Sie sind nicht angemeldet.

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Teamviewer

Statistik

  • Mitglieder: 195
  • Themen: 987
  • Beiträge: 13 299 (ø 5,41/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: tekinel685

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Willkommen im Forum vom Heli - Team - Berlin - Brandenburg. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Stanley

Profi

  • »Stanley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

1

Freitag, 12. April 2013, 08:40

Blade 130X Jet Ranger

Ein prima Heli. Er hat´s verdient … Auch der Neue von Dieter aus Parchim fliegt nun nach dem Tausch der fehlerhaften Platine mit Bestnoten.



Ab in den Rumpf für 17,- Euro von Conrad. Die ersten Ausschnitte sind gemacht und der Heckrahmen ist untergebracht. Es ging einfacher als ich dachte. Habe nur noch keine Peilung, wie ich das mit dem Stabilisieren des Rumpfes und der Nasenverbindung hinbekomme. Möchte eigentlich lieber 3 Räder anstelle eines Landegestells verbauen. Habe sowas noch nie gemacht.
Gibt´s eigentlich eine Art „Bauschaum“ für den Modellbau?









Zielvorstellung:


molch

Immer Richtung Norden mit einem Compass

Beiträge: 823

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin Mitte

Beruf: Geld verdienen

Hobbys: Dafür ist das Feld zu klein.... ;)

  • Nachricht senden

2

Freitag, 12. April 2013, 08:52

Mensch Stefan...
Super, bin begeistert und wie ich Dich kenne, wirst Du das mit den Rädern auch noch lösen
Gruß Jörg

Compass Warp 360
Compass Atom 550

FPV Racing ist nichts anderes als Zerstörung auf raten. Aber es macht soo viel Spaß. :thumbup:
CTR 250er FPV Racer (Prototyp Nr.3)
CTR 180er FPV Racer (Prototyp Nr.1)
ZMR 250 FPV Racer Überbestand und wird somit verkauft
Esay Star II FPV mit ezUHF
Fatshark Dominator HD V2 mit Headtracker

Real Flight, Reflex XTR2, neXt, Hotprops, FPV Freerider
Graupner MX-20 - mit Spektrum Modul intern
FrSky Taranis X9D plus - mit ezUHF

Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

3

Freitag, 12. April 2013, 09:08

Schöne Sache mit dem Rumpf, da bin ich auf die ersten Flugbilder in der Halle sehr gespannt :thumbsup:
Ich jedoch würde das Landegestell bevorzugen, sieht dann einfach mehr nach Scale Look aus.

Wenn Siro das sieht kauft der glatt noch nen 130er wegen dem Rumpf - der steht ja absolut auf den Jet Ranger :55
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

molch

Immer Richtung Norden mit einem Compass

Beiträge: 823

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin Mitte

Beruf: Geld verdienen

Hobbys: Dafür ist das Feld zu klein.... ;)

  • Nachricht senden

4

Freitag, 12. April 2013, 09:39

Im Original hat der Jet Ranger auch ein Landegestell und keine Räder, also belasse es so dann ist es ein super Scale. :thumbsup:
Gruß Jörg

Compass Warp 360
Compass Atom 550

FPV Racing ist nichts anderes als Zerstörung auf raten. Aber es macht soo viel Spaß. :thumbup:
CTR 250er FPV Racer (Prototyp Nr.3)
CTR 180er FPV Racer (Prototyp Nr.1)
ZMR 250 FPV Racer Überbestand und wird somit verkauft
Esay Star II FPV mit ezUHF
Fatshark Dominator HD V2 mit Headtracker

Real Flight, Reflex XTR2, neXt, Hotprops, FPV Freerider
Graupner MX-20 - mit Spektrum Modul intern
FrSky Taranis X9D plus - mit ezUHF

Plextor

Profi

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 24. März 2013

  • Nachricht senden

5

Freitag, 12. April 2013, 18:07

sieht nett aus , aber aus eigener Erfahrung solltest du das fliegen beherrschen und dann das mit dem Rumpf probieren bzw. fliegen ...... ging mir auch so und wurde eines besseren belehrt ! :rolleyes: Glaube aber eher das du darauf sowieso nicht hörst :thumbdown:
-------------------------

