Sie sind nicht angemeldet.

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Statistik

  • Mitglieder: 206
  • Themen: 986
  • Beiträge: 13 304 (ø 4,24/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: sandberg531

Stanley

Profi

  • »Stanley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. Juni 2013, 21:08

RC Drachen

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Stanley« (20. Juni 2013, 22:39)


Flugangst

unregistriert

2

Donnerstag, 20. Juni 2013, 21:16

Wieder was für die älteren unter uns

Der Adler und der Lenkdrachen ok, aber der letzte war mir etwas Suspekt.

Sieht sehr schön aus das ganze. (erinnert mich an den Schaumwaffel Superman beim Flugtag Vom Höllenberg)

Stanley

Profi

  • »Stanley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 20. Juni 2013, 21:18

Komme schnell unserem Frank zuvor:

Als nächstes kommt nicht auch noch ein Tröt zur :D Brieftaube aus der Schulzeit im A4-Papier.

Flugangst

unregistriert

4

Donnerstag, 20. Juni 2013, 21:25


borstel

Schüler

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 10. April 2013

Hobbys: Alles was ich etwas Steuern kann ;-)

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 20. Juni 2013, 23:17


Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

6

Freitag, 21. Juni 2013, 05:55

Lustige Sache diese Drachen ... dazu noch recht entspannt was die Geschwindigkeit angeht so wie es aussieht.



Der "Super Man" fetzt ja mal wie sau :D
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

Lackmann

Klassensprecher

Beiträge: 1 861

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Glienicke / Nordbahn

Beruf: Beamter

Hobbys: wenige, aber viel Interessen!! Aber auf keinen Fall Modell"BAU" :)

  • Nachricht senden

7

Freitag, 21. Juni 2013, 06:02

Der Adler ist geil.
Damit könnte man den Einen oder Anderen doch ins Grübeln bringen.
Das lässt doch gleich wieder meine Idee aufkochen, mir für den nächsten Mittelmeerurlaub, eine ferngesteuerte Haifischflosse zu basteln. 8o
Ich denke, dass ich damit am Strand ne Menge Spaß haben könnte!?? :smilie-happy:
Gruß
Frank


--------------------------------------------------------
TDR - Rigid mit "Wackelkopf" :sabber :freu
Goblin 380
Goblin Fireball
XK K110

Mikado VBC
Simulator: Realflight 7.5

Mac-Micha

Herr des iRobot

Beiträge: 1 197

Registrierungsdatum: 23. März 2013

Wohnort: Berlin Spandau

Beruf: Busfahrer - BVG

Hobbys: RC-Heli, Computer und Digitale Fotografie

  • Nachricht senden

8

Freitag, 21. Juni 2013, 06:55

Moin,

:-) hat was.... nur sehr Windempfindlich oder?
Da bekommt der der "Modellsport" endlich mal was Sportliches :smilie-happy:

Tschau Micha
T-Rex 450 V2 Flybarless / MicroBeast.
T-Rex 500 Flybarless / MicroBeast,
DX 7s mit
Backlight blue

siro

Der mit der Conrad-Tüte

Beiträge: 1 783

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

9

Freitag, 21. Juni 2013, 08:38

Den Adler fand ich auch super. wenn der jetzt noch die Flügel auf und ab bewegen würde, wär das täuschend echt :55
Ich will einen Flugsaurier :jou
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse (immer noch nicht fertig.. :rolleyes:
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
Funke: DX8 V2

Mac-Micha

Herr des iRobot

Beiträge: 1 197

Registrierungsdatum: 23. März 2013

Wohnort: Berlin Spandau

Beruf: Busfahrer - BVG

Hobbys: RC-Heli, Computer und Digitale Fotografie

  • Nachricht senden

10

Freitag, 21. Juni 2013, 09:33

Moin,
Den Adler fand ich auch super. wenn der jetzt noch die Flügel auf und ab bewegen würde, wär das täuschend echt :55
Ich will einen Flugsaurier :jou
wist du jetzt "Det" Konkurrenz machen was das Flügelschlagen angeht?
Wobei der Adler wirklich was her macht.... :thumbup:

Tschau Micha
T-Rex 450 V2 Flybarless / MicroBeast.
T-Rex 500 Flybarless / MicroBeast,
DX 7s mit
Backlight blue

Stanley

Profi

  • »Stanley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

11

Freitag, 21. Juni 2013, 09:47

292cm Spannweite und schwarze Flügel. Damit ist die Lageerkennung gesichert.
350,- Taler für das Komplettpaket sind schon heftig.

