Sie sind nicht angemeldet.

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Teamviewer

Statistik

  • Mitglieder: 191
  • Themen: 986
  • Beiträge: 13 293 (ø 5,67/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Mealmaker23

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Willkommen im Forum vom Heli - Team - Berlin - Brandenburg. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lackmann

Klassensprecher

Beiträge: 1 860

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Glienicke / Nordbahn

Beruf: Beamter

Hobbys: wenige, aber viel Interessen!! Aber auf keinen Fall Modell"BAU" :)

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 2. Mai 2013, 09:40

Mensch Bernd, das ist ja eine schwere Geburt mit dem Regler.
Normalerweise geht das Einlernen des Roxxy eigentlich ruck zuck.
Du hast ja auch eigentlich schon alles probiert.
Ich denke, da ist der Wurm drin.
Vielleicht auch ein Rückläufer den sie wiederverkauft haben.
Anders ist es ja fast gar nicht zu erklären.
Es sei denn, dass das Beast da wirklich zwischenfunkt.
Ich würde den einfach mal umtauschen.
Wenn es dann mit dem Neuen auch nicht geht, ist der Fehler wohl woanders zu suchen.


Vom IPhone gesendet.
Gruß
Frank


--------------------------------------------------------
TDR - Rigid mit "Wackelkopf" :sabber :freu
Goblin 380
Blade 180 cfx
Blade MCPx BL "Volltuning" - eine kleine Kampfmaschine.

Nuri C-Ray 180
Blade MSr
Micro MQX Quadcopter

Mikado VBC
Futaba T14SG, die auch "Speck drum" hat ^^
Simulator: Realflight 7.5

Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 2. Mai 2013, 09:58

Mensch Bernd, das ist ja eine schwere Geburt mit dem Regler.
Normalerweise geht das Einlernen des Roxxy eigentlich ruck zuck.
Du hast ja auch eigentlich schon alles probiert.
Ich denke, da ist der Wurm drin.
Vielleicht auch ein Rückläufer den sie wiederverkauft haben.
Anders ist es ja fast gar nicht zu erklären.
Es sei denn, dass das Beast da wirklich zwischenfunkt.
Ich würde den einfach mal umtauschen.
Wenn es dann mit dem Neuen auch nicht geht, ist der Fehler wohl woanders zu suchen.


Vom IPhone gesendet.
Denke auch ... geh das Ding heute umtauschen und nimm nen neuen mit. So kann man den Regler als Fehlerquelle dann ggf ausschließen.
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

siro

Der mit der Conrad-Tüte

  • »siro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 782

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 2. Mai 2013, 10:05

Also Rückläufer glaube ich jetzt eigentlich nicht. Weil der wird ja ohne Stecker geliefert. Um den zu probieren muss man ja erstmal ein paar Stecker ranlöten.
Ich hätt noch als Idee, dass der Regler ohne Rotorblätter nicht funktioniert. Durch die fehlende Gegenkraft könnte es sein, dass er sich anders verhält.
Ziemlich an den Haaren herbeigezogen, aber unmöglich ist nichts. Also einfach mal Rotorblätter drauf und draussen anlaufen lassen.
Gasgrade auf 50 Prozent und Drehzahl akustisch, optisch, wie auch immer überwachen, wenns zu viel wird abschalten.
Voll negativ Pitch damit er nicht abheben kann.
Was meint Ihr ? :whistling: oder doch lieber warten bis Sonntag in der Halle. Dann könnt Ihr mal gucken.
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse (immer noch nicht fertig.. :rolleyes:
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
Funke: DX8 V2

siro

Der mit der Conrad-Tüte

  • »siro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 782

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 2. Mai 2013, 10:10

Habt Ihr schonmal Euren Regler im Governor Mode laufen lassen ohne Rotorblätter ?
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse (immer noch nicht fertig.. :rolleyes:
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
Funke: DX8 V2

Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 2. Mai 2013, 10:11

Ja :) ging ohne Probleme ...
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

Mac-Micha

Herr des iRobot

Beiträge: 1 197

Registrierungsdatum: 23. März 2013

Wohnort: Berlin Spandau

Beruf: Busfahrer - BVG

Hobbys: RC-Heli, Computer und Digitale Fotografie

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 2. Mai 2013, 10:11

Hallo Siro,

nee, der muss auch ohne Blätter merklich sanft anlaufen.
Las das mit dem Testen Draussen, das machen wir Sonntag in der Halle.
Nicht das der durchstartet und und "Nach Hause" fliegt.... ohne den kleinen Siro ;(

Versuch das Teil mal umzutauschen und dann kann man ja immer noch sehen.