Wenn Du tot bist dann weist du nicht das du tot bist , ist nur schlimm für die anderen .... genau verhält es sich wenn du blöd bist !

siro

Der mit der Conrad-Tüte

Beiträge: 1 783

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

6

Freitag, 12. April 2013, 19:27

Wenn Siro das sieht kauft der glatt noch nen 130er wegen dem Rumpf - der steht ja absolut auf den Jet Ranger


Na klar, bin ich scharf auf einen Jetranger Rumpf. Der kommt auch irgendwann, mit Sicherheit aber in einem größeren Rumpf. Vielleicht 500er oder lieber noch 600er.

Aber sieht gut aus, wolln wir natürlich Sonntag in der Halle sehen.

Ich find das mutig mit dem Rumpf. Man fliegt dann gleich viel vorsichtiger. :thumbup: Und wenn er runterfällt ist es auch kein Weltuntergang nur ärgerlich (und teuer)
Auf jedenfall hat man dann Spass gehabt. Das schwarz find ich persönlich zu dunkel. Hätte lieber hellere Farben. Na dann mal los Stanley, hau rein...
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse (immer noch nicht fertig.. :rolleyes:
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
Funke: DX8 V2

Plextor

Profi

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 24. März 2013

  • Nachricht senden

7

Freitag, 12. April 2013, 19:42


Ich find das mutig mit dem Rumpf. Man fliegt dann gleich viel vorsichtiger. :thumbup:
schön ist es ohne Zweifel aber leider in dem Stadium wo er sich befindet eigentlich unnötig - will das ja nicht abwerten aber man will doch mit Rumpf auch mal Rundflug machen damit das wirkt
-------------------------

Wenn Du tot bist dann weist du nicht das du tot bist , ist nur schlimm für die anderen .... genau verhält es sich wenn du blöd bist !

Plextor

Profi

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 24. März 2013

  • Nachricht senden

8

Freitag, 12. April 2013, 19:55

Wenn man nicht fliegen kann kommt das heraus ... und unsere Technik mit den Piccolo war teil grottenschlecht weil ohne FBL , man hat es heute einfach einfacher :D man muss nur an sich üben !

-------------------------

Wenn Du tot bist dann weist du nicht das du tot bist , ist nur schlimm für die anderen .... genau verhält es sich wenn du blöd bist !

Stanley

Profi

  • »Stanley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

9

Samstag, 13. April 2013, 00:53

Habe das Projekt erstmal auf Eis gelegt und den Heli wieder entrumpft. Nach vielem hin und hergezottel und Geschiebe, passte es irgendwie doch nicht so gut. Auf dem Foto, was ich als Vorlage aus dem Netz hatte, ist vieles mit einer Bildbearbeitungssoftware verschönert worden. Einen dünnen, schlabberigen Billigrumpf zu stabilisieren ist ein Kunstwerk mit hohem Zeitaufwand. Es ist leichter eine Tüte Wasser an die Wand zu nageln und diese dann viereckig zu formen.

He Ingo, nun lass mir doch wenigstens die Freude am Basteln. Habe doch wieder zwei von den 130ern.
Das ich deinen Ansprüchen nicht gerecht werde und noch viel üben muss, das ist in fast jedem Beitrag von dir unübersehbar.

Plextor

Profi

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 24. März 2013

  • Nachricht senden

10

Samstag, 13. April 2013, 05:07



He Ingo, nun lass mir doch wenigstens die Freude am Basteln. Habe doch wieder zwei von den 130ern.
Das ich deinen Ansprüchen nicht gerecht werde und noch viel üben muss, das ist in fast jedem Beitrag von dir unübersehbar.
Moin grosser

Ich mein das doch nicht böse - das sind nunmal meine - unsere Erfahrungen andere Piloten aus dem Forum.
Im Prinzip wiederholt es ich sich alles. Kommt ein neuer mit einem Heli - "schaut mal, den habe ich bei Conrad oder Saufenviel gekauft" ( oder gar Ebay ) das ist erstmal Müll was vor uns dann steht und die Ernüchterung folgt auf dem Fusse. 8|

