Sie sind nicht angemeldet.

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Teamviewer

Statistik

  • Mitglieder: 179
  • Themen: 965
  • Beiträge: 13 209 (ø 8,04/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Quicksilver

siro

Der mit der Conrad-Tüte

  • »siro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 760

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 31. Januar 2017, 18:21

HiSky HCP100S Dual Brushless Flybarless

Hallo,

ich mach mal nen Thread auf für den HiSky Heli HCP100S


Wie man schon an der Verpackung erkennt ein 3D Heli index.php?page=Attachment&attachmentID=1354 Heli steht auf dem Kopf.
und so sieht er aus:

index.php?page=Attachment&attachmentID=1355 also der Kleine da oben drauf :rolleyes:

ein bischen Zubeör ist auch dabei:
index.php?page=Attachment&attachmentID=1356



und jetzt kommt das erste Problem, ich möchte ihn mit Spektrum fliegen:

Es ist zwar ein Empfänger eingebaut, aber der kann wohl nur FHSS (Futaba Protokoll)

aber es gibt die Möglichkeit eine sogenannten Sateliten anzuschließen.
Dieser muss dann aber vorab mit dem Sender "gebunden" werden und dazu benötigt man zusätzlich noch einen Spektrum Empfänger.
Ich habe noch eine AR8000 liegen und dort hab ich eine Spektrum Sateliten angeschlossen und mit der DX8 gebunden.
index.php?page=Attachment&attachmentID=1357



Nun kann der Satelit abgestöpselt werden und muss in Hubi irgendwie eingebaut werden.



Grüße von Siro
-----------------
Blade: msrX, 180 CFX
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
6VH mit VStabi Neo
Funke: DX8

Dieser Beitrag wurde bereits 11 mal editiert, zuletzt von »siro« (31. Januar 2017, 20:49)


siro

Der mit der Conrad-Tüte

  • »siro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 760

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. Februar 2017, 21:09

Ich schliesse mal gleich wieder den Thread....

Bei mir war von Anfang an ein Servo defekt.

Heute war der erste Schwebeflug im Zimmer, der landete im Schrank...Heck hat nicht reagiert,

Das Heck ist einfach nur grausam.....

Hier gibt es eine Totzone wo der Steuerknüppel garnicht reagiert.

Von den 10 Akkus, die ich gleich besorgt hatte, bin ich knapp einen geflogen und hab auch kaum noch Bock auf das Teil

NICHT empfehlenswert.................... ;( ;( ;(
Grüße von Siro
-----------------
Blade: msrX, 180 CFX
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
6VH mit VStabi Neo
Funke: DX8

Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

Beiträge: 1 736

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 2. Februar 2017, 06:14

Mhhh das ist wirklich Schade Bernd ..
Wobei man bei den kleinen ja immer mehr von nem Reinfall als nem Highlight ausgehen kann finde ich :rolleyes:

Forsche doch ggf noch etwas im www... vielleicht gibt es für das Problem eine Lösung !
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

siro

Der mit der Conrad-Tüte

  • »siro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 760

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

4

Freitag, 3. Februar 2017, 11:48

Hab schon reichlich geforscht und das Heckproblem gehört wohl bei dem Heli dazu :rolleyes: Das schient ein echtes Problem zu sein.

Man kann sich evtl. mit etwas negativ Expo behlefen. Anderde haben spezielle Mischer programmiert,
wirklich beheben kann man das Problem wohl nicht.

Rückwärtsfliegen scheint zudem auch ein Problem zu sein, das werde ich Sonntag in der Halle testen.
Rückwärts ist ja meine Vorzugsrichtung... :)

Einige haben neue Software BLHeli drauf gespielt, das löst aber wohl auch nicht das / die Probleme.