Tschau Micha
T-Rex 450 V2 Flybarless / MicroBeast.
T-Rex 500 Flybarless / MicroBeast,
DX 7s mit
Backlight blue

siro

Der mit der Conrad-Tüte

  • »siro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 782

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 2. Mai 2013, 10:35

na okay, ich lass das lieber. Thread schliessen bis Sonntag, sonst fällt mir nochwas ein... :D
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse (immer noch nicht fertig.. :rolleyes:
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
Funke: DX8 V2

siro

Der mit der Conrad-Tüte

  • »siro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 782

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

28

Freitag, 3. Mai 2013, 09:06

Erstaunlich Rückmeldung von Robbe:

Zitat

Hallo,

der Regler verhaelt sich korrekt. Im Gov-Modus arbeitet dieser nur
vernuenftig bei 70-85% Regleroeffnung. Ein Steuern wie im Stellmodus ist
nicht zulaessig. Achten Sie beim Test darauf, dass der Motor nicht ohne
Last (Rotorblaetter) laeuft, da dieser sonst durchgeht....



Also doch die Rotorblätter drauf und probieren.
und Dustin fliegt mit 50 Prozent Regleröffnung zur Zeit, das wär ja dann nicht zulässig. Wo steht das in der Anleitung ????
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse (immer noch nicht fertig.. :rolleyes:
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
Funke: DX8 V2

Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

29

Freitag, 3. Mai 2013, 10:53

Erstaunlich Rückmeldung von Robbe:

Zitat

Hallo,

der Regler verhaelt sich korrekt. Im Gov-Modus arbeitet dieser nur
vernuenftig bei 70-85% Regleroeffnung. Ein Steuern wie im Stellmodus ist
nicht zulaessig. Achten Sie beim Test darauf, dass der Motor nicht ohne
Last (Rotorblaetter) laeuft, da dieser sonst durchgeht....



Also doch die Rotorblätter drauf und probieren.
und Dustin fliegt mit 50 Prozent Regleröffnung zur Zeit, das wär ja dann nicht zulässig. Wo steht das in der Anleitung ????

Habe jetzt 55% und ca. 3000 Umdrehungen laut Iphone App.
Hatte gestern 2x das Problem das der Heli mir echt weggesackt ist , einmal beim Flug mit Akku 1 und 1x im Video zu sehen ... da kam die Leistung/Pitch verzögert... Hatte schon Angst :D
Kann das etwas damit zu tun haben , oder lag das echt an meinem Fliegen ?
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

siro

Der mit der Conrad-Tüte

  • »siro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 782

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

30

Freitag, 3. Mai 2013, 10:59

Hey Dustin, hab ich natürlich gleich mal nachgefragt wegen den 50 Prozent und auch sofort eine Rückmeldung erhalten: Super Service bei Robbe.

Der
Teillastbereich ist erst unter 50%. Das Nachregeln ist in diesem
Fall nicht optimal (so als wenn man mit seinem PKW im Standgas im
5. Gang bergauf fährt). Eine Änderung der Übersetzung und somit die
Regleröffnung zu erhöhen ist zu empfehlen. Grundsätzlich
funktionieren wird es aber auch so….
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse (immer noch nicht fertig.. :rolleyes:
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
Funke: DX8 V2

Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

31

Freitag, 3. Mai 2013, 11:02

Hey Dustin, hab ich natürlich gleich mal nachgefragt wegen den 50 Prozent und auch sofort eine Rückmeldung erhalten: Super Service bei Robbe.

Der
Teillastbereich ist erst unter 50%. Das Nachregeln ist in diesem
Fall nicht optimal (so als wenn man mit seinem PKW im Standgas im
5. Gang bergauf fährt). Eine Änderung der Übersetzung und somit die
Regleröffnung zu erhöhen ist zu empfehlen. Grundsätzlich
funktionieren wird es aber auch so….

Danke Siro ! Du bist ja wie ne Mutter :D
Kommt ja mit dem hin was er erfahren habe , verzögerte Reaktion ist da wohl die Folge ... mal beobachten , ggf nachbessern per Übersetzung :)
:danke
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

Hind

Connection Manager

Beiträge: 604

Registrierungsdatum: 29. März 2013

Wohnort: Spandau bei Berlin

Beruf: kaufm. Angestellter

Hobbys: neuerdings Heckeschneiden, Unkraut zupfen und Rasen mähen ;-)

  • Nachricht senden

32

Freitag, 3. Mai 2013, 15:21


Eine Änderung der Übersetzung und somit die
Regleröffnung zu erhöhen ist zu empfehlen. Grundsätzlich
funktionieren wird es aber auch so….[/size]


Hi Leute,

der Typ von Robbe schreibt doch eindeutig was Ihr machen müsst. Ihr nehmt ein kleineres Motorritzel und schon könnt Ihr den Regler normal nutzen mit einer Regleröffnung von 70-85% wie es bei mir ist. Drehzahl am Quirl liegt dann so bei 2400-2700 Umdrehungen.

Wieviel Zähnchen haben eigendlich Eure Motorritzel ? 14 ? dann mal zügigst runter auf 11 oder 10 Zähnchen.
Gruß

Maik
..................
mCPx V2
T-Rex 450 PRO
Logo 600 SE
Funke JR DSX9 ( is leicht kaputt) und deswegen jetzt Spektrum DX10T
..................

Mut kann man nicht kaufen, Ersatzteile schon.

Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

33

Freitag, 3. Mai 2013, 15:52

Meins müsste wie Bernd Seins 12 Zähne haben
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

siro

Der mit der Conrad-Tüte

  • »siro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 782

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

34

Freitag, 3. Mai 2013, 16:26

Ich habe 12 Zähne auf dem Ritzel und das schrägverzahnte hat 121 Zähne.
Die normale Ausführung hat wohl 150 Zähne auf dem HZR, also die ohne schrägverzahnung. Damit ist unsere Drehzahl generell ja schon höher.
Ja Maik, da müssen wir wohl andere Ritzel besorgen, damit wir in einen günstigeren Drehzahlbereich kommen.
Was hat Frank denn für eine Kombination ?
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse (immer noch nicht fertig.. :rolleyes:
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
Funke: DX8 V2

Hind

Connection Manager

Beiträge: 604

Registrierungsdatum: 29. März 2013

Wohnort: Spandau bei Berlin

Beruf: kaufm. Angestellter

Hobbys: neuerdings Heckeschneiden, Unkraut zupfen und Rasen mähen ;-)

  • Nachricht senden

35

Freitag, 3. Mai 2013, 17:15

Ich habe 12 Zähne auf dem Ritzel und das schrägverzahnte hat 121 Zähne.
Die normale Ausführung hat wohl 150 Zähne auf dem HZR


Richtig. 150 Zähnchen auf dem Haunptzahnrad zu 11 Zähnchen auf dem Motor ( BL450 M , 35000 Kv) bringen bei 65% 2400 UPM und bei 75% 2800 UPM.

Irgendwo im Netz ab ich auch schon mal so ein Rechner gesehen, wo man die Anzahl der Zähne eingibt, und die KV vom Motor und schwupps hatte man die Drehzahl-
Gruß

Maik
..................
mCPx V2
T-Rex 450 PRO
Logo 600 SE
Funke JR DSX9 ( is leicht kaputt) und deswegen jetzt Spektrum DX10T
..................

Mut kann man nicht kaufen, Ersatzteile schon.

Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

36

Freitag, 3. Mai 2013, 17:38

Ich habe die Daten mal in ein App. gehauen .... Glaube aber nicht das ich nur mit 2100 Umdrehungen Fliege ....

Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

siro

Der mit der Conrad-Tüte

  • »siro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 782

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

37

Freitag, 3. Mai 2013, 18:00

rein rechnerisch bekomme ich das auch raus Dustin. Das wär jetzt aber wirklich etwas mager.

Aber jetzt die gute Nachricht: Mein Heli fliegt wieder :freu Ich hab so zittrige Hände wie beim ersten Mal. (Fliegen meine ich ;) )
Hab nochmal alles eingestellt, dann Rotorblätter ran und los. Regleröffnung hab ich auf erster Stufe bei 40 Prozent und auf Stufe 2 auf 50 Prozent gestellt. Erstmal probieren....
Dann der spannende Augenblick: Stufe 1 und Motor an. Schnurpselte schön langsam an und blieb auf Drehzahl, nicht zu fassen.
Dann Stufe 2 und ja, er dreht etwas mehr. Sehr gemütliche Drehzahl würd ich das mal nennen. Wieviel das nun war, keine Ahnung, aber zum Schweben und kleinen Rundflug okay.
Mann, die ganze Aufregung umsonst, Dann ist der Regler ja wirklich in Ordnung. :rolleyes:

Zumindest war der Thread ja nicht ganz umsonst, wir haben ja auch was dazugelernt. Dann sollten wir uns sinnvollerweise neue Ritzel besorgen um den Regler in seinen "vernünftigen" Arbeitsbereich zu verschieben.
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse (immer noch nicht fertig.. :rolleyes:
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
Funke: DX8 V2

Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

38

Freitag, 3. Mai 2013, 18:06

Ja Super , das freut mich und dann kann es ja die Tage wieder voll losgehen mit'm fliegen ;-)

Wenn ich die Regleröffnung auf 70% im App. haue sollte es um die 2600 Umdrehungen haben !
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

siro

Der mit der Conrad-Tüte

  • »siro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 782

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

39

Freitag, 3. Mai 2013, 18:10

Wenn ich die Regleröffnung auf 70% im App. haue sollte es um die 2600 Umdrehungen haben !
Das wär doch dann okay. Sollte wir mal probieren. Für Heute hab ich aber genug Aufregung ;) Zumal jetzt ist die Funke leer.
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse (immer noch nicht fertig.. :rolleyes:
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
Funke: DX8 V2

Mac-Micha

Herr des iRobot

Beiträge: 1 197

Registrierungsdatum: 23. März 2013

Wohnort: Berlin Spandau

Beruf: Busfahrer - BVG

Hobbys: RC-Heli, Computer und Digitale Fotografie

  • Nachricht senden

40

Freitag, 3. Mai 2013, 19:07

Hi,

na bitte, wer sagts denn....
Deine genaue Drehzahl können wir ja am Sonntag ermitteln....

Tschau Micha
T-Rex 450 V2 Flybarless / MicroBeast.
T-Rex 500 Flybarless / MicroBeast,
DX 7s mit
Backlight blue