Sie sind nicht angemeldet.

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Teamviewer

Statistik

  • Mitglieder: 191
  • Themen: 986
  • Beiträge: 13 293 (ø 5,61/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Mealmaker23

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Willkommen im Forum vom Heli - Team - Berlin - Brandenburg. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

61

Montag, 6. Januar 2014, 16:08

Echt ärgerlich mit dem Servo , aber das Problem ist gefunden und der Heli fliegt wieder - super !
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

Stanley

Profi

  • »Stanley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

62

Montag, 6. Januar 2014, 16:10

Volltreffer ... genau so war das. Die Ringe der Heck-Anlenkstange waren verdreht und das Servo hatte mit der Bewegung große Not. Das kann nur in der weichen Transporttasche passiert sein.
Habe auch daraus gelernt. Das Getriebe-Set EFLRDS761 ist schwer zu bekommen.
By the way: Habe heute endlich den neuen Motor bekommen. Bähhh.... Anstelle der schönen Blechkiste, hätte der Hersteller lieber für einen haltbaren Sitz des Ritzels sorgen sollen. Die Welle hat keine Abflachung für die Madenschraube. Werde mit dem Dremel eine Flachstelle einschleifen und auf Kleister verzichten.


135erHeli

Hab von nix ne Ahnung

Beiträge: 711

Registrierungsdatum: 28. März 2013

Wohnort: Spandau bei Berlin

Beruf: Kundenbetreuer

Hobbys: Modellbau,IT,Linux,Grillen,Bier :)

  • Nachricht senden

63

Montag, 6. Januar 2014, 16:16

Weiss garnicht was ihr mit der Abflachung der Welle immer habt?!
Es gibt Flache und Spitze Madenschrauben.
Ich habe an keinem Motor ne Abflachung und mir hats bisher kein Ritzel gelöst.
Und einkleben musst das Ritzel ja nur wenn es keine Bohrung fürne Made hat :)
Gruss Jens

T-Rex 450Pro FBL mit CC3D
Protos Max 800
Funjet HET 2W20,80A ESC
Decathlon Nitro
Thun 2,5ccm Nitro
MPX Blizzard

Controlled by Graupner MZ24

Miss Geico 24"
XRAY N18MT
Controlled by Futaba 3PK


Sims: Realflightg 7,5,neXt

Mein Blog

Lackmann

Klassensprecher

Beiträge: 1 860

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Glienicke / Nordbahn

Beruf: Beamter

Hobbys: wenige, aber viel Interessen!! Aber auf keinen Fall Modell"BAU" :)

  • Nachricht senden

64

Montag, 6. Januar 2014, 16:18

Habe heute endlich den neuen Motor bekommen. Bähhh.... Anstelle der schönen Blechkiste, hätte der Hersteller lieber für einen haltbaren Sitz des Ritzels sorgen sollen. Die Welle hat keine Abflachung für die Madenschraube. Werde mit dem Dremel eine Flachstelle einschleifen und auf Kleister verzichten.



Würde an Deiner Stelle nicht auf Kleister verzichten.
Hatte damals auch mal das Problem, dass sich das Ritzel trotz Flachstelle und gesicherter Madenschraube trotzdem etwas gelöste hatte.
Zum Glück hatte ich es durch das merkwürdige Geräusch der durchdrehenden Welle rechtzeitig bemerkt.
Seitdem werden Ritzel bei mir nur noch geklebt.
Gruß
Frank


--------------------------------------------------------
TDR - Rigid mit "Wackelkopf" :sabber :freu
Goblin 380
Blade 180 cfx
Blade MCPx BL "Volltuning" - eine kleine Kampfmaschine.

Nuri C-Ray 180
Blade MSr
Micro MQX Quadcopter

Mikado VBC
Futaba T14SG, die auch "Speck drum" hat ^^
Simulator: Realflight 7.5

Stanley

Profi

  • »Stanley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

65

Montag, 6. Januar 2014, 16:28

Welchen Kleber nimmst du denn?
Irgendwie habe ich an der Stelle kein Vertrauen zu Kleister. Gerade an dieser Stelle treten doch gewaltige Kräfte auf.