www.premierRC.com

Stanley

Profi

  • »Stanley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

12

Freitag, 21. Juni 2013, 20:22

Frage an die Bastler und Flächenflieger.
Stanley möchte ein Bastelprojekt starten und sucht webseiten oder Läden mit Teilen für Flugzeuge. Also so in der Art wie wir es von unseren speziellen Heli-shops gewohnt sind.
Gesucht werden Ruderansteuerungen, Leitwerke, Rumpfteile, Radaufhängungen und vieles mehr.
Einen Dank im voraus für hilfreiche Tipps.
Gruß
Stefan

Plextor

Profi

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 24. März 2013

  • Nachricht senden

13

Freitag, 21. Juni 2013, 20:49

Frage an die Bastler und Flächenflieger.
Stanley möchte ein Bastelprojekt starten und sucht webseiten oder Läden mit Teilen für Flugzeuge. Also so in der Art wie wir es von unseren speziellen Heli-shops gewohnt sind.
Gesucht werden Ruderansteuerungen, Leitwerke, Rumpfteile, Radaufhängungen und vieles mehr.
Einen Dank im voraus für hilfreiche Tipps.
Gruß
Stefan


www.voltmaster.de
-------------------------

Wenn Du tot bist dann weist du nicht das du tot bist , ist nur schlimm für die anderen .... genau verhält es sich wenn du blöd bist !

Stanley

Profi

  • »Stanley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 26. Juni 2013, 17:08

Mit der Werkstoffnummer 1.4310 (Federbandstahl nicht rostend) ist der Startknopf gedrückt.
So entsteht ein robustes, breites Landegestell mit sinnvoller Federung.
Die anderen Teile aus Icarex-Stoff, viel Carbon und Polystyrol sind auch schon da. Nun fehlt nur noch der Motor und die Elektronik für das Spassmobil zum Langsamflug.


Flugangst

unregistriert

15

Mittwoch, 26. Juni 2013, 17:53

Hast du das gebaut?:eek:

Stanley

Profi

  • »Stanley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

16

Samstag, 6. Juli 2013, 01:08

Stanley baut das Ding leichter mit E-Motor und Carbonstäben.

http://www.youtube.com/watch?feature=end…BGXrzrX2-M&NR=1

Mac-Micha

Herr des iRobot

Beiträge: 1 197

Registrierungsdatum: 23. März 2013

Wohnort: Berlin Spandau

Beruf: Busfahrer - BVG

Hobbys: RC-Heli, Computer und Digitale Fotografie

  • Nachricht senden

17

Samstag, 6. Juli 2013, 08:38

Moin,

von der Sache her ist das schon genial, nur wird es sehr windempfindlich sein. Dennoch könnte ich mir vorstellen das es fun macht das teil zu fliegen.
Willst du das genauso aufbauen oder schwebt dir ne andere Lösung vor?
Um das teil zu Steuer ist das im Video schon ne gute Lösung.

Tschau Micha
T-Rex 450 V2 Flybarless / MicroBeast.
T-Rex 500 Flybarless / MicroBeast,
DX 7s mit
Backlight blue

Stanley

Profi

  • »Stanley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

18

Samstag, 6. Juli 2013, 09:05

Find´s erstaunlich, dass er trotz des Gewichtes mit den vielen Metallstangen und Blechen am Rumpf noch so gut fliegt.
Meiner ist auf jeden Fall leichter... und schöööner ;-)





Mac-Micha

Herr des iRobot

Beiträge: 1 197

Registrierungsdatum: 23. März 2013

Wohnort: Berlin Spandau

Beruf: Busfahrer - BVG

Hobbys: RC-Heli, Computer und Digitale Fotografie

  • Nachricht senden

19

Samstag, 6. Juli 2013, 09:19

Moin,

na die Motorleistung ist da....
ich habe hier was gefunden, RC-Drachen Eigenbau , vielleicht ist das was für dich.
Fand ich recht interessant wie der das gelöst hat.

Tschau Micha
T-Rex 450 V2 Flybarless / MicroBeast.
T-Rex 500 Flybarless / MicroBeast,
DX 7s mit
Backlight blue

Stanley

Profi

  • »Stanley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Nachricht senden

20

Samstag, 6. Juli 2013, 09:37

Moin Micha,
über diese Seiten bin ich auch schon gestolpert. Die Dinger werden durch Gewichtsverlagerung gesteuert und fliegen wie ein Sack Nüsse. Durch die Anbringung von Leitwerken erhoffe ich mir ein Flugverhalten wie beim Flugzeug und eine richtige Landung sollte auch drin sein.