Sie sind nicht angemeldet.

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Teamviewer

Statistik

  • Mitglieder: 193
  • Themen: 988
  • Beiträge: 13 295 (ø 5,53/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: sfs

mario98

Fortgeschrittener

  • »mario98« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 478

Registrierungsdatum: 28. März 2013

Wohnort: Berlin

Beruf: Lokführer

Hobbys: RC Fliegen und Fotografieren

  • Nachricht senden

1

Montag, 24. August 2015, 19:14

Hilfe :-(((((((((

Hallo RC Gemeinde.

Ich glaube mein DGI hat das zeitliche gesegnet. Ich hatte doch einen Absturz am 14. November 2014. Habe gleich noch im Keller ausprobiert, und da ging alles noch. So, jetzt habe ich faule Socke es geschafft alles noch mal auszuprobieren. Und jetzt blinkt die nur noch gelb dauer. Das bedeutet Bindung verloren. ok, jetzt neu gebunden. Hat alles funktioniert, heiß der Empfänger hat aufgehört zu blinken. Nehme ich den Bindestecker weg, ist der Schnodder wieder weg. Ich bringe mal am So den Dgi mit. Ich bin schon soweit, mir einen Neuen zu kaufen. Vielleicht hat ein Motor oder Regler defekt. Ich bin so traurig. Hilfe :-(((((
trex 450 Pro im EC 135 Gewand
Dji Phantom mit Fpv
Twinstar mit Brushlessantrieb

135erHeli

Hab von nix ne Ahnung

Beiträge: 711

Registrierungsdatum: 28. März 2013

Wohnort: Spandau bei Berlin

Beruf: Kundenbetreuer

Hobbys: Modellbau,IT,Linux,Grillen,Bier :)

  • Nachricht senden

2

Montag, 24. August 2015, 20:05

Mal nen anderen Empfänger Probiert Mario? Und das Ding heisst DJI nich DGI :)
Gelbes Blinken dauerhaft heisst bei der Naza FIlsafe, das also der Empfänger nicht erkannt wird, tausche diesen mal aus,alternativ kann es auch sein das du den Kompass Neu Kalibrieren musst nachm Crash.Leider ist es bei der Naza ja immer sone sache da die Blinkcodes unterschiedlich in der Hardwareversion und Firmware Version wiedergegeben werden
Gruss Jens

T-Rex 450Pro FBL mit CC3D
Protos Max 800
Funjet HET 2W20,80A ESC
Decathlon Nitro
Thun 2,5ccm Nitro
MPX Blizzard

Controlled by Graupner MZ24

Miss Geico 24"
XRAY N18MT
Controlled by Futaba 3PK


Sims: Realflightg 7,5,neXt

Mein Blog

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »135erHeli« (24. August 2015, 20:11)


siro

Der mit der Conrad-Tüte

Beiträge: 1 782

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 25. August 2015, 07:52

Nix neukaufen Mario, da ist irgendwas kaputt und das findet man dann auch. Es geht ja nie Alles kaputt.
Manchmal hat so ein Flieger halt auch seine Tage :D
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse (immer noch nicht fertig.. :rolleyes:
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
Funke: DX8 V2

mario98

Fortgeschrittener

  • »mario98« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 478

Registrierungsdatum: 28. März 2013

Wohnort: Berlin

Beruf: Lokführer

Hobbys: RC Fliegen und Fotografieren

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 25. August 2015, 20:36

:-):-):-):-):-):-) guter Hoffnung
trex 450 Pro im EC 135 Gewand
Dji Phantom mit Fpv
Twinstar mit Brushlessantrieb

mario98

Fortgeschrittener

  • »mario98« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 478

Registrierungsdatum: 28. März 2013

Wohnort: Berlin

Beruf: Lokführer

Hobbys: RC Fliegen und Fotografieren

  • Nachricht senden

5

Montag, 31. August 2015, 05:36

geht alles wieder :-):-):-):-):-). Es war nur ein kleiner Kabel. Kleine Dinge, große Wirkung. Ich bin immer noch erstaunt das so wenig kaputt gegangen ist. 10 Meter ist nicht Ohne, und das ungebremst. Wenn er auf festen Boden gefallen wäre, wäre mehr kaputt gegangen. Also noch einmal Danke an Alle die mir geholfen haben, Danke :-)
trex 450 Pro im EC 135 Gewand
Dji Phantom mit Fpv
Twinstar mit Brushlessantrieb

Ähnliche Themen