Noch geb ich nicht auf, zur Not hab ich nen Ventilator für den Sommer :smilie-happy:
Grüße von Siro
-----------------
Blade: msrX, 180 CFX
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
6VH mit VStabi Neo
Funke: DX8

siro

Der mit der Conrad-Tüte

  • »siro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 760

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

5

Freitag, 3. Februar 2017, 18:25

Hier gehts nun etwas weiter:

Der Spektrum Satelit ist etwas groß und so hab ich mich entschlossen ihn aus dem Gehäuse auszubauen
und einen Platz im Hubi zu finden:


index.php?page=Attachment&attachmentID=1361 Das sieht doch schon recht gut aus

Leider ist das zugelieferte Kabel für den Sateliten "etwas" zu lang :huh:
index.php?page=Attachment&attachmentID=1362

Hmmmm, kürzen okay, hab aber gar keinen Stecker bzw. auch keine Zange um da wieder was ranzuquetschen
Also Schnippeldischnapp und anlöten:

ABER !Achtung, bitte GUT Aufpassen:

Die Pins der 3 poligen Buchse sitzen NICHT direkt an der Platinen Aussenkante sondern einen Reihe weiter drin und nun kommts:
Die vordere Reihe der 3 Pins sind Spiegelverkehrt 8)
Sinnvoll ist es aber an der vorderen Reihe anzulöten und von oben, also der Bestückungsseite und deshalb mal die Bilder dazu:

index.php?page=Attachment&attachmentID=1363 index.php?page=Attachment&attachmentID=1364

Testen: läuft:
index.php?page=Attachment&attachmentID=1365

Achja, ich hab den Stecker ausgelötet, jedes Gramm zählt.... ^^
Grüße von Siro
-----------------
Blade: msrX, 180 CFX
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
6VH mit VStabi Neo
Funke: DX8

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »siro« (3. Februar 2017, 19:15)


siro

Der mit der Conrad-Tüte

  • »siro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 760

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

6

Samstag, 4. Februar 2017, 11:59

Heut war ich mal kurz draussen für 2 Akkus.

Er fliegt, aber Spass geht anders....

Das Pitchen funktioniert gut, er hat auch gut Kraft, aber einen "schönen" Kreis fliegen war mir nicht möglich mit dem Heck.
Kurz auf den Kopf gedreht, geht auch.

Ich musste mehrfach in Deckung gehen, da er mich rammen wollte, ist doch recht unkontrolliert (..mein Flugstil :rolleyes: )
Grüße von Siro
-----------------
Blade: msrX, 180 CFX
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
6VH mit VStabi Neo
Funke: DX8

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »siro« (4. Februar 2017, 12:04)


Fettbemme

Herr des Compass - oder doch "Compasse" ;)

Beiträge: 1 736

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

7

Montag, 6. Februar 2017, 05:48

Wirklich schade das man dort nix machen kann .... Glückwunsch zum Tischventilator Bernd :P
Gruß
Dustin

------------------

Logo 550SX
Logo 700
VBar Control
RealFlight 7.5

-----------------
http://www.brandenburger-mfv.de/

siro

Der mit der Conrad-Tüte

  • »siro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 760

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 7. Februar 2017, 07:18

Moin, das Neueste in Kürze:

Sonntag in der Halle ging er garnicht sooo schlecht, er war fliegbar :) Die Totzone scheint mal mehr und mal weniger zu sein,
dann ging das Heck kurzzeitig mal garnicht und letztendlich ist es völlig ausgefallen..... ;(
Drahtabriss direkt an der Motorwicklung (ohne Absturz)

Ich hab jetzt einen anderen Heckmotor angebaut, Frank hatte da noch was liegen, ursprünglich für den mcpX BL.
Heli hebt wieder ab, aber das Heck ist deshalb nicht besser geworden.
Grüße von Siro
-----------------
Blade: msrX, 180 CFX
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
6VH mit VStabi Neo
Funke: DX8

siro

Der mit der Conrad-Tüte

  • »siro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 760

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 19. Februar 2017, 21:56

Entweder gewöhne ich mich an das Flugverhalten oder das Heck läuft tatsächlich besser.
Der macht mir nämlich nach Umbau des anderen Motors richtig Spass.

Ich bin mir nicht hundertprozentig sicher, aber ich glaube da ist jetzt der:
HP03T V2 8000KV Trex 150 brushless motor Align tail motor drin...

Beim Pitchen steht das Heck wie eine eins. So hatte ich das bei noch keinem der kleinen Drehflügler. :55
Grüße von Siro
-----------------
Blade: msrX, 180 CFX
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
6VH mit VStabi Neo
Funke: DX8

siro

Der mit der Conrad-Tüte

  • »siro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 760

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 28. März 2017, 13:47

Habe jetzt einen neuen Sateliten ausprobiert, der auch funktioniert und noch etwas kleiner ist.