Das war so bei Norbert , netter Kerl wie du :thumbsup: der auch alles haben wollte / musste - kaufte alles und mehr aus dem schweben vom er nicht raus und das wird sich auch weiter so hinziehen bei jeden " Frischling "

Nimm es doch nicht persönlich wir wollen nur das beste . Wenn du nur basteln willst dann hat Revell tolle Bastelein - sind aber nur Standmodelle :smilie-happy:
Alle wollen rennen bevor sie laufen können und gerade man man die 50 überschritten hat wird es schwerer schwerer und schwerer - man hört nicht gerne auf Leute die " Jünger " sind :freu und denkt sich ich will auch so fliegen .
Schau dir Fettbemme an wie der fliegt und der macht das erst 8 Wochen oder weniger . Das Gehirn ist bei ihm wie ein Schwamm und saugt das auf wie nix , bei uns ist alles vollgesaugt und passt nur schwer was rein .


Du kannst doch machen was du willst ist doch dein Ding , der Weg ist nur der Falsche , aber jedem das seine und mir das meiste .
-------------------------

Wenn Du tot bist dann weist du nicht das du tot bist , ist nur schlimm für die anderen .... genau verhält es sich wenn du blöd bist !

Stanley

Profi

  • »Stanley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

11

Samstag, 13. April 2013, 17:47

Der Weg ist nur der Falsche??? ... weil ich mich nicht deiner Meinung anschließe?
Ich denke ...
Vom Anfängerfehlkauf mit dem SR mal abgesehen, habe ich den Rundumkauf sonstiger Helis vermieden. Nur Quark und 130 stehen auf dem Programm und ob das unbedingt ein Fehler sein muss? Ich meine NEIN.
Der 130x hat mir ein Grundverständnis für wesentliche Technik vermittelt. Die Macken waren eine Herausforderung. Und jetzt, wo ich ihn mehrfach gecrasht, vielfach komplett zerlegt und neu aufgebaut habe, das Heck so gefühlte 30 mal mit unterschiedlichen Teilen wieder zusammengesetzt wurde ....
und endlich nach vielen Bastelstunden und Erfahrungen jetzt zwei tadellos funktionierende Helis flugbereit sind ... ist das ein schönes Gefühl für weitere Flugübungen damit.
Die Ursachen für Wobbler und Zappelheck sind gefunden und erfolgreich abgestellt. So sollte der erste Schritt des Weges sein, mit gutem Fluggerät. Den 130er halte ich sehr gut geeignet dafür. Weitere Wegbegleiter sollte sich finden lassen, wenn die Zeitvorgabe für die Freude am Fliegen und Basteln bitteschön doch jedem selbst überlassen werden sollte.

Plextor

Profi

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 24. März 2013

  • Nachricht senden

12

Samstag, 13. April 2013, 17:53

Der Weg ist nur der Falsche??? ... weil ich mich nicht deiner Meinung anschließe?
Ich denke ...





Mir braucht sich niemand anschliessen , das habe ich nicht nötig aber ich habe geschrieben :" Ich mein das doch nicht böse - das sind nunmal meine - unsere Erfahrungen andere Piloten aus dem Forum."


Dann solltest du auch auf andere sauer sein die dir schon viel geraten haben oder denkst du das das auch Idioten sind ? Ich mach das schon seit 9 Jahren, Jens und andere auch lange ..... da sollten wir schon Erfahrung haben .


Egal für mich ist das Thema hier zu Ende !
-------------------------

Wenn Du tot bist dann weist du nicht das du tot bist , ist nur schlimm für die anderen .... genau verhält es sich wenn du blöd bist !

Mac-Micha

Herr des iRobot

Beiträge: 1 197

Registrierungsdatum: 23. März 2013

Wohnort: Berlin Spandau

Beruf: Busfahrer - BVG

Hobbys: RC-Heli, Computer und Digitale Fotografie

  • Nachricht senden

13

Samstag, 13. April 2013, 18:03

Hi,

hee ihr beiden, das ist ein Hobby... und jeder hat seine Ansichten und Lernerfolge.
Ingo, wenn Stanley einen anderen Weg geht als alle bisherigen Piloten ist das auch OK.

