Sie sind nicht angemeldet.

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Teamviewer

Statistik

  • Mitglieder: 193
  • Themen: 988
  • Beiträge: 13 295 (ø 5,54/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: sfs

molch

Immer Richtung Norden mit einem Compass

  • »molch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 823

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin Mitte

Beruf: Geld verdienen

Hobbys: Dafür ist das Feld zu klein.... ;)

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. Mai 2014, 15:40

Parrot Kameradrohne Bebop

Hallo!
Hier sieht man, wohin sich das Thema Drohnen und FPV entwickeln wird. Mein Eindruck ist der, bald wird man für jedes Fluggerät eine Zulassung benötig und es bekommt vielleicht sogar ein Nummernschild. :no

Parrot stellt neue Kameradrohne Bebop vor

Parrot Kameradrohne Bebop
Gruß Jörg

Compass Warp 360
Compass Atom 550

FPV Racing ist nichts anderes als Zerstörung auf raten. Aber es macht soo viel Spaß. :thumbup:
CTR 250er FPV Racer (Prototyp Nr.3)
CTR 180er FPV Racer (Prototyp Nr.1)
ZMR 250 FPV Racer Überbestand und wird somit verkauft
Esay Star II FPV mit ezUHF
Fatshark Dominator HD V2 mit Headtracker

Real Flight, Reflex XTR2, neXt, Hotprops, FPV Freerider
Graupner MX-20 - mit Spektrum Modul intern
FrSky Taranis X9D plus - mit ezUHF

Mac-Micha

Herr des iRobot

Beiträge: 1 197

Registrierungsdatum: 23. März 2013

Wohnort: Berlin Spandau

Beruf: Busfahrer - BVG

Hobbys: RC-Heli, Computer und Digitale Fotografie

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 13. Mai 2014, 15:51

Hallo Jörg,

ich sehe das genauso. Die Technik wird immer ausgereifter und erschwinglicher. Ich denke auch das diese Sachen sicher bald mit "Betriebsauflagen" versehen werden. Ein Flugberechtigungsschein der dann wieder Gebühren mit sich bringt..... Die Frage bleibt natürlich, ob das ganze hier eine Genehmigung bekomme. Auch wenn nicht, kaufen und besitzen darf man es ja..... nur nicht betreiben (bzw. sich erwischen lassen).
Aber Du hast recht, man wird immer mehr auf die Modellflieger schauen.... und nicht eine ist dann der Böse, sondern alle ;(
Wir werden sehen wie sich das weiter entwickelt...


Tschau Micha
T-Rex 450 V2 Flybarless / MicroBeast.
T-Rex 500 Flybarless / MicroBeast,
DX 7s mit
Backlight blue

molch

Immer Richtung Norden mit einem Compass

  • »molch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 823

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Wohnort: Berlin Mitte

Beruf: Geld verdienen

Hobbys: Dafür ist das Feld zu klein.... ;)

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 13. Mai 2014, 16:04

Was für Deutschland auf jeden Fall verboten ist, sind die Reichweiten die in dem Werbevideo angegeben sind. Denn werden nur mit sehr großen Sendeleistungen erreicht. Auch ist die Benutzung von einer FPV-Brille nicht gestattet. Flugmodelle dürfen nämlich nur auf Sicht geflogen werden. FPV-Brille ist nur mit einer zweiten Person erlaubt.
Gruß Jörg

Compass Warp 360
Compass Atom 550

FPV Racing ist nichts anderes als Zerstörung auf raten. Aber es macht soo viel Spaß. :thumbup:
CTR 250er FPV Racer (Prototyp Nr.3)
CTR 180er FPV Racer (Prototyp Nr.1)
ZMR 250 FPV Racer Überbestand und wird somit verkauft
Esay Star II FPV mit ezUHF
Fatshark Dominator HD V2 mit Headtracker

Real Flight, Reflex XTR2, neXt, Hotprops, FPV Freerider
Graupner MX-20 - mit Spektrum Modul intern
FrSky Taranis X9D plus - mit ezUHF

Hind

Connection Manager

Beiträge: 604

Registrierungsdatum: 29. März 2013

Wohnort: Spandau bei Berlin

Beruf: kaufm. Angestellter

Hobbys: neuerdings Heckeschneiden, Unkraut zupfen und Rasen mähen ;-)

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 13. Mai 2014, 17:42

FPV-Brille ist nur mit einer zweiten Person erlaubt.


Das ist richtig, aber wer hält sich schon daran?

Zum Anderen nervt es mich, das der Begriff Drohne missbräuchlich verwendet wird von den Zeitungsfritzen und auf einen Modell-Quadrocopter usw.nicht zu trifft.
Gruß

Maik
..................
mCPx V2
T-Rex 450 PRO
Logo 600 SE
Funke JR DSX9 ( is leicht kaputt) und deswegen jetzt Spektrum DX10T
..................

Mut kann man nicht kaufen, Ersatzteile schon.