Lackmann

Klassensprecher

Beiträge: 1 860

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Glienicke / Nordbahn

Beruf: Beamter

Hobbys: wenige, aber viel Interessen!! Aber auf keinen Fall Modell"BAU" :)

  • Nachricht senden

66

Montag, 6. Januar 2014, 16:58

Zitat

Welchen Kleber nimmst du denn?
Irgendwie habe ich an der Stelle kein Vertrauen zu Kleister. Gerade an dieser Stelle treten doch gewaltige Kräfte auf.


Mit Wellen- und Nabenkleber kannst Du nichts falschmachen.
Nimm Loctite 648 - das bekommst Du normal nicht gelöst - musst Du gut erhitzen, dann geht's.


Vom iPhone gesendet
Gruß
Frank


--------------------------------------------------------
TDR - Rigid mit "Wackelkopf" :sabber :freu
Goblin 380
Blade 180 cfx
Blade MCPx BL "Volltuning" - eine kleine Kampfmaschine.

Nuri C-Ray 180
Blade MSr
Micro MQX Quadcopter

Mikado VBC
Futaba T14SG, die auch "Speck drum" hat ^^
Simulator: Realflight 7.5

Stanley

Profi

  • »Stanley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

67

Sonntag, 12. Januar 2014, 23:17

Mal ein Sonntag am Basteltisch.


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stanley« (13. Januar 2014, 05:26)


Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

68

Montag, 13. Januar 2014, 06:17

Auf den ersten Blcik erkennt man fast keinen 300X mehr :D

Passt die Haube besser als die vom Gaui ?
Bin gespannt wie sich die Lynx-Blätter machen.
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

Stanley

Profi

  • »Stanley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

69

Donnerstag, 16. Januar 2014, 20:35

Neues aus der Versuchsabteilung. Hatte heute ein langes Gespräch mit Herrn Reisenauer aus dem schönen Chiemgau. Wowwww.... hat der sich Zeit genommen, hat mich ausreden lassen und mir anhand von Beispielen (es war ein Güterzug in voller Fahrt und ein Güterzug beim Anfahren) einige Unterschiede erklärt. Dazwischen hörte ich dann etwas von dünner und dicker Wicklung und seinem Firmen-Prüfstand hinsichtlich des Wirkungsgrades. Dann flogen mir noch Amperezahlen und andere Sachen um die Ohren. Letzlich habe ich verstanden, dass es bei ihm kein Zufallsprinzip gibt, also wird schon passen... einfach mal ausprobieren... nein! Er nimmt es sehr genau mit den technischen Werten und seinem Fachverstand. Letztlich dann noch Abschweife zu seiner Vorliebe für Satellitengetriebe am RC-Modell, während er im Hintergrund alle möglichen Motoren für den 300X nach den technischen Angaben verglichen hat.

Werde nun also an den beiden 300ern zwei unterschiedliche Motoren verbauen. Scorpion HK 2208-24 und Scorpion HK 2208-34
Dieses jeweils zum Testen mit Ritzeln von 12 bis 15 Zähnen. (Original = 9 Zähne) 1x HZR-Schrägverzahnt, 1x HZR Original.

http://www.reisenauer.de/artikelauswahl.php5?kid=88

Letztlich soll der Heli möglichst leise werden und eine gemütliche Kopfdrehzahl bekommen, wobei der Heli dennoch gut steuerbar/ansprechbar sein sollte.
Auf dem Weg zu einem artgerechten Hallenheli in der 300er Klasse.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stanley« (16. Januar 2014, 20:59)


Stanley

Profi

  • »Stanley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

70

Samstag, 18. Januar 2014, 00:50

300X jetzt leiser als 130X

Ich schreibe hier mit einem zufriedenen Grinsen nach einigen Testflügen mit dem neuen Motor und dem 15er Motorritzel. (Original = 9 Zähne)
Gasgerade 30% und 40% ausprobiert. Geschätzte Kopfdrehzahl: 1.500 rpm
Der Heli ist unglaublich leise und nun tatsächlich leiser als der 130X. Für meine bescheidenen Verhältnisse hat er mit dieser Einstellung noch immer genug Pitchreaktion und lässt sich noch gut und sauber ansprechen. Endlich am Ziel auf der Suche nach einem passenden Hallenheli. So kann´s bleiben, so hab ich´s mir gewünscht. Der 300X Nr. 2 mit dem etwas schwächeren Motor und der Schrägverzahnung ist auch fast startklar.
Mit meinen Scale-Einstellungen am V-Stabi fliegt der Heli jetzt idiotensicher. Schade, dass es für den 300er keine halbsymmetrischen Rotorblätter und keinen schönen Rumpf gibt.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Stanley« (18. Januar 2014, 01:02)


