Sie sind nicht angemeldet.

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Teamviewer

Statistik

  • Mitglieder: 194
  • Themen: 985
  • Beiträge: 13 297 (ø 5,17/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: tekinel685

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Willkommen im Forum vom Heli - Team - Berlin - Brandenburg. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

41

Freitag, 12. Juli 2013, 12:23

Der Nuri ist der neue mcpX, scheint ja auch ebenso gutmütig und stabil zu sein. Alle wollen ihn haben :)



:smilie-happy: :smilie-happy: :smilie-happy: :smilie-happy:

Recht hast Du ! Bei mir überwiegt noch die "Vernunft" ... mal sehen wie lange noch :D 8)
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

Stanley

Profi

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

42

Freitag, 12. Juli 2013, 12:49

Ich sehe das einfach mal als entspannten Flugspass im Vergleich zum Helilfliegen. Wir wissen alle, wie empfindlich ein Heli mit seinen vielen Teilen ist.
Die wenigen Teile im Bauch eines Nuri mit Heckmotor sind einfach und übersichtlich. Es kann nichts großartiges passieren ... Die ersten beiden Nuris bei uns haben nun schon einige Abstürze hinter sich. Das Leichtgewicht (125 Gramm) wird im schlimmsten Fall an der Styropornase etwas verformt. Das Ding fliegt dennoch unbeeindruckt weiter. Reparatur mit Heißluftfön, Kleister und Gewebeband. Erfreulich sind auchdie langen Flugzeiten. Mit dem großen 480er Lipo vom 130X sind viele Starts möglich ... oder Gesamtflugzeiten von 15 bis 20 Minuten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stanley« (12. Juli 2013, 13:00)


Lackmann

Klassensprecher

Beiträge: 1 861

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Glienicke / Nordbahn

Beruf: Beamter

Hobbys: wenige, aber viel Interessen!! Aber auf keinen Fall Modell"BAU" :)

  • Nachricht senden

43

Freitag, 12. Juli 2013, 12:59

Zitat

Ich sehe das einfach mal als entspannten Flugspass im Vergleich zum Helilfliegen. Wir wissen alle, wie empfindlich ein Heli mit seinen vielen Teilen ist.
Die wenigen Teile im Bauch eines Nuri mit Heckmotor sind einfach und übersichtlich. Es kann nichts großartiges passieren ... Die ersten beiden Nuris bei uns haben nun schon einige Abstürze hinter sich. Das Leichtgewicht (125 Gramm) wird im schlimmsten Fall an der Styropornase etwas verformt. Das Ding fliegt dennoch unbeeindruckt weiter. Reparatur mit Heißluftfön, Kleister und Gewebeband.


Kann ich bestätigen!!
Stanley hat ihn gestern, nach EINEM Bier, doch einige Male hart einschlagen lassen - ohne Probleme. :)
Ist wirklich DER Flächen-MCPx!!


Vom IPhone gesendet.
Gruß
Frank


--------------------------------------------------------
TDR - Rigid mit "Wackelkopf" :sabber :freu
Goblin 380
Goblin Fireball
XK K110

Mikado VBC
Simulator: Realflight 7.5

Stanley

Profi

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

44

Freitag, 12. Juli 2013, 14:47

Die Abstürze sind auch nur durch den Übermut bei den Kapriolen entstanden ... und durch die mangelnde Flugerfahrung, gerade bei dem Wind gestern. Das Ding kann tatsächlich auch mit ganz wenig Motordrehzahl, schön ruhig geflogen werden. Segelt auch lange ohne Motor bei der Landung.
Freue mich schon riesig auf die nächsten Flüge :55

Lackmann

Klassensprecher

Beiträge: 1 861

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Glienicke / Nordbahn

Beruf: Beamter

Hobbys: wenige, aber viel Interessen!! Aber auf keinen Fall Modell"BAU" :)

  • Nachricht senden

45

Freitag, 12. Juli 2013, 17:31

Nachdem Ingo mir von Clemens zwei neue Servos für den Nuri mitgebracht hat (Stückpreis 5,90?), kann es heute doch noch ans Fliegen gehen. :)
Man wat freu ick mir!!
Und zwei Reserveservos habe ich dann auch noch!! ;)


Vom IPhone gesendet.
Gruß
Frank


--------------------------------------------------------
TDR - Rigid mit "Wackelkopf" :sabber :freu
Goblin 380
Goblin Fireball
XK K110