Stanley, jeder gibt nur Tips, wie er selber zum Erfolg gekommen ist oder weiter kommt.
Das ist normal und wir versuchen dich nur vor Schaden (Heli kaputt usw.) zu bewahren.
Nichts ist ärgerlicher wenn man zusehen muss wie ein Pilot immer wieder von vorne anfängt.

Also keiner Streitereien... das ist ein HOBBY
:55 :drinks


Tschau Micha
T-Rex 450 V2 Flybarless / MicroBeast.
T-Rex 500 Flybarless / MicroBeast,
DX 7s mit
Backlight blue

Lackmann

Klassensprecher

Beiträge: 1 861

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Glienicke / Nordbahn

Beruf: Beamter

Hobbys: wenige, aber viel Interessen!! Aber auf keinen Fall Modell"BAU" :)

  • Nachricht senden

14

Samstag, 13. April 2013, 18:09

@Stanley:
Ich denke was Ingo und auch andere Dir "zwischen den Zeilen" sagen wollen ist, dass Du DIE Zeit die Du jetzt mit unnötigen basteln verbracht hast, besser in einen GUTEN Heli und fliegen lernen investiert hättest.
Das Bauen kommt später dann notgedrungen von ganz alleine. ;)


Vom IPhone gesendet.
Gruß
Frank


--------------------------------------------------------
TDR - Rigid mit "Wackelkopf" :sabber :freu
Goblin 380
Goblin Fireball
XK K110

Mikado VBC
Simulator: Realflight 7.5

Stanley

Profi

  • »Stanley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

15

Samstag, 13. April 2013, 20:01

Ja Frank. Recht hast du. Hätte evt. mehr können und sollen. Nur bin ich der Meinung, dass der 130er ein guter Heli ist, wenn er mit etwas Bastelfreude mackenfrei fliegen kann. So sauber fliegt nichtmal der Quark. Welchen Heli würdest du denn anstelle des 130 empfehlen? Einen 450er habe ich seit heute, nur kann es mit dem Abheben zum sicheren Rundflug noch etwas dauern.

War gestern mit meinem Rumpf im Modellbau-Cafe und war etwas erstaunt, dass die Bastler wohl in der Minderheit sind. Du bastelst wohl gerne ??? ... schmunzelte Meister Locke.
Zumindest liege jetzt hier vorsichtshalber einige Carbonstangen und Kleinteile auf dem Tisch.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stanley« (13. April 2013, 20:11)


Lackmann

Klassensprecher

Beiträge: 1 861

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Glienicke / Nordbahn

Beruf: Beamter

Hobbys: wenige, aber viel Interessen!! Aber auf keinen Fall Modell"BAU" :)

  • Nachricht senden

16

Samstag, 13. April 2013, 20:28

Zitat

Welchen Heli würdest du denn anstelle des 130 empfehlen? Einen 450er habe ich seit heute, nur kann es mit dem Abheben zum sicheren Rundflug noch etwas dauern.


Ich glaube ja auch, dass der 130er, wenn er in Ordnung ist, auch gut fliegt.
Allerdings stimmt das Verhältniss zwischen fliegen und bauen bei dem Ding nicht - zumindest nicht für einen Anfänger der fliegen lernen will.
Der Quark ist, mal abgesehen von Preis, ein guter Heli mit dem man die Grundzüge des Fliegens gut erlernen kann.
Was den Rundflug mit Deinem neuen 450er angeht, kann ich nur sagen, dass Du bestimmt schon fliegerisch viel weiter wärst, wenn Du mit dem Quark intensiv geübt hättest und den 130er einfach mal 130er sein lassen.
So wird das wohl mit dem Rundflug doch noch eine Weile dauern fürchte ich!!


Vom IPhone gesendet.
Gruß
Frank


--------------------------------------------------------
TDR - Rigid mit "Wackelkopf" :sabber :freu
Goblin 380
Goblin Fireball
XK K110

Mikado VBC
Simulator: Realflight 7.5

Ähnliche Themen