OrangeRX R111XN DSMX/DSM2 Compatible Nano Satellite Receiver

den gibt es bei Hobbyking für 15,70 Euro
Gebunden hab ich den vorab wieder mit dem AR8000 Empfänger.

index.php?page=Attachment&attachmentID=1366
Grüße von Siro
-----------------
Blade: msrX, 180 CFX
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
6VH mit VStabi Neo
Funke: DX8

siro

Der mit der Conrad-Tüte

  • »siro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 760

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 3. Mai 2017, 19:47

von 3 Sateliten R111XN sind jetzt 2 im Ar.... ;(
ich glaube die kann ich nicht unbedingt weiterempfehlen.
Angefangen von Bindeproblemen bis Ausfällen im Flug.

Die Anschlusskabel sind auch sehr starr und warten daruaf abzureissen. :stock

Bei Frank läuft der Sat noch einwandfrei.
Ich brauche jetzt Neue und weis noch nicht welche ich nehmen soll. :rolleyes:
Grüße von Siro
-----------------
Blade: msrX, 180 CFX
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
6VH mit VStabi Neo
Funke: DX8

Lackmann

Klassensprecher

Beiträge: 1 855

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Glienicke / Nordbahn

Beruf: Beamter

Hobbys: wenige, aber viel Interessen!! Aber auf keinen Fall Modell"BAU" :)

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 4. Mai 2017, 14:19

Ich würde einen ganz normalen Spektrumsateliten nehmen, die funktionieren doch ganz gut. Und der ist auch nicht soooo viel größer als der von HK.
Gruß
Frank


--------------------------------------------------------
TDR - Rigid mit "Wackelkopf" :sabber :freu
Goblin 380
Blade 180 cfx
Blade MCPx BL "Volltuning" - eine kleine Kampfmaschine.

Nuri C-Ray 180
Blade MSr
Micro MQX Quadcopter

Mikado VBC
Futaba T14SG, die auch "Speck drum" hat ^^
Simulator: Realflight 7.5

siro

Der mit der Conrad-Tüte

  • »siro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 760

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 11. Mai 2017, 20:49

Die originalen Spektrum Sateliten liegen bei knapp 50 Euro,
das ist für einen 80 Euro Hubi weit übertrieben.

Ich habe einen Sateliten für 8,95 bestellt. Binden geht, aber es kommt kein Signal raus ;(

Leider hatte ich gleich noch 2 Stück nachgeordert, die heute kamen.

Doch zu einem Erstaunen laufen die beiden völlig einwandfrei. :55
Vernutlich also empfehlenswert, morgen wird in der Halle getestet.
Grüße von Siro
-----------------
Blade: msrX, 180 CFX
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
6VH mit VStabi Neo
Funke: DX8

Lackmann

Klassensprecher

Beiträge: 1 855

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Glienicke / Nordbahn

Beruf: Beamter

Hobbys: wenige, aber viel Interessen!! Aber auf keinen Fall Modell"BAU" :)

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 11. Mai 2017, 20:57

Du musst ja auch mal etwas Glück haben!!:D
Aber gut zu wissen. Für den Preis auf jeden Fall dann ok für die kleineren Modelle.
Gruß
Frank


--------------------------------------------------------
TDR - Rigid mit "Wackelkopf" :sabber :freu
Goblin 380
Blade 180 cfx
Blade MCPx BL "Volltuning" - eine kleine Kampfmaschine.

Nuri C-Ray 180
Blade MSr
Micro MQX Quadcopter

Mikado VBC
Futaba T14SG, die auch "Speck drum" hat ^^
Simulator: Realflight 7.5

siro

Der mit der Conrad-Tüte

  • »siro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 760

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

15

Samstag, 13. Mai 2017, 06:30

Hallenerprobung gestern: Alles paletti, die Sateliten funktionieren einwandfrei.
Hier ist mal der Link:

https://www.ebay.de/p/?iid=131824456072&&&chn=ps

Natürlich muss man sie aus dem Gehäuse ausbauen, und sinnvollerweise auch das Kabel kürzen,
Ich habe die Kabel an der Sateliten Leiterplatte wieder direkt angelötet.
Grüße von Siro
-----------------
Blade: msrX, 180 CFX
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
6VH mit VStabi Neo
Funke: DX8