenschraube lässt sich damit häufig noch lösen und so das Teil selbst noch retten. So eine defekte Madenschraube gehört natürlich umgehend in den Mülleimer und auf keinen Fall wieder mit dem Übermaßschlüssel eingeschraubt.

Neue, hochwertige und normgerechte Madenschrauben finden Sie unter --> Hilfsmittel --> Schrauben/Muttern

Nur wo ein Slotdevil Logo drauf ist, ist auch Slotdevil Werkzeug drin!!
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse (immer noch nicht fertig.. :rolleyes:
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
Funke: DX8 V2

Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 20. Juni 2013, 11:10




Die Lieferung aus Japan ist angekommen. (Vertrieb über Hirobo)
Schraubendreher PH2 0 x 45 (Diese Abmessungen werden nirgends angeboten)

Keiner passt besser für die Schrauben von Blade !!!
Optimaler Sitz am Schraubenkopf und mit der magnetischen Spitze gelingt das Platzieren der Schrauben auf Anhieb. Keine vergurkten Schraubenköpfen mehr!
Die üblichen PH2 mit 0 x 50 sind etwas zu groß.

Bin schwer begeistert von dem Tool und möchte meine Freude mit euch (nachher in der Halle) teilen.

Habe das Teil in den letzten Tagen häufiger im Einsatz gehabt !
Kannst den japanischen Freunden sagen : ein TOP Teil ... schraubt sich super damit und passt einwandfrei...dazu noch magnetisch :drinks :thumbsup:
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

Stanley

Profi

  • »Stanley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 27. Oktober 2013, 22:38

Weil´s nicht für alle gereicht hat und die HTB-Gemeinde ständig wächst ....
hat Stanley hat beim Guru von Hirobo nochmals nachgeordert.
Die Schrauben und das Werkzeug für 450er & Co. sollen übrigens auch erste Sahne sein.
Werde mich mal bei Freund Rüdiger erkundigen.

Lackmann

Klassensprecher

Beiträge: 1 861

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Glienicke / Nordbahn

Beruf: Beamter

Hobbys: wenige, aber viel Interessen!! Aber auf keinen Fall Modell"BAU" :)

  • Nachricht senden

17

Montag, 28. Oktober 2013, 06:09

Weil´s nicht für alle gereicht hat und die HTB-Gemeinde ständig wächst ....
hat Stanley hat beim Guru von Hirobo nochmals nachgeordert.
Die Schrauben und das Werkzeug für 450er & Co. sollen übrigens auch erste Sahne sein.
Werde mich mal bei Freund Rüdiger erkundigen.


Kann ich nur bestätigen.
Der "Kreuzer" von Dir ist ständiger Begleiter und macht gute Arbeit. ;) :thumbup:
Gruß
Frank


--------------------------------------------------------
TDR - Rigid mit "Wackelkopf" :sabber :freu
Goblin 380
Goblin Fireball
XK K110

Mikado VBC
Simulator: Realflight 7.5

Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

18

Montag, 25. November 2013, 09:20

Stefan seinen Wunderschraubendreher gibt's nun auch in D zu beziehen :

http://www.mhm-modellbau.de/part-HI-0302-102.php

Gruß
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

Lackmann

Klassensprecher

Beiträge: 1 861

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Glienicke / Nordbahn

Beruf: Beamter

Hobbys: wenige, aber viel Interessen!! Aber auf keinen Fall Modell"BAU" :)

  • Nachricht senden

19

Montag, 25. November 2013, 10:43

Zitat

Stefan seinen Wunderschraubendreher gibt's nun auch in D zu beziehen :

http://www.mhm-modellbau.de/part-HI-0302-102.php

Gruß


Die Adresse braucht man ja nicht mehr - der hält ja ein Leben lang. ;)


Vom IPhone gesendet.
Gruß
Frank


--------------------------------------------------------
TDR - Rigid mit "Wackelkopf" :sabber :freu
Goblin 380
Goblin Fireball
XK K110

Mikado VBC
Simulator: Realflight 7.5

Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

20

Montag, 25. November 2013, 11:10

Zitat

Stefan seinen Wunderschraubendreher gibt's nun auch in D zu beziehen :

http://www.mhm-modellbau.de/part-HI-0302-102.php

Gruß


Die Adresse braucht man ja nicht mehr - der hält ja ein Leben lang. ;)


Vom IPhone gesendet.
Nicht Jeder von Uns hat aber einen bekommen ;)
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Werkzeug