Mikado VBC
Simulator: Realflight 7.5

mario98

Fortgeschrittener

Beiträge: 478

Registrierungsdatum: 28. März 2013

Wohnort: Berlin

Beruf: Lokführer

Hobbys: RC Fliegen und Fotografieren

  • Nachricht senden

46

Freitag, 12. Juli 2013, 18:49

bin schon am grübeln, ist ne platzsparende Angelegenheit

Gesendet von meinem GT-I9003 mit Tapatalk 2
trex 450 Pro im EC 135 Gewand
Dji Phantom mit Fpv
Twinstar mit Brushlessantrieb

Fisherman

unregistriert

47

Freitag, 12. Juli 2013, 19:46

8) Da bin ich ja echt gespannt, wie Ihr die alle am Himmel so auseinander halten wollt .... :rolleyes:

Fisherman

unregistriert

48

Freitag, 12. Juli 2013, 19:50

.... PS.: Hab mir heut ne Cessna 177 von Hype bestellt. Werd ich allerdings nicht auf euren "Pisten" fliegen können ... muß sowie so erst mal Starts und Landungen üben. Wasser wie VERNÜNFTIGE Landebahn.

Stanley

Profi

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

49

Freitag, 12. Juli 2013, 21:00

Heute waren 3 Nuris über dem Maisfeld. Wrrrrooooooooouuuuuuuuuuuuum.
Keine Schäden zu beklagen, keine Ersatzteilbestellungen ... nur Spass pur.

Lackmann

Klassensprecher

Beiträge: 1 861

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Glienicke / Nordbahn

Beruf: Beamter

Hobbys: wenige, aber viel Interessen!! Aber auf keinen Fall Modell"BAU" :)

  • Nachricht senden

50

Freitag, 12. Juli 2013, 21:18

Heute waren 3 Nuris über dem Maisfeld. Wrrrrooooooooouuuuuuuuuuuuum.
Keine Schäden zu beklagen, keine Ersatzteilbestellungen ... nur Spass pur.


Absoluter Funfaktor das Teil! :55
Bin ja meinen heute auch zum ersten mal geflogen. Völlig agil der kleine Nuri.
Ich bin ja kein so großer Expo-Fan, aber da muss 25% Expo und nur 80% D/R rein, ansonsten viiieeeel zu giftig.
Bin nach 5 Akkus dann mal ne Runde mcpx geflogen - es war ja fast zum Einschlafen mit der Geschwindigkeit. :rolleyes:
Ich kann den jedem nur empfehlen. Der reinste Flächen-MCPx!! :thumbsup:
Gruß
Frank


--------------------------------------------------------
TDR - Rigid mit "Wackelkopf" :sabber :freu
Goblin 380
Goblin Fireball
XK K110

Mikado VBC
Simulator: Realflight 7.5

Mac-Micha

Herr des iRobot

Beiträge: 1 197

Registrierungsdatum: 23. März 2013

Wohnort: Berlin Spandau

Beruf: Busfahrer - BVG

Hobbys: RC-Heli, Computer und Digitale Fotografie

  • Nachricht senden

51

Samstag, 13. Juli 2013, 05:21

Moin,

jetzt will ich mal genau wissen welche Akkus ihr da benutzt?
Am besten gleich mit der Angabe wo man die kaufen kann, zu welchen Preis uns.
Warum ich das wissen will ??? :sabber na warum wohl..... Geil

So jetzt aber los zur Arbeit

Tschau Micha
T-Rex 450 V2 Flybarless / MicroBeast.
T-Rex 500 Flybarless / MicroBeast,
DX 7s mit
Backlight blue

Plextor

Profi

  • »Plextor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 24. März 2013

  • Nachricht senden

52

Samstag, 13. Juli 2013, 07:26

Moin,

jetzt will ich mal genau wissen welche Akkus ihr da benutzt?
Am besten gleich mit der Angabe wo man die kaufen kann, zu welchen Preis uns.
Warum ich das wissen will ??? :sabber na warum wohl..... Geil

So jetzt aber los zur Arbeit

Tschau Micha


kannst die 350er Lipos vom 130er nehmen , die sind passend
-------------------------

Wenn Du tot bist dann weist du nicht das du tot bist , ist nur schlimm für die anderen .... genau verhält es sich wenn du blöd bist !