Lackmann

Klassensprecher

Beiträge: 1 860

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Glienicke / Nordbahn

Beruf: Beamter

Hobbys: wenige, aber viel Interessen!! Aber auf keinen Fall Modell"BAU" :)

  • Nachricht senden

71

Samstag, 18. Januar 2014, 06:27

Zitat

Ich schreibe hier mit einem zufriedenen Grinsen nach einigen Testflügen mit dem neuen Motor und dem 15er Motorritzel. (Original = 9 Zähne)
Gasgerade 30% und 40% ausprobiert. Geschätzte Kopfdrehzahl: 1.500 rpm
Der Heli ist unglaublich leise und nun tatsächlich leiser als der 130X. Für meine bescheidenen Verhältnisse hat er mit dieser Einstellung noch immer genug Pitchreaktion und lässt sich noch gut und sauber ansprechen. Endlich am Ziel auf der Suche nach einem passenden Hallenheli. So kann´s bleiben, so hab ich´s mir gewünscht. Der 300X Nr. 2 mit dem etwas schwächeren Motor und der Schrägverzahnung ist auch fast startklar.
Mit meinen Scale-Einstellungen am V-Stabi fliegt der Heli jetzt idiotensicher. Schade, dass es für den 300er keine halbsymmetrischen Rotorblätter und keinen schönen Rumpf gibt.



Schön, dass Du jetzt zufrieden bist, Stefan!!
Dann werden wir das gute Stück ja bestimmt bald mal begutachten können. ;)


Vom iPhone gesendet
Gruß
Frank


--------------------------------------------------------
TDR - Rigid mit "Wackelkopf" :sabber :freu
Goblin 380
Blade 180 cfx
Blade MCPx BL "Volltuning" - eine kleine Kampfmaschine.

Nuri C-Ray 180
Blade MSr
Micro MQX Quadcopter

Mikado VBC
Futaba T14SG, die auch "Speck drum" hat ^^
Simulator: Realflight 7.5

135erHeli

Hab von nix ne Ahnung

Beiträge: 711

Registrierungsdatum: 28. März 2013

Wohnort: Spandau bei Berlin

Beruf: Kundenbetreuer

Hobbys: Modellbau,IT,Linux,Grillen,Bier :)

  • Nachricht senden

72

Samstag, 18. Januar 2014, 07:45

Stefan, http://www.rc-heli.de/board/showthread.php?t=216330
Gruss Jens

T-Rex 450Pro FBL mit CC3D
Protos Max 800
Funjet HET 2W20,80A ESC
Decathlon Nitro
Thun 2,5ccm Nitro
MPX Blizzard

Controlled by Graupner MZ24

Miss Geico 24"
XRAY N18MT
Controlled by Futaba 3PK


Sims: Realflightg 7,5,neXt

Mein Blog

siro

Der mit der Conrad-Tüte

Beiträge: 1 782

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

73

Samstag, 18. Januar 2014, 08:10

Hallo Stefan,
Mit dem 15er Ritzel bist Du natürlich auf einer recht geringen Drehzahl, siehst Du ja an der Regleröffnung.
Für Rundflug find ich das auch völlig okay. Großer Vorteil natürlich: viel leiser.
Mit dem Scorpion HK 2208-34 Motor müstest Du dann theoretisch auf noch längere Flugzeiten kommen.,
wenn dann noch halbsymetrische Blatter dazu kämen.......
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse (immer noch nicht fertig.. :rolleyes:
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
Funke: DX8 V2

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »siro« (18. Januar 2014, 08:23)


Mac-Micha

Herr des iRobot

Beiträge: 1 197

Registrierungsdatum: 23. März 2013

Wohnort: Berlin Spandau

Beruf: Busfahrer - BVG

Hobbys: RC-Heli, Computer und Digitale Fotografie

  • Nachricht senden

74

Samstag, 18. Januar 2014, 09:28

Moin,

na Stefan, da lassen wir uns jetzt alle überzeugen das der Heli schön Leise ist :-)
Was einen Rumpf angeht, denke ich schon das man was findet, nur ob er dann so schön leise bleibt, das ist die Frage.
Wenn ich da an Reima seinen denke..... :D
Da muss man sich eben viel einfallen lassen... aber das wird schon.... da bin ich mir sicher :thumbsup:


