Sie sind nicht angemeldet.

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Teamviewer

Statistik

  • Mitglieder: 195
  • Themen: 987
  • Beiträge: 13 299 (ø 5,42/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: tekinel685

Stanley

Profi

  • »Stanley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 3. November 2013, 23:02

Umx Beast

Empfehlung von Clemens. Das Beast soll mit dem AS3X bis Windstärke 6 ... gut im Wind liegen. Glatte Oberfläche aus Depron, Akkus vom C-Ray oder 130X passen.
Vielleicht reicht für das kleine Ding auch der schmale Sandweg am Feld (Hütte) als Landebahn. Entspannten Spass gib´s am Phoenix als Hangar9 The beast.
Die Landungen klappen schon prima und die Reaktionszeiten sind nicht gar so wichtig wie beim Heli.
Wrrrrrrrroooooooooouuuuuuuuuuuuummmmmmm.



Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

2

Montag, 4. November 2013, 11:40

Dann allzeit guten Flug !
Denke aber der kleine ist auch nicht ohne .... ist ja ne Kunstflugmaschiene..
Auch ich denke auch das er recht windanfällig ist. Das alles wirst Du uns ja sicher berichten :D
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

reima013

Praktikant

Beiträge: 110

Registrierungsdatum: 29. März 2013

Wohnort: Genau zwischen dem ehem. THF und SXF

Beruf: Privatier

Hobbys: Hubschrauber und Flächenflieger regelmäßig erden.

  • Nachricht senden

3

Montag, 4. November 2013, 13:21

Empfehlung von Clemens. Das Beast soll mit dem AS3X bis Windstärke 6 ... gut im Wind liegen. Glatte Oberfläche aus Depron, Akkus vom C-Ray oder 130X passen.
Vielleicht reicht für das kleine Ding auch der schmale Sandweg am Feld (Hütte) als Landebahn. Entspannten Spass gib´s am Phoenix als Hangar9 The beast.
Die Landungen klappen schon prima und die Reaktionszeiten sind nicht gar so wichtig wie beim Heli.
Wrrrrrrrroooooooooouuuuuuuuuuuuummmmmmm.
Hi Stefan,

da kann ich mit Rudi Carell nur sagen: lass dich überraschen! Fang erst mal mit D/R 40% an. Oder entsprechend ordentlich viel Expo. Die kleinen Dinger können bei bestimmen Einstellungen recht giftig sein. Wer mag das schon. Aber richtig getrimmt und kräftig entschärft und mit dem Flugstabi im Gepäck machen sie auch echt Spaß. Und den wünsche ich dir von ganzem Herzen.
Reinhard

Stanley

Profi

  • »Stanley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

4

Montag, 4. November 2013, 16:30

Jepp... lieber Reinhard. Die Empfehlung für Expo und D/R hat mir Clemens auch schon mitgegeben. Bin wirklich gespannt auf das Flugverhalten. Wenn das Ding zu hibbelig fliegt, gehe ich die Stufen wieder zurück über den xeno bis zum majestätisch fliegenden EasyGlider.

Ähnliche Themen