Lackmann

Klassensprecher

Beiträge: 1 861

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Glienicke / Nordbahn

Beruf: Beamter

Hobbys: wenige, aber viel Interessen!! Aber auf keinen Fall Modell"BAU" :)

  • Nachricht senden

53

Samstag, 13. Juli 2013, 07:49

Zitat

Moin,

jetzt will ich mal genau wissen welche Akkus ihr da benutzt?
Am besten gleich mit der Angabe wo man die kaufen kann, zu welchen Preis uns.
Warum ich das wissen will ??? :sabber na warum wohl..... Geil

So jetzt aber los zur Arbeit

Tschau Micha


kannst die 350er Lipos vom 130er nehmen , die sind passend


Oder die vom MCPx BL, das sind dann 300er von Turnigy.
Da kommst Du auch locker auf 7 min. Flugzeit.


Vom IPhone gesendet.
Gruß
Frank


--------------------------------------------------------
TDR - Rigid mit "Wackelkopf" :sabber :freu
Goblin 380
Goblin Fireball
XK K110

Mikado VBC
Simulator: Realflight 7.5

Mac-Micha

Herr des iRobot

Beiträge: 1 197

Registrierungsdatum: 23. März 2013

Wohnort: Berlin Spandau

Beruf: Busfahrer - BVG

Hobbys: RC-Heli, Computer und Digitale Fotografie

  • Nachricht senden

54

Montag, 15. Juli 2013, 09:34

Moin,


ja ja ich bin schon am suchen und planen :smilie-happy:
Akkus für den C-Ray, würden auch DIE HIER passen?
(L x B x H) 56 x 31 x 11,5 mm



Würde a' 7,95€ kosten
der AR400 kommt 27-30€
Der kleine C-Ray 75 - 80€


Naja, wenn ich das noch nach dem Urlaub in der Kasse habe, dann steht dem Fun-Flieger nichts mehr im Wege...


Tschau Micha
T-Rex 450 V2 Flybarless / MicroBeast.
T-Rex 500 Flybarless / MicroBeast,
DX 7s mit
Backlight blue

Stanley

Profi

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

55

Montag, 15. Juli 2013, 10:20

Die passende Buchse müsse dann aber auch angelötet werden. Die Lipos vom 130er haben UMX - Stecker.



Die kleinen 300er für den 130X reichen vollkommen aus. Gibt´s gelegentlich bei ebay im 3er-Pack für 9,- Euro.

Ansonsten sind mit dem 480er von mylipo locker 15 Minuten Flugzeit drin
Artikelnr. für die 480er vom mylipo: Q40-0480-2H

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stanley« (15. Juli 2013, 12:32)


Stanley

Profi

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

56

Montag, 15. Juli 2013, 12:54

Bei einer Landung auf dem Sandweg setzt der Propeller auf und der Motor sitzt nur noch locker in der Styrohalterung. Die Styroflieger haben mehrheitlich diesen Kleber in der Tasche. Das Zeug schäumt etwas auf und überflüssiger Kleber lässt sich gut abschneiden. Die kleine Reparatur ist damit gut gelungen. Der Motor hat wieder einen festen Sitz.




Gibt´s bei Clemens, Conrad und Consorten.

Stanley

Profi

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

57

Montag, 15. Juli 2013, 21:53

:D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stanley« (15. Juli 2013, 22:43)


Lackmann

Klassensprecher

Beiträge: 1 861

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Glienicke / Nordbahn

Beruf: Beamter

Hobbys: wenige, aber viel Interessen!! Aber auf keinen Fall Modell"BAU" :)

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 16. Juli 2013, 06:27

:D

Ja Stefan, sauber geflogen mit dem Kleinen, ich war echt beeindruckt. :thumbup:
Jetzt heißt es, da Du ja durchaus talentiert bist, dies auch mit einem Heli zu bewerkstelligen!! 8o :thumbup: ;)
Gruß
Frank


--------------------------------------------------------
TDR - Rigid mit "Wackelkopf" :sabber :freu
Goblin 380
Goblin Fireball
XK K110

Mikado VBC
Simulator: Realflight 7.5

Stanley

Profi

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 16. Juli 2013, 08:02

Jepp....
Sonst wird das Helifliegen durch die Steuerung nur mit Querruder noch verlernt.

Stanley

Profi

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

60

Sonntag, 13. Oktober 2013, 19:29

Der erste Rumpf hat nun doch schon etwas gelitten und dass der Flieger heute so zickig reagiert hat, lag an der ausgerissenen Ruderansteuerung im Styro.
Ein neuer Ersatzrumpf liegt schon auf dem Tisch und wartet auf die Transplantation.

Vorsichtshalber nachgefragt: Welcher Kleister ist denn nun richtig zum Einkleben des Motors und der anderen Sachen?
Uhu-Por, Belizell oder Heißkleber?