Tschau Micha

T-Rex 450 V2 Flybarless / MicroBeast.
T-Rex 500 Flybarless / MicroBeast,
DX 7s mit
Backlight blue

Stanley

Profi

  • »Stanley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

75

Sonntag, 19. Januar 2014, 01:46

Schön, dass Du jetzt zufrieden bist, Stefan!!
Dann werden wir das gute Stück ja bestimmt bald mal begutachten können


Doppelt hält besser. Der zweite 300X als Hallentester ist bis dahin auch startklar. War heute draußen und habe mit 4 Akkus ca. 6.000 Amperedingenskirchen verbraucht.
Er ist noch immer heil und der 450er ist auch noch unfallfrei.

Lackmann

Klassensprecher

Beiträge: 1 860

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Glienicke / Nordbahn

Beruf: Beamter

Hobbys: wenige, aber viel Interessen!! Aber auf keinen Fall Modell"BAU" :)

  • Nachricht senden

76

Sonntag, 19. Januar 2014, 08:00


Er ist noch immer heil und der 450er ist auch noch unfallfrei.

Na siehste, das wird doch langsam - nur die Ruhe! ;)
Gruß
Frank


--------------------------------------------------------
TDR - Rigid mit "Wackelkopf" :sabber :freu
Goblin 380
Blade 180 cfx
Blade MCPx BL "Volltuning" - eine kleine Kampfmaschine.

Nuri C-Ray 180
Blade MSr
Micro MQX Quadcopter

Mikado VBC
Futaba T14SG, die auch "Speck drum" hat ^^
Simulator: Realflight 7.5

Stanley

Profi

  • »Stanley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

77

Montag, 20. Januar 2014, 18:58

Heliartist bietet einen Rumpf für 300er an. Nur diese Sprenkelgrauoberfläche gefällt mir nicht. Passend wäre tiefschwarz RAL 9005 hochglänzend.
Da müsse mal ein richtiger Modellbauer gefragt werden, wo sowas in Auftrag gegeben werden kann.

http://rc-pilot.ch/Heliartist-Scale-Rumpf-Mini-Airwolf

Hind

Connection Manager

Beiträge: 604

Registrierungsdatum: 29. März 2013

Wohnort: Spandau bei Berlin

Beruf: kaufm. Angestellter

Hobbys: neuerdings Heckeschneiden, Unkraut zupfen und Rasen mähen ;-)

  • Nachricht senden

78

Montag, 20. Januar 2014, 19:03

Da kenne ich jemanden in unseren Reihen.


Frag doch mal Jens. Nur so als Tip.
Gruß

Maik
..................
mCPx V2
T-Rex 450 PRO
Logo 600 SE
Funke JR DSX9 ( is leicht kaputt) und deswegen jetzt Spektrum DX10T
..................

Mut kann man nicht kaufen, Ersatzteile schon.

Stanley

Profi

  • »Stanley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

79

Montag, 20. Januar 2014, 22:27

Na klar frage ich Jens als Adresse erster Güte.
Der hier gefällt mir auch verdammt gut, so wie er ist. Der schwebte doch kürzlich noch als 450er durch die Halle.
Kann ihn nur gerade nirgends finden.


135erHeli

Hab von nix ne Ahnung

Beiträge: 711

Registrierungsdatum: 28. März 2013

Wohnort: Spandau bei Berlin

Beruf: Kundenbetreuer

Hobbys: Modellbau,IT,Linux,Grillen,Bier :)

  • Nachricht senden

80

Dienstag, 21. Januar 2014, 06:39

Stefan der echte Airwolf ist und war nie Schwarz ;)
Gruss Jens

T-Rex 450Pro FBL mit CC3D
Protos Max 800
Funjet HET 2W20,80A ESC
Decathlon Nitro
Thun 2,5ccm Nitro
MPX Blizzard

Controlled by Graupner MZ24

Miss Geico 24"
XRAY N18MT
Controlled by Futaba 3PK


Sims: Realflightg 7,5,neXt

Mein Blog

Ähnliche Themen