Sie sind nicht angemeldet.

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Teamviewer

Statistik

  • Mitglieder: 193
  • Themen: 988
  • Beiträge: 13 295 (ø 5,46/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: sfs

PeWosch

Anfänger

  • »PeWosch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 28. Februar 2015

Wohnort: Berlin Spandau

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 3. März 2015, 18:19

Probleme mit Robbe Blue Arrow SR

Hallo.



auch wenn ich demnächst auf den Blue Arrow trainer CP umsteige, interessiert mich das schon, ob es erfahrungen mit dem SR gibt.



Ich habe das Problem, das er in Bodennähe mehr oder weniger macht was er
will. Wenn ich weiter höher gehe, geht es. Des weiteren habe ich das
Problem, das die Trimmung zu grob ist.

Z.B. im schwebeflug giert er er ganz langsam nach links, drücke ich
einmal die Trimmung nach rechts, reagiert sie auch, aber gleich zu viel.
Heisst, er giert jetzt leicht nach rechts. Gleiches Problem mit Nick und Roll .



Ist das normal in der Klasse????

Oder bin ich zu blöd?



P.S. mach mein ganzes Leben lang schon RC.





Gruß Peter aus Berlin Spandau
Robbe Blue Arrow SR
Seit 20.03.2015 ist auch ein Blue Arrow trainer CP mein Besitz! :sabber

siro

Der mit der Conrad-Tüte

Beiträge: 1 782

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 3. März 2015, 18:26

Hallo Peter,
am Boden verhalten sich die Helis fast alle anders. Der sogenannte Bodeneffekt durch die Luftverwirbelungen ist also normal.
Hier hilft dann zügig abheben.

Mit der Trimmung muss man sich mal anschauen.
Du kannst meist auch eine mechanische Trimmung an den Anlenkstangen vornehmen, indem die Längen verändert werden.
Das sollte man generell bevorzugen.

100 Prozent auf der Stelle wird er niemals bleiben, das ist die Herausforderung beim Fliegen. :)
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse (immer noch nicht fertig.. :rolleyes:
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
Funke: DX8 V2

PeWosch

Anfänger

  • »PeWosch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 28. Februar 2015

Wohnort: Berlin Spandau

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 3. März 2015, 18:31

Das er nicht auf der Stelle bleibt ist ja klar. Wenn ich die Gestänge veränder, dann nur eine oder beide parallel verändern?
Robbe Blue Arrow SR
Seit 20.03.2015 ist auch ein Blue Arrow trainer CP mein Besitz! :sabber

siro

Der mit der Conrad-Tüte

Beiträge: 1 782

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: Auseinander nehmen und reingucken :-)

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 3. März 2015, 20:57

Sorry, die folgende Anleitung ist für den CP habe ich eben bemerkt :P
Drum lasse ich sie stehen, da der ja unterwegs ist:



Du hast zwei obere Stangen an den Rotorblättern und 2 Stangen unten an der Taumelscheibe.

Du must die Haube abnehmen um an die der Taumelscheib ranzukommen.

Vor und zurück (Nick) ist die vordere Stange
wenn Du die Kugelpfannne weiter reindrehst wird die Stange kürzer und der Heli will mehr nach vorne. Drehst Du die Kugelpfanne raus, wird der Stange länger und der Hubi will weiter nach hinten.

Die linke Anlenkstange sorgt wir das Kippen seitlich (Roll)
wenn Du die länger machts, will der Heli mehr nach rechts, bei kürzer mehr nach links.
Im Ruhezustand sollte die Taumelscheibe möglichst grade stehen.

Immer eine ganze Drehung machen bei den Kugelpfannen, weil die haben 2 Seiten die unterschiedlich sind.
Eine Seite ist etwas mehr "entgratet" abgerundet und die kommt auf die Kugel gesteckt.
Oft sind auch Buchstaben auf den Kugelpfannen. Die Seite OHNE Buchstabe aufstecken. Buchstabe also sichtbar


Hier für den SR:

Beim SR hast Du nur 2 Stangen hinten.
Wenn Du beide rausdrehst (Stangen werden länger) will der Heli mehr nach vorn
wenn die Stangen kürzer werden will er nach hinten

Wenn Du die linke Stange kürzer machst will der Heli nach links
sonst mehr nach rechts.
Wenn Du die rechte Stange kürzer machst will der Heli mehr nach rechts.

Die Taumelscheibe sollte im Ruhezustand möglichst grade stehen.

Wichtig rechts und links ist immer so gesehen, dass Du auf das Heck schaust (also von hinten) Die Nase guckt weg von Dir
Grüße von Siro
-----------------
Inductrix Quad (der Kleinste mit dem riesen Funfaktor)
Blade: msrX, 180 CFX, Blade 130S
Forza 450 mit VStabi, YGE-60, HK2221-8, geiles Teil :) )
Scale Bell 407 in 470er Grösse (immer noch nicht fertig.. :rolleyes:
Acrobat SE (jetzt ohne Paddel, mit FBL, einfach nur FUN)
Funke: DX8 V2

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »siro« (3. März 2015, 21:18)


Ähnliche Themen